Tipps

Heizungen auf dem Land oder wie man das Haus warm macht

Heizungen auf dem Land oder wie man das Haus warm macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein warmes Landhaus ist der Traum eines jeden von uns, und besonders derjenigen, die eine schwere Erkältung erlebt haben, im Winter aufs Land zu kommen. Hochwertige Heizung ist das Hauptproblem, das jetzt angegangen werden muss!

Umfassende Maßnahmen zur Erwärmung, Beheizung und allgemeinen Energieeinsparung eines Landhauses - Ein ziemlich ernstes Thema, weil nicht jeder das Haus für eine kalte Zeit verlässt. Die meisten Sommerbewohner besuchen ihre Stätte im Winter und einige im Allgemeinen im Winter. Daher ist es notwendig, qualitativ hochwertige und komfortable Lebensbedingungen zu schaffen, die Einfrieren und Krankheiten ausschließen!

Heute spricht er darüber, wie man sein eigenes Haus heizt, damit ein Herbst- oder Winterausflug zum Landhaus nicht durch Mandelentzündung oder Lungenentzündung verderbt wird.

Energiesparendes Landhaus

Eine effektive Beheizung eines Innenraums ist ohne Wärmedämmung nicht möglich. Aus diesem Grund haben wir zuvor verschiedene Möglichkeiten zur Erwärmung eines Landhauses in Betracht gezogen. Wir haben beispielsweise Blähton und Styropor verwendet und in einem bestimmten Fall auch über die Vorteile von Mineralwolle gesprochen. Und das zu Recht, denn gewöhnliche Wände geben leicht Wärme nach außen ab. Dies bedeutet nur eins - egal wie viel Sumpf, wie viel Energie oder wie viel Sie für die Heizung eines Hauses ausgeben, es wird immer noch ziemlich kalt sein. Nein, natürlich können Sie immer ein paar Eimer Kohle in den Ofen geben, eine ziemlich große Heizung und einen ganzen Ölkühler in jedem Raum einschalten, und dann wird sich die Situation verbessern. In diesem Fall lohnt es sich jedoch zu verstehen, dass zusätzlich zu den enormen Kosten für die Beheizung des Hauses ein zusätzliches Problem auftritt: Alle Räume kühlen extrem schnell ab, sobald die Heizungen ausgeschaltet werden. Eine hochwertige Wärmedämmung hilft, dies zu vermeiden, wodurch Sie im Inneren Wärme sparen und die Kosten für die von Ihnen verwendete Kraftstoffart erheblich senken können.

Was ist für eine qualitativ hochwertige Energieeinsparung notwendig? Die Beantwortung dieser Frage ist recht einfach, da wir wiederholt auf das Thema eingegangen sind und ein Gespräch nicht nur über das Landhaus geführt haben, sondern auch über die Isolierung der Garage und anderer Gebäude. Wir müssen das Haus isolieren, aber wir müssen es gekonnt und effizient ausführen und nur moderne Materialien mit hohen Energieeinsparungseigenschaften verwenden. Es kann Ecowool, Penofol, Polystyrolschaum, Polyurethanschaum, Blähton, andere Isolier- und Isoliermaterialien sein.

Sie müssen von den Wänden beginnen, innen oder außen, aber auch nicht über die Deckendämmung (Sie können auch vom Dachboden) und hochwertige Bodendämmung vergessen. Außerdem sollte darauf geachtet werden, Fenster und Türen (deren Isolierung) durch die Risse, in denen die Wärme sehr schnell verschwindet, zu reparieren. Möglicherweise müssen Sie in einem bestimmten Zeitraum auch Fenster und Türen isolieren oder austauschen!

So wählen Sie eine Heizung für eine Sommerresidenz

Klassische Optionen

Wir haben uns entschlossen, die am häufigsten verwendeten Heizmethoden zu verwenden. Ihr absolutes Maximum wird als teuer angesehen, und daher wird eine solche Heizung nur dann installiert und verwendet, wenn Sie in der kalten Jahreszeit im Haus wohnen. Wenn Sie das Cottage an Wochenenden oder Feiertagen besuchen, einfach ein Sommerhaus besuchen und das Gelände besichtigen, können Sie nicht sofort große Beträge für die autonome Beheizung des Cottages und andere Arten der Beheizung und Energieeinsparung ausgeben, sondern andere, akzeptablere Methoden anwenden, über die wir sprechen werden später

So können wir bei den klassischen Heizmethoden für die Hütte eine autonome und standardmäßige Ofenheizung einführen. In diesem Artikel haben wir bereits über andere Wärmequellen gesprochen - Geothermie, Wasser- und Gasheizung und daher ohne spezielle Auseinandersetzung mit dem Thema.

Es ist klar, dass Kessel, Festbrennstoffe, Gas, Pellets und andere, fast alternative, ich näher betrachten möchte, aber dieses Thema wurde auch früher in Betracht gezogen, und daher werden wir keine Zeit damit verschwenden, uns zu wiederholen, sondern noch interessantere Themen zu diesem Thema ansprechen!

Fast hätten wir vergessen, uns an die Ofenheizung zu erinnern, die in etwa 30-40% der Landhäuser vorhanden ist. Ein hochwertiger Ofen kann bei der Bearbeitung von Holz, Pellets und Kohle eine unglaubliche Menge an Wärme erzeugen. Um jedoch sicher und effizient arbeiten zu können, muss der Ofen für die Jahreszeit so gut wie möglich vorbereitet sein. Zuallererst sollten Sie sich um den Schornstein kümmern!

Gasheizungen für Sommerhäuser

Modernere Wärmequellen für Sommerhäuser

Von den Klassikern bis zur Gegenwart ... Schließlich arbeiten die Hersteller jeden Tag ernsthaft daran, die Qualität ihrer Angebote zu verbessern, und natürlich achten wir darauf.

Heute haben wir beschlossen, uns auf warme Fußböden zu konzentrieren - Matten, Kabel und Folien, dank derer viele Menschen sogar zu Hause klassische Wärmequellen ausschalten.

Wiederholte Fälle sind bekannt, in denen eine hochwertige Fußbodenheizung die Zentralheizung vollständig ersetzt. Ja, große Flächen können die Stromrechnung beeinflussen, aber sie sind nicht immer höher als die Kosten für Standardheizungen in Häusern und Wohnungen.

Ein warmer Boden ist heute nicht nur ein Boden, sondern auch Wände und sogar eine Decke. Die Infrarotheizung wirkt sich direkt auf Objekte aus und ist nur auf den Raum gerichtet. Daher kann die Installation überall erfolgen. Zu diesem Zweck wird nicht nur das Material des warmen Bodens verwendet - Folien und Matten, sondern auch spezielle Paneele, die sehr effektiv arbeiten. Wir empfehlen Ihnen, darauf zu achten.

Es gibt nur eine Einschränkung - die Fußbodenheizung funktioniert perfekt in Kombination mit anderen Grundheizungsarten. Wenn sie für die unabhängige Beheizung der Räumlichkeiten installiert sind, kann das Aufwärmen einer der Räumlichkeiten ausreichend Zeit in Anspruch nehmen, und manchmal sind es nicht einmal ein oder zwei Stunden, sondern viel mehr. Wenn es sich um Strahlungsheizpaneele für Sommerhäuser handelt, die auf der Basis von Infrarotstrahlung arbeiten, können sie die erforderlichen Räume und sogar einzelne Zonen in Minuten heizen, da sie die Luft nicht erwärmen, sondern die Wärme präzise auf Sie und den Innenraum übertragen.

Welche Art von Heizungen zu geben

Der nächste Abschnitt des Artikels befasst sich speziell mit Heizungen. Dies sind keine komplexen Systeme, sondern zusätzliche oder temporäre Systeme. Sie können sie erfolgreich anwenden, wenn Sie nur am Wochenende vor Ort sind. Sie brauchen nicht das ganze Haus zu heizen, können aber problemlos ein oder zwei Räume mit minimalem Aufwand heizen. Welche Modelle sind am effektivsten?

Konvektoren für Ferienhäuser

Moderne und recht gute Ausstattung, wenn man sie nicht mit den Granden der Wärmeerzeugung vergleicht. Konvektoren können den mittleren Raum schnell erwärmen, indem sie Luft durch das Heizelement-System leiten und wieder herauslassen. Bei konstanter Zirkulation nimmt der Konvektor Kälte auf und gibt warme Luft an den Raum ab. Konvektoren sind voluminös und klein, werden separat oder in Form von montierten Frontgeräten installiert. Die Ausstattung arbeitet geräuschlos und fügt sich sogar perfekt in die Gestaltung jedes Raumes ein. Interessant ist, dass es sowohl vollautomatische Systeme als auch integrierte Heizsysteme gibt, die etwa ein Dutzend Einzelgeräte umfassen können.

Zu den Vorteilen von Konvektoren für Sommerhäuser zählen die schnelle und ziemlich effektive Beheizung von Innenräumen, die Geräuschlosigkeit und Umweltfreundlichkeit von Geräten, die einfachste Steuerung und die Fähigkeit, in verschiedenen Räumen zu arbeiten.

In Bezug auf die negativen Aspekte ist auf die hohen Anforderungen an die Qualität der elektrischen Verkabelung, die empfindlichen Stromkosten sowie den Konvektionseffekt hinzuweisen, durch den ständig Luft im Raum zirkuliert und viele mikroskopisch kleine Partikel verschiedener Art in die Atemzone des Menschen befördert werden.

Ölradiatoren für Sommerhäuser

Viele moderne Hersteller von thermischen Geräten für den Innenbereich malen Ölradiatoren als Geräte von nicht sehr hoher Qualität mit geringem Wirkungsgrad. Aber jeder, der dieses Gerät unabhängig verwendet, versteht alle seine Vorteile perfekt und schätzt sie sogar. Ein Ölradiator ist ein mittelgroßes, schweres und sperriges Heizgerät, das Mineralöl elektrisch erwärmt. Ferner wird Wärmeenergie an die Außenseite der Vorrichtung abgegeben und der Raum erwärmt. Der Prozess ist langwierig, aber effektiv.

Die Vorteile von Ölheizkörpern können als lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit der Geräte, einfache Bedienung und sogar Verfügbarkeit von Automatisierung, geräuscharmer Betrieb, Mobilität und die Fähigkeit zum Beheizen verschiedener Räume sowie zur Verwendung zum Trocknen von Kleidung angesehen werden (dies ist nur im ausgeschalteten Zustand zulässig) der Kühler kühlt ab), schnelles Aufheizen kleiner Räume, sicheres Erwärmen nachts, während des Schlafes. Unabhängig von den Aussagen der „Experten“ trocknet der Ölkühler die Luft außerdem nicht so stark wie viele Konvektoren.

Aber es gibt auch Nachteile - große Abmessungen und beträchtliches Gewicht, bei vielen günstigen Modellen mangelt es an Schutz, die Unfähigkeit, mehrere Geräte an ein einziges System anzuschließen, verlängerte Erwärmung beim Einschalten.

Heizlüfter

Die einfachste und günstigste Thermotechnik, die man so nennen kann - beim Blasen, beim Erwärmen. Der Wirkungsgrad solcher Geräte ist minimal, aber aufgrund der geringen Kosten sind Heizlüfter sehr beliebt. Dank des Elementarsystems wird die Luft durch eine röhrenförmige elektrische Heizung oder Spirale erwärmt und dann ausgeblasen. Der Effekt ist ziemlich gut, wenn Sie den Heizlüfter beispielsweise auf Ihre Füße richten. Dank dessen können Sie sich schnell erwärmen und die Umgebung leicht erwärmen.

Es gibt nur wenige Vorteile - niedrige Kosten, erstaunliche Haltbarkeit, durchschnittlicher Energieverbrauch, Mobilität, geringes Gewicht, verschiedene Betriebsarten.

Zu den Nachteilen zählen die Stabilität eines unangenehmen Geruchs aufgrund der Verbrennung in in der Luft "lebenden" Mikropartikeln, die Verbrennung von Sauerstoff sowie die Möglichkeit eines erhöhten Geräuschpegels, wenn das Gerät mit maximaler Geschwindigkeit betrieben wird. Das Wichtigste ist jedoch, dass der Raum fast augenblicklich gekühlt wird, wenn sich der Heizlüfter ausschaltet.

Infrarotstrahler

Die Infrarotheizung ist heute am beliebtesten, da ihre positiven Aspekte von fast jedem Unternehmen, zumindest teilweise im Zusammenhang mit diesen Systemen, bemalt werden. Vielleicht ist dies nur Werbung, aber experimentelle Tests geben ihre Ergebnisse. Auf diese Weise erhalten wir eine ausreichende Anzahl von Vorteilen, deren Schaden effizient und schnell genug ist, um die Räumlichkeiten in nahezu jeder Quadratur und Höhe zu beheizen. Auch zonale Anwendung, wenn es um moderne Strahlungsheizung geht. Sie können Dampf-, Wasser- und elektrische Strahlungsheizungen für eine lange Zeit wählen, ihre Eigenschaften und Merkmale berücksichtigen, aber dennoch werden wir einen hohen Wirkungsgrad, eine hervorragende Erwärmung von Personen und Gegenständen in Richtung der Strahlen, ein Minimum an Konvektion, das gut für die menschliche Gesundheit ist, sowie die Möglichkeit einer ständigen Veränderung erzielen Wärmestromrichtungen. Darüber hinaus ist die Mobilität von tragbaren Systemen und die einfachste Installation von stationären. In Bezug auf Design und Auswahl der Hersteller, Fähigkeiten und Verbindungsmethoden gibt es überhaupt keine Konkurrenten.

Aber es gibt viele Mängel. Beispielsweise wirken Infrarotstrahler nur auf Personen und Gegenstände, eine zu lange Einwirkung kann jedoch zum Austrocknen und zu Hautreizungen führen, obwohl eine minimale Einwirkung sogar sinnvoll ist. Das nächste Minus ist das Plus selbst - Zonenheizung. Verlassen Sie den Bereich, in den die Strahlen fallen (wenn es sich um volumetrische Räume handelt), können Sie in eine kalte Atmosphäre geraten. Es lohnt sich auch, auf die hohen Kosten und die enorme Menge an Fälschungen auf dem Markt zu achten, die mit der zunehmenden Beliebtheit von Geräten verbunden sind.

Lampen, Paneele, dekorative Muster

Die Vorteile solcher Vorrichtungen können als erhöhte Dekorierbarkeit, durchschnittliche Kosten und niedriger Energieverbrauch, kurz gesagt, Effizienz, angesehen werden. Aber es lohnt sich, dies mit den Minuspunkten zu vergleichen. Häufig kennen die Verkäufer die Art des Heizgeräts nicht selbst, und nur mit ihrer eigenen Erfahrung und ihrem Wissen können wir die Konvektions- oder Infrarotart des vorgeschlagenen Geräts berechnen. Dies führt zu Problemen, wenn Sie beispielsweise Allergiker sind und keinen Heizlüfter benötigen, der Staub überhaupt abdestilliert. Zusätzlich zur Unkenntnis des Systems sind solche Geräte oft unzuverlässig und sicherlich nicht effektiv, da sie große Gebiete nicht bewältigen können. Als dekoratives Gerät - ja, als Qualitätsheizung - nicht wert!

Aber es gibt Ausnahmen, die gleichen Lampen wie UFO und andere Geräte, die sich sehr gut bewährt haben. Sowie Paneele des kombinierten Typs, die im Konvektions- oder Infrarot-Heizmodus betrieben werden können. Sie heizen gut kleine Küchen, Balkone, Flure, Veranden und so weiter.

Heutzutage finden Sie in Fachgeschäften und Supermärkten eine Vielzahl von Designs für die Heizung. Dies sind Ölradiatoren, Wärmelüfter, Strahlungsheizgeräte sowie die neuesten Innovationen - Kohlenstoff- und Mikrothermiegeräte, die mit Gas-, Quarz- und einfachen elektrischen Geräten konkurrieren. Für die Wahl eines hochwertigen Heizgeräts für eine Sommerresidenz ist es jedoch nicht ausreichend, die Vor- und Nachteile, einige Merkmale der Arbeit und die im Produktpass angegebenen technischen Merkmale zu kennen. Sie müssen auch wissen, wie Sie die richtige Heizung für einen bestimmten Raum und für bestimmte Aufgaben auswählen können!

IR-Strahler für Haus und Garten

Prinzipien der Heizungsauswahl

Es gibt viele Dinge zu beachten, aber die grundlegendsten in unserer nächsten Liste:

  • Das Volumen des Raumes für die Heizung oder des Hauses im Allgemeinen;
  • Heizleistung und die Fähigkeit, in einem oder mehreren Räumen zu arbeiten;
  • Effizienz und Funktionalität der Ausrüstung;
  • Zuverlässigkeit und Langlebigkeit, die durch den Namen des Herstellers, Garantie und Qualitätszertifikate geprüft wird;
  • Schutzniveaus gegen alle Arten von Risiken;
  • Verwaltung einer Heizung oder des gesamten Systems auf einmal;
  • Das Vorhandensein von Automatisierung, Fernbedienung;
  • Bauen Sie Qualität und Aussehen;
  • Zusätzliche Funktionen des Geräts oder Systems;
  • Bequeme Arbeit sowie die Fähigkeit, eine komfortable Umgebung zu schaffen.

Darüber hinaus ist nur eine Auswahl nach zusätzlichen persönlichen Anforderungen, wie Farbe und Form, sowie den Kosten für die Ausstattung zum Beheizen eines Hauses möglich. Na ja, natürlich eine externe Prüfung und eine Leistungskontrolle am Kaufort.

Hochwertige Heizung für ein Landhaus - Erlösung im kalten Winter. Dies kann verstanden werden, wenn es ein ernstes Minus auf der Straße gibt und Sie im Haus sind und sich wohl fühlen!


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos