Anleitung

Die besten süßen Apfelsorten

Die besten süßen Apfelsorten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Süß und süß und sauer Äpfel sind nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene ein beliebter Genuss. Die mit Abstand häufigste und beliebteste süß-saure Apfelsorte ist die den meisten Gärtnern bekannte "White Bulk". Dies ist eine der beliebtesten Sorten, die sich durch eine frühe Reife und einen hohen Ertrag auszeichnet. Es gibt jedoch auch andere, ebenso hochwertige und interessante Apfelsorten, die einen angenehmen und einzigartigen süßen Geschmack mit einer leichten Säure haben.

Apfelbaum "Weißrussische Süßigkeit"

Die Apfelbaumsorten "Belarusian Sweet" werden als winterhart eingestuft. Die Bäume sind ziemlich groß und haben eine seltene Krone. Süß-saure Früchte halten gut an den Zweigen, groß und wiegen 200 Gramm. Ihre Oberfläche ist glänzend, die Farbe ist grünlich. Das Fruchtfleisch "Belarusian Sweet" ist sehr süß, locker und sehr duftend. Krupnomer dieser Klasse gehören zu den frühen Typen.

Die Verzehrdauer von Früchten der belarussischen Sorte Sweet beträgt mehrere Monate: von Anfang Oktober bis zu den letzten Tagen im Februar. Vorbehaltlich der Erntezeit voll ausgereifter Früchte verlängert sich die Haltbarkeitsdauer der Ernte erheblich. Die Vorteile von Äpfeln der belarussischen Sorte Sweet sind die Immunität gegen Schorfschäden, hervorragende Handelsqualitäten und hohe Geschmackseigenschaften.

Apfelbaum "Sweet Bliss"

Bäume der Sorte "Sweet Bliss" von mittlerer Höhe, ihre Krone ist stark, oval geformt. Süße und saure Früchte sind gerundet und wiegen etwas mehr als 100 Gramm. Die Fruchtfärbung ist hellgelb mit scharlachroten Röten. Das Fruchtfleisch von Äpfeln der Sorte Sweet Bliss ist weiß, feinkörnig, saftig und knusprig. Reife Früchte sind sehr aromatisch, mit einem süßen Dessertgeschmack, ohne die Anwesenheit von Säure.

Die Pflanze bevorzugt feuchtigkeitsresistente, qualitativ durchlässige, fruchtbare Böden. Der Boden sollte lehmig oder sandig sein.

Apfelbaum "Arcade gelb"

Die Sorte "Arcade Yellow" wird oft als "Arcade Summer Yellow" oder "Arcade Orange" bezeichnet. Die Obstpflanze hat eine hohe Winterhärte. Dies ist eine alte Apfelbaumsorte, deren Herkunft unbekannt ist.

Sämlinge von Pflanzen haben einen länglichen Kronentyp. Süß-saure Früchte sind recht klein. Das Standardgewicht von Äpfeln übersteigt selten 80 Gramm. Die Form der Früchte ist zylindrisch, sie sind mit gelber Schale bedeckt. Das Fruchtfleisch hat eine mittlere Dichte, saftig, weiß mit einem Hauch von Gelbfärbung. Der Geschmack ist sehr süß.

Die Ertragszahlen für den Arcade Yellow-Apfelbaum sind durchschnittlich. Ein charakteristisches Merkmal ist das Vorhandensein einer Resistenz gegen nachteilige äußere Faktoren.

Apfelbaum "Mironchik"

"Mironchik" ist eine alte einheimische Sorte. Süß-saure Früchte haben eine durchschnittliche Größe und sind gerippt. Sie haben eine längliche oder kugelförmige Form und manchmal eine Verengung zur Untertasse. Die Schale der Frucht ist schwach und ungenügend duftend, glatt und dünn, von gelber Farbe mit überall vorhandenen roten Flecken. Das Fruchtfleisch ist gelb, ziemlich zart und saftig. Der süße Geschmack der Frucht geht mit einer leichten Bitterkeit einher.

Apfelbaum "Medok"

Winterharte Spätsommersorte. Ausgebildete mittelgroße oder große Früchte. Das Standardgewicht überschreitet 300 Gramm nicht. Die Früchte sind rundlich, weiß-gelb gefärbt und mit dichter Haut bedeckt. Sauer-süße Äpfel reifen Ende August und dauern etwa einen Monat. Die Früchte eignen sich für den Frischverzehr sowie für jede Art der Verarbeitung zu Hause. Der Geschmack ist süß und sauer mit einem hellen, ausgeprägten Honiggeschmack. Das weiße Fruchtfleisch ist ziemlich saftig und merklich körnig.

Die Winterhärte ist sehr hoch. Die Sorte hält ohne Einfrieren bis -42 ° C aus. Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

"Medok" ist die beste Sorte in der Region Moskau. Kolonförmige Formen dieser Art können auf der Baustelle erheblich Platz sparen.

Die besten Sorten von Apfelbäumen

Apfelbaum "Korobovka"

In unserem Land weit verbreitet, eine alte russische Vielfalt der Volksauswahl. Es wird erfolgreich in Zentralrussland sowie auf dem Territorium der Republik Belarus und in den baltischen Ländern angebaut. Die Sorte reift im Sommer und hat eine hervorragende Winterhärte.

Der Apfelbaum „Korobovka“ weist durchschnittliche Produktivitätsindikatoren auf und fängt relativ spät an, Früchte zu tragen. Blattpflanzen und Früchte sind resistent gegen Schorfschäden. Sorteneigenschaften von Pflanzen sind die durchschnittliche Höhe und das Vorhandensein einer Besenkrone.

Die Früchte dieser Sorte sind recht klein und wiegen höchstens 50 Gramm. Die Früchte sind sehr duftend und süß. Sie haben eine leichte Säure. Die Form der Äpfel dieser Sorte ist oft unregelmäßig, die Farbe der Früchte ist grünlich-gelb mit weichen orangeroten Streifen. Die Reifung reifer Früchte erfolgt im letzten Jahrzehnt von Juli bis Anfang August. Erntegut kann einen Monat lang im Kühlschrank gelagert werden.

Die Sorte ist interessant für den Anbau auf Haushaltsgrundstücken und zieht Gärtner mit dem honigsüßen Geschmack von Äpfeln an. Es ist eine wertvolle Grundlage für die Züchtung anderer Sorten mit einer besonderen Winterhärte.

Apfelbaum "Candy"

Der Geschmack von Äpfeln dieser Sorte ist sehr süß und erinnert weitgehend an Süßigkeiten, was den Namen der Sorte verursachte. Die Früchte der Apfelsorte "Candy" sind auch im unreifen Zustand schmackhafter als reife Äpfel vieler anderer Sorten.

Die Süße dieser Früchte machte sie besonders bei Kindern beliebt. Die Größe der Früchte ist durchschnittlich und das Gewicht überschreitet meistens nicht 100 Gramm. Die Hauptfärbung ist hellgelb mit einer angenehmen rötlichen Färbung. Die Reifezeit beginnt im Juli oder August. Die durchschnittliche Haltbarkeit beträgt etwa einen Monat. Das Fruchtfleisch von Äpfeln zeichnet sich durch Saftigkeit und Zartheit aus.

Bäume dieser Sorte sind klein und haben eine abgerundete Krone. Junge Pflanzungen tragen stabil Früchte, und alte Bäume können in Ruhephasen geraten. Die Winterhärte einer jungen Apfelbaumsorte "Candy" ist durchschnittlich. Die Resistenz gegen Schorfverletzungen ist nicht hoch genug.

Wenn Sie den entsprechenden Artikel in unserer Ressource gelesen haben, erfahren Sie alles über die Vor- und Nachteile von Äpfeln.

Apfelbaum "Lungwort"

Bäume der Sorte Medunitsa werden ziemlich hoch und haben eine breite pyramidenförmige Kronenform. Die Zeit der Fruchtentnahme und der Konsumreife beginnt in der zweiten Augusthälfte. Die Reifung ist durch Unebenheiten gekennzeichnet. Die Ernte ist bis Oktober ziemlich gut erhalten.

Ein kurzer Löffel trägt dazu bei, den Geschmack der gesammelten Früchte deutlich zu verbessern. Das Durchschnittsgewicht der Früchte überschreitet 100 Gramm nicht. Äpfel dieser Klasse haben eine abgerundete und leicht konische oder flache und abgerundete Form. Die Hauptfärbung ist fruchtgrüngelb.

Die integumentäre Farbe der Färbung wird durch ein verschwommenes Rot mit rötlichen oder braunen Streifen dargestellt. Das Fruchtfleisch ist gelblich gefärbt. Der Geschmack der Frucht ist süß-honig, der den Namen der Sorte bestimmte. Äpfel dieser Sorte behalten lange ihren Geschmack.

Wie man einen Apfelbaum pflanzt

Bei der Auswahl der Setzlinge für die Anpflanzung auf einem persönlichen Grundstück sollten Zonensorten bevorzugt werden, die sich durch hohe Produktivitätsindizes, Haltbarkeit und Transportfähigkeit auszeichnen. Ebenso wichtig ist die Resistenz von Obstbäumen gegen die häufigsten Krankheiten und Schädlinge.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos