Angebote

Anis-Apfelbäume in Ihrem Garten: Merkmal der beliebten Sorten

Anis-Apfelbäume in Ihrem Garten: Merkmal der beliebten Sorten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Apropos Äpfel "Anis", es ist anzumerken, dass es sich um eine Reihe ähnlicher Sorten handelt, die in der Wolga seit der Antike bekannt sind. Dort waren sie weit verbreitet. Auf ihrer Grundlage sind in der modernen Züchtung neue Sorten entstanden, die im Osten, Süden und Norden weit über die Region hinausgingen.

Sortenbeschreibung mit Fotos

Anis scharlachrot

Unter den Anis-Apfelsorten ist die Sorte "Anis-Scharlach" oder "Samt" weit verbreitet. Es ist im Norden und Osten der Wolga-Region weit verbreitet. Dieser Klon von "Anis gestreift" ist eine Sommersorte.

Bäume von "Anis scharlachrot" hoch mit einer Pyramide und mit dem Alter mit einer kugelförmigen Krone. Die mittelgroßen Blätter sind rund oder oval geformt. Kurzer Blattstiel stark weggelassen. Weiß-rosa Knospen, die blühen, haben eine leicht grünliche Färbung.

Die Früchte von "Anis scharlachrot" sind mittelgroß und grün mit einem gelblichen Schimmer bemalt. Ein heller Fleck auf den Äpfeln sieht gleichmäßig dunkelrot aus. Ihre glatte Haut ist mit einer leichten Wachsschicht überzogen.

Das Fruchtfleisch der Anis-Scharlachroten Äpfel, weiß mit einer grünlichen Tönung, ist saftig, süß und sauer und aromatisch.

Die Vorteile dieser Sorte sind: gute Anpassungsfähigkeit an natürliche Bedingungen, hoher Ertrag, Langlebigkeit der Bäume, schönes Aussehen, angenehmer Geschmack und leichte Transportierbarkeit der Früchte.

Die Nachteile der Sorte sind die Häufigkeit ihrer Lagerung, die Anfälligkeit für Mehltau.

Anis Swerdlowsky

"Anis Swerdlowsky" - Herbstliche Apfelsorte. Es hat mittelgroße Bäume mit einer ovalen Krone. Triebe von brauner Farbe, grün gerundete Blätter von mittlerer Größe. Die blühenden rosafarbenen Knospen haben eine untertassenförmige, weiße Farbe mit einem blassrosa Überlauf.

Äpfel der Sorte Anis Sverdlovsky wiegen höchstens 120 g und haben eine abgerundete Form.

Trockene und glatte Haut wird leicht mit Wachs überzogen. Die Hauptfarbe ist hellgelb mit einem deutlichen Rouge. Sie haben einen wunderbar süßen Geschmack mit Säure und einem leichten Aroma. Das zarte und saftige cremige Fruchtfleisch ist nicht zu dicht.

Vorteile der Sorte "Anis Sverdlovsky": gute Präsentation und angenehmer Fruchtgeschmack, Winterhärte. Und der Nachteil ist die schlechte Schorfbeständigkeit.

Anis gestreift

Die Anissorte mit Streifen in der mittleren Wolgaregion ist der frühe Winter, in Regionen mit milderem Klima eine Herbstsorte und im Süden eine Sommersorte ohne die besten Eigenschaften der Winter- und Herbstsorten.

Seine Krone ist pyramidenförmig und verwandelt sich mit zunehmendem Alter in eine runde. Eine dünne, glänzend graugrüne Apfelschale ist mit roten Streifen bedeckt. Das Gewicht der Äpfel der Sorte Anisstreifen beträgt 120 g. Bis zu 80 kg Früchte werden von einem Baum geerntet.

Die Sorte wächst in der gesamten Nicht-Schwarzerde-Region und im Nordwesten Russlands.

Sortenvorteile: Frostbeständigkeit, Trockenresistenz, gute Produktivität und Resistenz gegen Pilzkrankheiten. Nachteile: Größe, ein kleines Fruchtleben.

Wie man einen Apfelbaum pflanzt

Der Nährwert von Äpfeln

Der Nährwert von Anisäpfeln steht in direktem Zusammenhang mit der Beschreibung der chemischen Zusammensetzung dieser Sorten. Alle Sorten haben einen relativ hohen Zuckergehalt: von 11% in Anis gestreift bis 15% in Anis alom. Ascorbinsäure kommt am häufigsten in der Sorte Swerdlowsk vor - 14,4 mg pro 100 g Gewicht, in der Sorte Alom - 6 mg pro 100 g. Dieselbe Sorte ist sehr reich an P-aktiven Substanzen - bis zu 400 mg pro 100 g Gewicht. Weinsäuren - 0,6-0,8%, Ballaststoffe - bis zu 18%, Pektine - bis zu 0,7%.

Diese Äpfel sind süß und sauer, sehr lecker und duftend.

Kochen verwenden

Die Äpfel der Sorten "Anis scharlachrot", "Swerdlowsk" und "gestreift" werden zur Herstellung von Desserts, Backzutaten, Konservierungsmitteln (Säfte, Apfelwein) verwendet, aus denen Marmelade und Pastille hergestellt werden. Äpfel werden auch getrocknet, eingeweicht, gesalzen und ein Uzvar daraus hergestellt.

Anisäpfel werden aus Anisäpfeln gekocht, um ihr unvergessliches Aroma zu bewahren. Das Folgende ist eine Beschreibung des Rezepts für diesen Genuss:

  • 2 kg Äpfel werden gewaschen, der Kern wird herausgeschnitten, sie werden in kleine Würfel geschnitten;
  • sie bereiten Zuckersirup aus vier Gläsern Zucker mit fünf Gläsern kochendem Wasser zu, kochen es und gießen es in eine Schüssel mit Äpfeln;
  • Marmelade wird gekocht, in regelmäßigen Abständen vorsichtig umgerührt und entkalkt;
  • Gegen Mitte des Garvorgangs wird eine Orange in den Behälter gegeben, in kleine Würfel geschnitten, die Schale wird nicht entfernt, nur die Kerne werden entfernt.
  • Am Ende des Garvorgangs etwas Zimt in die Marmelade geben.
  • Während des Kochens können Sie auch ein wenig Birnen, Viburnum oder andere Früchte und Beeren zum Genuss hinzufügen.
  • Die zubereitete Marmelade wird in sterilisierte, trockene Gläser gefüllt und mit Deckeln oder dickem Papier bedeckt.

Sämlinge pflanzen

Damit die im Kinderzimmer erworbenen Setzlinge besser aufgenommen werden, müssen Sie verhindern, dass ihre Wurzeln austrocknen. Vor dem Transport sollten die Bäume in Wasser gehalten und dann mit einem feuchten Tuch umwickelt werden. Vor dem Einpflanzen ist es auch besser, sie 2-3 Tage in Wasser zu legen. Die Landung erfolgt wie folgt:

  • ein Loch graben, das mindestens 0,5 m tief und 1,25 m breit ist;
  • Die Grube ist mit einer Mischung aus fruchtbarem Boden, Mist - 30 kg, Superphosphat - 0,5 kg, Kaliumchlorid - 100 g, Asche - 1 kg gefüllt.
  • Der Wurzelhals sollte über den Boden hinausragen.

Sämlingspflege

Pflegebeschreibung für Setzlinge "Anisa" unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Apfelbaumarten. Der Boden am Pflanzort sollte feuchtigkeitsdurchlässig, atmungsaktiv und nicht sauer sein. Deshalb wird Kalk hineingeführt. Darüber hinaus müssen Sie folgende Aktivitäten ausführen:

  • ausreichende und regelmäßige Bewässerung;
  • den Boden lockern, um Anbackungen zu vermeiden;
  • Schutz der Stämme vor dem Knabbern durch Nagetiere;
  • Bildung und Schneiden der Krone;
  • Mulchen neben der Stammschicht des Bodens.

Schädlingsbekämpfung

Experten sagen, dass die Hauptfeinde von Anisäpfeln Schorf und Mehltau sind. Sie werden durch Besprühen mit Harnstoff oder 1% Bordeaux-Flüssigkeit bekämpft.

Bei Blattläusen hilft die Behandlung mit Nitrafen und Fungiziden. Aus der Packungsbeilage ist das Versprühen von Tabakinfusionen wirksam. Im Frühjahr und Herbst wird gegen Stockfalter mit Wermut gekämpft und der Boden gegraben.

Ernte und Lagerung

Apfelsorten „Anis“ reifen zu unterschiedlichen Zeiten: Ende Sommer wird „Anis scharlachrot“ geerntet, Mitte September „Anis Swerdlowsky“ und Ende September „Anis gestreift“. Die letzten beiden Sorten werden gut transportiert und mehrere Monate gelagert. Lagertemperaturen sollten bei ca. 0 ° C liegen. Es sollte eine gute Belüftung und konstante Luftfeuchtigkeit gewährleistet sein.

Wie man Apfelmarmelade macht

Anisapfelbaum ist eine gute Wahl für unsere Gärten. Dies sind einfache, frostbeständige Apfelbäume mit schmackhaften, aromatischen und gesunden Früchten. Viele Arten von Leckereien und Winterzubereitungen werden daraus zubereitet. Bei richtiger Pflege werden Sie diese Apfelbäume lange mit einer guten Ernte begeistern.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos