Haus & Garten

Was ein Gärtner über den Anbau eines Apfelbaums wissen muss "Weiße Füllung"

Was ein Gärtner über den Anbau eines Apfelbaums wissen muss "Weiße Füllung"


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine der beliebtesten und am häufigsten vorkommenden Früchte - die Äpfel - treten normalerweise im Herbst auf. Aber einige ihrer Sorten reifen im Hochsommer, wenn sie früh sind. Die bekannteste der frühen Sorten ist "White Bulk" oder ein weißer Apfel. Sein Name ist auf die Farbe Elfenbein zurückzuführen, die gemalt wird.

Sortenbeschreibung

Der Baum, auf dem diese weißen Äpfel wachsen, wird bis zu 5 Meter hoch. Die Größe der Früchte ist unterschiedlich: Bei jungen Bäumen sind sie größer, bei Erwachsenen wachsen die Früchte dicht, aber sie sind kleiner.

Die Form der Baumkrone variiert mit dem Alter von pyramidenförmig bis rund. Die Rinde ist hellgrau. Abgerundete mittelgroße Blätter dieser Apfelsorte haben unten eine Kante. Der Baum, auf dem weiße Äpfel wachsen, blüht mit schönen rosa Blüten. Die Bulk-Äpfel auf der Sonnenseite haben helle, rötliche Seiten. Die Früchte eines jungen Apfelbaums wiegen manchmal 150 g und ein Erwachsener die Hälfte. Die Schale von weißen Äpfeln ist zart und dünn. Fruchtfleisch - zart, weiß, locker, grobkörnig. Der Geschmack von Äpfeln dieser Sorte ist süß und sauer.

Der Apfelbaum trägt regelmäßig Früchte, von 4-5 Jahren bis zu 45 Jahren.

In vielen Quellen wird die Beschreibung der Sorte „Weiße Füllung“ auch als „Papirovka“ bezeichnet, obwohl diese Sorte aus den baltischen Ländern stammt. Die „Weiße Füllung“ ist eine ursprüngliche russische Sorte mit Ursprung in der mittleren Wolgaregion.

Chemische Zusammensetzung, Nutzen und Schaden

Die Zusammensetzung von weißen Äpfeln: Pektin - 10%, Zucker - 9%, Ascorbinsäure - 21,8 mg pro 100 g.

Vitamin C, das den Früchten eine leichte Säure verleiht, stärkt das Immunsystem und hilft dem Körper, Infektionen und Viren zu bekämpfen. Diese Äpfel enthalten auch Ballaststoffe, die helfen, "schlechtes" Cholesterin aus dem Körper zu eliminieren. Es hilft auch im Kampf gegen Verstopfung und verringert das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken.

Pektine entfernen überschüssiges Cholesterin und Toxine aus der Leber. Das in der Schale dieser Apfelsorte enthaltene Antioxidans Quercetin widersteht den Auswirkungen freier Radikale, die ständige Begleiter von Stress sind und die Alterung des Körpers beschleunigen.

Diese Äpfel sollten nicht von Personen mit Magen-Darm-Erkrankungen genossen werden - Geschwüren, Gastritis mit hohem Säuregehalt und verschiedenen Arten von Kolitis.

Landeregeln

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Apfelbäume dieser Sorte zu pflanzen:

  1. Aus den Samen. Zuerst werden die Samen eingeweicht und 1,5 bis 2 Monate in einem Kühlschrank oder Keller geschichtet. Brutkörner werden in getrennte Behälter umgepflanzt.
  2. Die gewaschenen Samen werden Ende des Sommers in den Garten gepflanzt und können sich vor dem Frühjahr nach dem Anschwellen festsetzen und im Winter härten. Gegen Mitte des Frühlings tauchen sie bereits auf. Sie werden aus dem Garten in einen großen Topf gepflanzt. Unter - Entwässerung und Boden mit Zusätzen von Sand und Torf.
  3. Samen in Torfkübeln mit einer nahrhaften Mischung werden im Garten unter Schnee gepflanzt, um sie vor Nagetieren mit einer Schicht Tannenzweigen zu schützen. Im Frühjahr werden die gekeimten Setzlinge an ihren vorgesehenen Platz umgepflanzt.

Das Pflanzen von Setzlingen von Apfelbäumen der beschriebenen Sorte erfolgt nach folgendem Algorithmus:

  • anfang mai, als sich der boden genügend erwärmt hatte, wurde an einem ziemlich beleuchteten ort eine grube von 45 mal 45 cm gegraben;
  • Mit Torf, Asche und Humus angereichertes Land wird auf den Boden gebracht. Überschüssige Bodensäure wird mit Kalk gelöscht. Dem Lehmboden wird Sand zugesetzt.
  • Ein Schössling mit geraden Wurzeln wird in ein Loch gelegt und mit Erde bedeckt.
  • der Wurzelhals sollte sich über dem Boden befinden;
  • Der Abstand zwischen Apfelbäumen und anderen Pflanzen darf nicht weniger als 4 Meter betragen.

Aus Samen gewachsene Bäume müssen neu gepflanzt werden, bevor sie an einem dauerhaften Ort gepflanzt werden. Dies geschieht nur für 2-3 Jahre. Sämlinge sind es nicht wert, ohne extreme Notwendigkeit umgepflanzt zu werden.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Technologie der selbst wachsenden Apfelsämlinge im Detail vertraut zu machen, indem Sie den entsprechenden Artikel zu unserer Ressource lesen.

Apfelbaum "Weiße Füllung": Anbau

Apple kümmern

Die Beschreibung der Apfelpflege für diese Sorte weicht wenig von den allgemeinen Regeln ab, aber es gibt einige Nuancen in ihrer landwirtschaftlichen Technologie:

  1. Das Gießen erfolgt regelmäßig, ohne den Baum zu überfüllen. Es ist zweckmäßig, die Grenze der Wurzeln durch Eintreiben von Stiften in einem Kreis zu markieren. Graben Sie neben ihnen eine Rille für die Entwässerung.
  2. Bodenlockerung und Jäten sind Maßnahmen, die die Wurzeln mit Feuchtigkeit und Sauerstoff versorgen.
  3. Die Düngung des Bodens erfolgt während der Aussaat eines Sämlings, die nächste Deckung wird erst nach einem Jahr benötigt. Hierfür werden Phosphor- und Kaliumdünger eingesetzt.
  4. Im Frühjahr werden alte Äste geschnitten, junge Bäume müssen beschnitten werden, um Kronen zu bilden und Krankheiten vorzubeugen. Gleichzeitig werden Bäume der Sorte White Bulk mit Insektiziden behandelt.
  5. Vor dem Winter wird der Boden unter den Bäumen mit Ästen, Sägemehl usw. gemulcht.
  6. Für das Aussehen von weißen Äpfeln benötigen Bäume Bestäuber, die in der Nachbarschaft wachsen müssen. Geeignet sind die Sorten von Apfelbäumen, die gleichzeitig mit dem White Bulk - Anis, Grushovka, Manet usw. - blühen und Früchte tragen.
  7. Eine Überfülle an Äpfeln führt zu einer Erschöpfung des Baumes und zu einer unregelmäßigen Fruchtbildung. Daher müssen Sie die Eierstöcke der Äpfel ausdünnen und das zentrale Primordium von jedem Bündel entfernen.
  8. Sie können den Stamm vor Nagetieren schützen, indem Sie ihn tünchen, lackieren oder mit einem Tannenbaum umwickeln.

Der erwachsene Obstbaum wird stufenweise gedüngt:

  • in der Mitte des Frühlings - bei der ersten Fütterung - ist dies ein halbes Kilogramm Harnstoff oder 6 Eimer Humus;
  • vor der Blüte - dem zweiten Top Dressing - machen Sie flüssigen Humus;
  • Das dritte Top-Dressing findet während des Abbindens der Früchte statt. Unter den Bäumen wird eine Lösung von Nitrophosphat (1: 200) mit etwas Natriumhumat hinzugefügt;
  • Nach dem Sammeln von weißen Äpfeln füttern die Bäume 350 g Kalidünger und Superphosphat und verdünnen diese mit Wasser.

Ernte und Lagerung

Ein weißer Apfel wird zweimal geerntet - zu Beginn und in der zweiten Augusthälfte. Diese Sorte ist sehr empfindlich gegen Beschädigungen und Stöße und wird nicht länger als 20 Tage gelagert. Äpfel werden nicht über weite Strecken transportiert, sondern sofort weiterverarbeitet.

Salate, Säfte, Weine und Kompotte werden aus weißen Äpfeln hergestellt und in Dosen abgefüllt. Sie werden häufig in Backfüllungen und Desserts verwendet. Konfitüren, Konfitüren, eingeweichte Äpfel werden für die spätere Verwendung geerntet.

Auswahl anhand von "Weißfüllung"

Die beschriebene Sorte mit Winterhärte und hoher Produktivität ist nicht lagerfähig. Gleichzeitig ist es schwierig, eine gereifte Ernte ohne Verlust schnell zu ernten. Daher wurde diese Sorte zur Züchtung der Sorte Uralskoye Bulk durch Kreuzung mit der Sorte Ranet verwendet. Die daraus resultierende Sorte ist winterhart, sie wird im Ural, in Kasachstan, im Norden und im Fernen Osten angebaut. Grüne Äpfel sind klein, auf ihrer Seite haben sie eine rosa Röte. Die Sorte ist sehr ertragreich und rosa Äpfel werden 2-3 Monate gelagert.

"Ural Bulk" ist eine herbstliche Apfelsorte. Die Beschreibung der Regeln für die Pflege dieses Apfelbaums zeigt, dass diese Sorte nicht wählerisch ist. Gärtner lieben den "Ural" -Apfel wegen seines süßen Geschmacks, seiner Saftigkeit, Schlichtheit, Frostbeständigkeit, Fruchtbarkeit und umfassenden Regionalisierung.

Weiße Masse: Ernte

Der Anbau der "weißen Füllung" - eines frühen weißen Apfels - ist ein langer und mühsamer Prozess. Der Genuss dieser gesunden, wohlschmeckenden und duftenden Äpfel ist jedoch die Mühe wert.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos