Tricks

Merkmale des Pflanzens von Tulpen im Frühjahr im Freiland

Merkmale des Pflanzens von Tulpen im Frühjahr im Freiland


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der geeignetste Zeitpunkt für das Pflanzen von Tulpen im Freiland hängt von den Merkmalen der Region und den Faktoren ab, die dem lokalen Klima inhärent sind. In der Regel werden die besten Termine für das Pflanzen oder Umpflanzen von Tulpenzwiebeln im Herbst angegeben. Auf die Frage, ob Tulpen im Frühjahr gepflanzt werden können, ist die Antwort für alle Gärtner klar. Natürlich ist das Pflanzen von Tulpen im Frühjahr möglich, aber diese Pflanzen werden erst in der nächsten Saison blühen.

Allgemeine Informationen

Natürlich ist es möglich, im Frühling Tulpen in die Erde von Blumenbeeten oder in ein Blumenbeet zu pflanzen, aber dieser Vorgang ist nur ein Zwischenstadium. Normale Pflanzen können erst nach einem Jahr blühen. Zur Blüte ist es notwendig, dass die Blütenknospe an der Tulpenzwiebel "reif" ist. Tulpen im Frühling zu pflanzen ist nicht so schwierig, hat aber seine eigenen Nuancen und Merkmale.

Wenn Sie Tulpenzwiebeln ohne vorheriges Pflanzen in den Boden pflanzen, beginnen sie vierzehn Tage später zu blühen. Um Tulpenzwiebeln im zeitigen Frühjahr zu pflanzen, müssen Sie sie in eine Schachtel geben, die zur Hälfte mit hochwertiger Erde gefüllt ist. Bei dieser Methode erscheinen die Sprossen auf den Zwiebeln zu dem Zeitpunkt, an dem die Tulpen im Freiland gepflanzt werden müssen.

Vorbereitung der Zwiebeln für die Frühjahrspflanzung

Bevor Tulpenzwiebeln im Frühjahr gepflanzt werden, müssen unbedingt Maßnahmen zur Stärkung der "Immunität" durchgeführt werden. Zu diesem Zweck müssen die Zwiebeln vor dem Einpflanzen in eine Gemüsekiste auf dem Boden des Kühlschranks gelegt werden, wo die Temperatur etwa + 5 ° C betragen kann.

Nach dem Erhärten der Zwiebeln muss das Pflanzgut qualitativ vor Schädlingsbefall und möglichen Krankheiten geschützt werden. Dazu wird es 30 Minuten in eine leicht rosafarbene Lösung eines pharmazeutischen Kaliumpermanganats gegeben. Es sei daran erinnert, dass die robustesten und gesündesten Tulpen aus hochwertigen Zwiebeln gezogen werden können.

Bevor Sie im Frühjahr Blumenzwiebeln in offene Blumenbeete pflanzen, müssen Sie überprüfen, ob keine Pilzinfektionen vorliegen und ob das obere Integument intakt ist. Mangelhaftes Pflanzgut kann schlecht blühende Pflanzen verursachen.

Bewährt hat sich das Auskochen von Schöllkraut vor dem Pflanzen, bei dem Tulpenzwiebeln 30 Minuten eingeweicht und dann bei Raumtemperatur leicht getrocknet werden.

Wann im Frühjahr und wie im Freiland zu pflanzen

Der beste Boden für Tulpen ist eine kultivierte, humusreiche und neutral reagierende Art von sandigem Lehm und Lehm. Die schwere Version von Lehmboden bedarf einer radikalen Verbesserungsmethode, die darin besteht, einen großen Anteil Flusssand unter Beigabe von Torf und Gülle einzuführen. Der verwendete Torf muss durch Zugabe von Kalk neutralisiert werden.

Wenn der Frühling kommt und der Boden durch hochwertiges Auftauen gekennzeichnet ist, sollte eine Bodenbehandlung zum Pflanzen oder Umpflanzen von Tulpen durchgeführt werden. Wenn der Boden es erlaubt, sollte das Graben bis zu einer Tiefe von einem Bajonett einer Schaufel durchgeführt werden. Als nächstes wird jeder organische Dünger eingeführt, mit Ausnahme von frischem Dünger.

Ist die Bodenfruchtbarkeit zunächst zweifelhaft, ist neben organischer Chemie auch Mineraldünger einzuführen. Ein gutes Ergebnis zeigt die Einführung von Kaliumsulfat, Doppelsuperphosphat sowie stickstoffhaltigen Verbindungen.

Wenn der zu bepflanzende Boden als leicht eingestuft wird, sollte die Zusammensetzung des Mineraldüngers eine geringe Menge Stickstoff, Phosphor und Kalium enthalten. Wenn in schweren Böden Düngemittel ausgebracht werden müssen, sollten die gleichen Komponenten, jedoch in größerer Menge, als Grundlage für die Deckbeizung dienen.

Die optimalen Temperaturwerte für eine gute Durchwurzelung des Pflanzgutes liegen zwischen +5 ° C und +10 ° C. Wenn niedrigere oder höhere Temperaturen beobachtet werden, wird das Wurzelsystem der Tulpen viel schlechter gebildet. Mit solchen Indikatoren können Sie Pflanzenmaterial pflanzen oder umpflanzen, wenn der Boden auf +10 ° C erwärmt ist.

Frühblühende Tulpensorten sollten einige Wochen später als spätblühend gepflanzt oder verpflanzt werden. Die Pflanztiefe beträgt das Dreifache der Höhe der Zwiebel, und die Pflanzdichte sollte zwei ihrer Durchmesser nicht überschreiten. Kleines Pflanzmaterial kann getrennt von der Hauptpflanzung von Pflanzen angebaut und dann an einen dauerhaften Ort umgepflanzt werden.

Tulpen: Frühlingspflanzen

Erste Landungspflege

Die Standardpflege beginnt im Stadium des Auflaufens der Tulpensprossen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Betreuungsaktivitäten wie folgt:

  • Eine gründliche Untersuchung, um die gekeimten Zwiebeln sowie das Vorhandensein von Pflanzen mit Anzeichen einer Krankheit zu bestimmen.
  • Aufgraben der gefundenen "defekten" Pflanzen mit anschließender Zerstörung, um die Ausbreitung von Krankheiten auf gesunde Exemplare zu verhindern.
  • Genaue Lockerung des Bodens um die austretenden kleinen Tulpensprossen, um den Zugang des notwendigen Sauerstoffs zum Wurzelsystem zu verbessern und die Verdunstung von Feuchtigkeit aus dem Boden zu verringern.
  • Führen Sie eine moderate Bewässerung durch, um ein Austrocknen des Bodens auf Blumenbeeten und Blumenbeeten zu verhindern.
  • Die erste Fütterung der Tulpen erfolgt mit stickstoffhaltigen Düngemitteln, die das schnelle Wachstum und die Bildung von Pflanzenblättern stimulieren. Bei der Durchführung der Pflege in diesem Stadium ist die Einführung von Nitroammophos oder der Kristallin-Zubereitung unter Zusatz von tablettierten Mikroelementen zulässig.

Die zweite Deckschicht ist für die Pflege nicht erforderlich, aber die Vorteile der Düngung von Tulpen im Stadium der Entfaltung des zweiten und dritten Blatts sind spürbar.

Pflege nach der Blüte

Die Blütezeit der Pflanzen erfordert unabhängig von Art und Sorte der im Frühjahr gepflanzten Tulpen folgende Maßnahmen:

  • Um die Sorte zu vermehren, die Sie mögen, und große, gesunde Zwiebeln für diesen Zweck zu züchten, schneiden Sie die Blütenköpfe eine Woche nach der Blüte. Diese Methode stimuliert die Bildung und den Massenaufbau des Zwiebels der Pflanze.
  • Blütenblätter, die von den Blüten gefallen sind, müssen unbedingt entfernt werden, damit sie nicht verrotten und keine Krankheiten entwickeln.
  • Bei verblassten Pflanzen können die Stängel erst geschnitten werden, wenn sie vollständig vergilbt sind, da sich das Beschneiden negativ auf die Zwiebelreife auswirkt.
  • Es ist erlaubt, die Methode des Probegrabens anzuwenden, mit der Sie den Reifegrad der Zwiebeln einer Pflanze einer bestimmten Art oder Sorte bestimmen können.

Beim Graben von Zwiebeln ist darauf zu achten, dass das Wurzelsystem der Pflanze nicht versehentlich verletzt wird. Für ein solches Ereignis ist es am besten, einen trockenen und sonnigen Tag zu wählen. Dadurch werden alle gegrabenen Zwiebeln effektiv getrocknet.

Sie könnten auch an einem Artikel interessiert sein, in dem wir über die Tulpenpflanztechnologie im Herbst sprechen.

Tipps und Tricks

Im Frühjahr gepflanzte Zwiebelpflanzen unterscheiden sich in Bezug auf die Maßnahmen zur Vermeidung der Tulpenherbstbepflanzung nicht zu stark. Nachdem sich die Knospen gebildet haben und sich in der Eröffnungsphase befinden, ist besondere Sorgfalt geboten. Bei der Bewässerung sollten mindestens 10 Liter Wasser pro 1 m² Blumenbeet oder Blumenbeet verbraucht werden.

Das Bewässerungswasser sollte nicht zu kalt sein. Wenn an sonnigen Tagen gewässert wird, sollten Wassertropfen auf Blättern und Blüten vermieden werden. Dies schützt die Pflanzen vor Verbrennungen. In der Phase der üppigen Blüte benötigen Tulpen ein Top-Dressing. Es sollten Phosphor-Kalium-Düngemittel angewendet werden, bei denen der Stickstoffanteil minimal ist oder eine solche Komponente vollständig fehlt.

Wie man eine Tulpe pflanzt

Es ist nützlich, die folgenden Spurenelemente für die Fütterung zu verwenden: Bor, Zink und Mangan, die sich günstig auf den Zustand der Pflanzen sowie auf die Entwicklung und Bildung von Tulpenzwiebeln auswirken. Nach dem Gießen ist es äußerst wichtig, den Boden zu lockern, damit sich keine Krusten auf der Bodenoberfläche bilden. Durch die Einhaltung aller agrartechnischen Anforderungen wird nicht nur das gesamte Pflanzenmaterial eingespart, sondern auch das Volumen erhöht.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos