Rat

Wie sich Maulbeeren vermehren

Wie sich Maulbeeren vermehren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Schneiden von Maulbeeren (auch Maulbeeren oder Maulbeeren) ist nicht schwierig. Dies ist eine der einfachsten vegetativen Methoden zur Vermehrung von Maulbeeren, und Stecklinge können sowohl im Herbst als auch im Sommer geerntet werden: grüne Stecklinge, halb verholzt, verholzt. Im Frühjahr werden Stecklinge von Maulbeerbäumen mit Pfropfen kombiniert. Für die Ziersorten ist nur die Vermehrung durch Pfropfen geeignet. Unabhängig von der gewählten Zuchtmethode wurzeln Sämlinge sehr leicht.

Methoden zur Vermehrung von Maulbeeren

Maulbeere wird auf fast alle verfügbaren Arten vermehrt:

  • Schichtung;
  • Saat;
  • Stecklinge;
  • Impfung.

Meistens wird der Maulbeeranbau aus Stecklingen durchgeführt.

Im Frühjahr wird der Maulbeerbaum normalerweise durch Veredelung (Kopulation) vermehrt, bevor sich der Saft in den Pflanzen zu bewegen beginnt. Die Kopulation mit einem sprießenden Auge wird als am effektivsten angesehen.

Wie man einen Maulbeerbaum durch Stecklinge vermehrt

Die Vermehrung von Maulbeeren durch grüne und halb verholzte Stecklinge verursacht in der Regel keine Schwierigkeiten. Das Schneiden mit verholztem Pflanzenmaterial ist etwas schwieriger und dauert länger. Außerdem ist die Ausbeute bei dieser Verdünnung geringer. Wenn aus halbverholzten Stecklingen, die im Juni gepflanzt werden, bis zum Herbst vollwertige Sämlinge wachsen, dauert es mindestens ein Jahr, bis verholzte Stecklinge gezüchtet werden.

Wie man Maulbeeren durch Stecklinge im Herbst vermehrt

Im Herbst erfolgt die Maulbeervermehrung durch verholzte Stecklinge. Der Prozess der Vorbereitung des Pflanzmaterials sieht folgendermaßen aus:

  1. Im Herbst, vor dem Einsetzen des Frosts, wird am Maulbeerbaum aus dem oberen Teil der Pflanze ein stark verholzter Spross ausgewählt.
  2. Aus ihm werden Stecklinge von 15-18 cm geschnitten.
  3. Die resultierenden Schnitte werden im unteren Teil mit einem beliebigen Wurzelstimulator (zum Beispiel "Kornevin") behandelt. Eine solche Verarbeitung der unteren Abschnitte wird in Zukunft eine bessere Wurzelbildung des Pflanzenmaterials gewährleisten.
  4. Dann werden die Stecklinge auf ein vorbereitetes Bett gepflanzt und tief vertieft. Es sollte nicht mehr als 5 cm über dem Boden sein.
  5. Die Keimung der Stecklinge an dieser Stelle dauert 2 Jahre. Danach können Sämlinge mit einem vollwertigen Wurzelsystem transplantiert werden.

Rat! Es ist möglich, im Herbst geerntete Stecklinge in ein angefeuchtetes Substrat zu pflanzen und in den Keller zu bringen, bevor der aktive Saftfluss beginnt. Dann wird das Pflanzmaterial auf offenem Boden gepflanzt.

Wie man Maulbeeren durch Stecklinge im Frühjahr vermehrt

Im Frühjahr wird die Vermehrung von Maulbeeren durch Stecklinge mit der Veredelung des Bestandes kombiniert. Die Vorbereitung des Pflanzmaterials beginnt im Frühjahr Mitte März. Es ist wichtig, rechtzeitig zu sein, bevor die Knospen zu blühen beginnen.

Das Zuchtverfahren sieht folgendermaßen aus:

  1. Aus dem Maulbeerbaum werden gleich lange Stecklinge geschnitten.
  2. Am Tag vor dem Pfropfen werden die Stecklinge von der Unterseite geschnitten.
  3. Dann werden sie mit erneuerten Enden in sauberes Wasser bei Raumtemperatur gelegt.
  4. Es werden zwei Stecklinge ausgewählt - ein Spross und eine Brühe. Auf ihnen wird ein Schrägschnitt gemacht und die Stecklinge werden miteinander kombiniert. Die Schnitte werden mit einem Verband oder einer Plastikfolie fest fixiert. Diese Methode wird als einfache Kopulation bezeichnet.

Maulbeervermehrung durch Stecklinge im Sommer

Im Sommer ist es am besten, Maulbeeren mit grünen Stecklingen zu vermehren. Das Verfahren zum Ernten von grünen Stecklingen ist wie folgt:

  1. Im Juni wird ein gesunder Trieb auf einem Maulbeerbaum ausgewählt, der sich eher weich anfühlt (grasig). Es sollte das laufende Jahr sein.
  2. Aus dem ausgewählten Zweig werden Stecklinge geschnitten, so dass jeder Schnitt 2-3 Knospen enthält.
  3. Jeder Stiel wird gereinigt - die Blätter am Boden werden entfernt.
  4. Die restlichen Blätter werden halbiert. Dies ist für die Weiterentwicklung des Schneidens notwendig.
  5. Das resultierende Pflanzenmaterial wird in einem Gewächshaus bis zu einer Tiefe von 3-4 cm gepflanzt.
  6. Während des Wachstums werden die Stecklinge mäßig bewässert und versuchen, nicht zu überfluten - die Stagnation der Feuchtigkeit wirkt sich nachteilig auf die Maulbeere aus.
  7. Von Zeit zu Zeit wird das Gewächshaus belüftet, und wenn das Pflanzenmaterial wächst, erhöht sich dieser Zeitraum von einigen Minuten auf eine halbe Stunde.
  8. Einen Monat nach dem Pflanzen werden die Stecklinge mit Mineraldünger gedüngt.
  9. Nach etwa 30-35 Tagen sollte das Pflanzenmaterial ein vollwertiges Wurzelsystem bilden.

Rat! Die Kultivierung von Maulbeerbäumen nach der Methode der grünen Stecklinge kann in den Sommermonaten bequem mit einem hygienischen Schnitt kombiniert werden.

Die Zucht eines Maulbeerbaums mit halb verholzten Stecklingen ist eine hervorragende Alternative zu grünen Stecklingen. Im Juli bildet die Maulbeere bereits starke, gesunde Zweige, aber sie haben zu diesem Zeitpunkt keine Zeit, holzig zu werden. Solche Triebe werden im Juni geschnitten. Die Pflege von Sämlingen ähnelt dem Anbau von grünen Stecklingen. Der einzige Unterschied ist die längere Brutzeit: Das Verfahren wird zeitlich um 1,5 Monate verlängert.

Maulbeervermehrung durch Samen

Im Vergleich zur Vermehrung von Maulbeeren durch Stecklinge ist die Saatgut-Züchtungsmethode nicht so beliebt. Trotz seiner Einfachheit hat es einen wesentlichen Nachteil - den Verlust von Sortenqualitäten. Die Merkmale der Mutterpflanze werden bei Vermehrung durch Samen nicht auf die nächste Generation übertragen. Aus diesem Grund werden aus Samen gewachsene Sämlinge häufig als Wurzelstöcke für die Veredelung verwendet.

Der Algorithmus zum Züchten von Maulbeeren aus Samen lautet wie folgt:

  1. Reife Maulbeerbeeren werden aus den Zweigen gesammelt und in einen Behälter gegeben.
  2. Der Behälter mit den Früchten wird direktem Sonnenlicht ausgesetzt und dort aufbewahrt, bis die gesammelten Beeren zu gären beginnen.
  3. Zu Beginn des Fermentationsprozesses werden die Früchte zerkleinert und in Wasser gemahlen.
  4. Die erhabene Zellstoffschicht wird abgelassen. Dann wird die Beerenmasse erneut mit Wasser gegossen und erneut gerieben, bis saubere Samen übrig bleiben.
  5. Das resultierende Pflanzenmaterial wird zum Trocknen auf ein Tablett oder einen Teller gelegt.
  6. Sobald die Samen trocken sind, werden sie bis zum Frühjahr in einem Tuch oder einer Papiertüte aufbewahrt. Das Pflanzenmaterial muss an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur gelagert werden. Die Küche ist dafür wegen der plötzlichen Temperaturänderungen nicht geeignet.
  7. 35-40 Tage vor der Aussaat werden die Samen angefeuchtet und in den Kühlschrank im oberen Regal gestellt. Dies ist für die Schichtung des Pflanzmaterials notwendig.
  8. Auf offenem Boden werden die Samen Ende April bis Anfang Mai ausgesät. Gleichzeitig wird nicht empfohlen, das Pflanzenmaterial zu tief zu vergraben - eine Tiefe von 1 cm reicht aus.
  9. Die Samen werden mit Erde bestreut und mäßig gewässert, damit sich die Samen nicht abwaschen.

Rat! Wenn das Pflanzen dicker wird, müssen die Sämlinge mit der Bildung von 4-5 Blättern verdünnt werden.

Erfahrene Gartentipps

Danilov Matvey Egorovich, 55 Jahre, Magnitogorsk

Das Schneiden eines Maulbeerbaums ist eine einfache Sache. Die Vorgehensweise selbst wird im Netzwerk Schritt für Schritt beschrieben. Genauso wichtig ist es jedoch, dem Sämling ein gutes Überleben zu ermöglichen - dafür ist es notwendig, den richtigen Standort für den Anbau von Maulbeeren zu wählen. Hierfür eignet sich am besten ein gut beleuchteter Bereich, der vor starken Nordwinden geschützt ist. Sie können beispielsweise einen Maulbeerbaum neben einem Wohngebäude, einer Scheune oder einem Zaun immer auf der Südseite pflanzen. Die Pflanzstelle muss gut entwässert sein, Maulbeeren vertragen kein stehendes Wasser im Boden. Dies ist mit Wurzelfäule behaftet. Die Maulbeere muss nicht gegossen werden. Eine zusätzliche Feuchtigkeitsquelle wird nur in den südlichen Regionen mit heißem Klima benötigt, auf dem Territorium Zentralrusslands gibt es genügend natürliche Niederschläge. Die bevorzugte Bodenart zum Pflanzen ist Lehm.

Ankina Ekaterina Vasilievna, 47 Jahre, Moskau

Für die Züchtung von Maulbeeren ist die Saatgutvermehrungsmethode nicht geeignet. Bei dieser Methode entsprechen die resultierenden Sämlinge nicht den Merkmalen der Mutterpflanzen - einige der Sortenqualitäten gehen verloren. Andererseits haben Sämlinge aus lokalen Proben unter diesen klimatischen Bedingungen eine bessere Überlebensrate. Sie sind auch widerstandsfähiger gegen Winterfrost. Für die Zucht können Sie die stärksten Sämlinge auswählen, den Rest lassen. Die durch Samen vermehrte Maulbeere blüht normalerweise 5 Jahre nach dem Pflanzen.

Kovaleva Anastasia Alexandrovna, 38 Jahre, Jekaterinburg

Die Agrotechnologie der Fortpflanzung ist wichtig, aber auch die Qualität des Pflanzenmaterials spielt eine Rolle - Sämlinge aus Samen, die in der Region Rostow gewonnen wurden, wurzeln beispielsweise sehr schlecht, und die Maulbeere aus der Krim hat sich perfekt akklimatisiert. Vor dem Kauf müssen Sie den Hersteller besser studieren. Aber im Allgemeinen können Sie Samen selbst ernten. Die Hauptsache ist, sie vor der Aussaat richtig zu konservieren.

Fazit

Maulbeerstecklinge sind in der Regel unkompliziert, auch für Gärtneranfänger. Diese Gartenfrucht ist sehr leicht zu vermehren - sie hat unabhängig von der Zuchtmethode eine gute Überlebensrate. Maulbeere kann durch Pfropfen mit Samen, Stecklingen und Schichten bepflanzt werden. Am beliebtesten sind Stecklinge - diese Methode ist nicht nur einfach, sondern ermöglicht es Ihnen auch, die Sortenqualitäten des Baumes im Gegensatz zur Samenvermehrungsmethode zu erhalten. Damit die Pflanze an einem neuen Ort Fuß fassen kann, reicht es aus, nur die grundlegenden Anforderungen der Agrartechnologie genau zu erfüllen.

Weitere Informationen zum Schneiden von Maulbeeren finden Sie im folgenden Video:


Schau das Video: 5 Tipps rund ums Thema Heidelbeeren im Garten! (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos