Rat

Gurkensalate in Tomatensaft: tolle Rezepte für den Winter

Gurkensalate in Tomatensaft: tolle Rezepte für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gurkensalat in Tomatensaft für den Winter ist eine ausgezeichnete hausgemachte Option. Das fertige Gericht dient als Vorspeise und ist eine gute Ergänzung zu jeder Beilage.

Wie man Gurkensalate in Tomatensaft für den Winter macht

Geschnittene Gurken in Tomatensaft sind für den Winter knusprig. Verwenden Sie zum Kochen Früchte jeder Form und Größe. Wenn die Gurken überwachsen sind, schneiden Sie die Haut ab und entfernen Sie die Samen, da sie zu dicht sind und den Geschmack des Werkstücks beeinträchtigen können.

Natürlicher Tomatensaft wird für einen Snack gekauft, Experten empfehlen jedoch, ihn selbst zuzubereiten. Hierfür werden nur reife, fleischige und saftige Tomaten ausgewählt. Dann werden sie durch einen Fleischwolf geleitet oder mit einem Mixer geschlagen. Um eine homogenere Masse zu erhalten, wird zunächst die Haut entfernt. Sie können auch alles durch ein Sieb sieben, um kleine Samen zu entfernen.

Gurken werden je nach Rezept in Scheiben, Kreise oder Würfel geschnitten. Es ist unmöglich, sehr fein zu schneiden, da der Salat während der Wärmebehandlung zu Brei werden kann.

Gemüse wird in verschiedenen Größen und Formen verwendet.

Das klassische Rezept für Gurkensalat in Tomatensaft

Überraschenderweise sind Gurken in Scheiben in Tomatensaft für den Winter, die nach der traditionellen Version gekocht werden. Dies ist ein großartiges Gericht für Tages- und Urlaubsmenüs.

Du wirst brauchen:

  • Gurken - 2,5 kg;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Tomaten (rot) - 2 kg;
  • Salz - 40 g;
  • Paprika - 500 g;
  • Zucker - 160 g;
  • Knoblauch - 12 Nelken;
  • Essig 9% - 80 ml;
  • raffiniertes Öl - 150 ml.

Schritt für Schritt:

  1. Die Gemüsehalme schälen, abspülen und abschneiden. Die Paprika entkernen und die Samen sorgfältig auswählen.
  2. Überspringen Sie die Tomaten durch einen Fleischwolf. Mahlen Sie den Pfeffer als nächstes. In einen hohen Behälter gießen und auf den Herd stellen. Rühren. Die Farbe des Pürees sollte gleichmäßig sein.
  3. Zucker hinzufügen, dann salzen. Öl einfüllen. Rühren Sie und schalten Sie die mittlere Einstellung ein.
  4. Kochen. Gelegentlich umrühren, damit die Mischung nicht verbrennt.
  5. Schalten Sie den Modus auf Minimum. 10 Minuten abdunkeln.
  6. Schneiden Sie die Haut von den Gurken ab. In Keile schneiden, dann in Stücke. Es lohnt sich nicht, sie sehr klein zu machen, da das Ergebnis kein Salat ist, sondern Kaviar aus Gemüse. Zur Tomatenfüllung schicken. Rühren.
  7. Kochen und fünf Minuten köcheln lassen.
  8. Mahlen Sie die Knoblauchzehen auf irgendeine Weise. An Gemüse senden.
  9. Essig einfüllen. Mischen. Sieben Minuten kochen lassen.
  10. In vorbereitete Behälter bis an die Ränder umfüllen. Mit Deckeln schließen.

Banken müssen sterilisiert werden

Gurken in Scheiben in Tomatensaft mit Knoblauch für den Winter

Gurkensalat ist aromatisch und mäßig scharf. In der Sommersaison verwenden Sie am besten frische Tomaten, aus denen Sie ganz einfach Ihren eigenen Saft herstellen können. Dazu müssen Sie nur das Gemüse durch einen Fleischwolf geben oder mit einem Mixer schlagen.

Rat! Verwenden Sie am besten kleine Gurken mit wenigen Samen.

Du wirst brauchen:

  • Gurken - 2,5 kg;
  • Salz - 30 g;
  • Pflanzenöl - 125 ml;
  • Essig 9% - 60 ml;
  • Tomaten - 1 kg;
  • Zucker - 100 g;
  • Knoblauch - 100 g.

Schritt für Schritt:

  1. Tomaten abspülen. Machen Sie oben Schnitte. Gießen Sie kochendes Wasser über und lassen Sie es 10 Minuten einwirken. Abtropfen lassen und kaltes Wasser hinzufügen. Drei Minuten einwirken lassen. Nehmen Sie die Haut heraus und entfernen Sie sie.
  2. Die Früchte vierteln und in einen Mixer geben. Zu einer dicken Masse zermahlen.
  3. Salz. Süß machen und mit Butter bedecken. In einen großen Topf geben. Schaum kochen und entfernen. Fünf Minuten kochen lassen.
  4. Schneiden Sie die Enden der gewaschenen Gurken ab und schneiden Sie sie in Keile. Tomatensaft einschicken.
  5. Bei mittlerer Hitze 12 Minuten kochen lassen. Füllen Sie die in Stücke geschnittenen Knoblauchzehen. Essig einfüllen. Vier Minuten kochen lassen.
  6. Schicken Sie die gewaschenen Dosen in den Ofen, der zu diesem Zeitpunkt auf 160 ° C erhitzt wurde. Eine Viertelstunde einwirken lassen. Gießen Sie kochendes Wasser über die Deckel.
  7. Legen Sie das Werkstück in einen Behälter. Dichtung.

Der Salat ist köstlich, sowohl gekühlt als auch warm zu servieren

Für den Winter in Tomatensaft in Scheiben geschnittene Gurken

Das Rezept wird zur Rettung kommen, wenn eine große Anzahl überreifer großer Gurken verarbeitet werden muss.

Du wirst brauchen:

  • Tomatensaft - 700 g;
  • Salz -20 g;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • raffiniertes Öl - 200 ml;
  • Gurken - 4,5 kg;
  • Zucker - 160 g

Schritt für Schritt:

  1. Gießen Sie Saft in einen Topf, dann Öl. Süß und Salz hinzufügen. Kochen.
  2. Das Gemüse in Scheiben schneiden. Die minimale Dicke beträgt 1,5 cm, die maximale 3 cm. Den Knoblauch hacken. In die Pfanne schicken.
  3. 10 Minuten kochen lassen. Rühren und sofort in vorbereitete Behälter gießen. Dichtung.

Rat! Bei überreifen, sehr großen Früchten ist es besser, die raue Haut abzuschneiden und die dichten Samen zu entfernen.

Der Salat wird schmackhafter, wenn die Gurkenscheiben die gleiche Dicke haben

Rezept für Gurkenscheiben in Tomatensaft ohne Sterilisation

Das Gericht hat dank des Knoblauchs einen würzigen Geschmack und eine leichte Säure.

Du wirst brauchen:

  • Gurken - 1,25 kg;
  • Essig - 45 ml;
  • Tomaten - 650 g;
  • Zucker - 60 g;
  • Salz - 20 g;
  • Knoblauch - 50 g.

Schritt für Schritt:

  1. Gurken in Scheiben schneiden. Es ist besser, sie nicht sehr dick zu machen, sonst wird der Salat nicht lecker.
  2. Tomatensaft zubereiten. Lassen Sie dazu die Tomaten durch einen Fleischwolf oder schlagen Sie sie mit einem Mixer. Mit Salz und Zucker würzen. Rühren.
  3. Kombinieren Sie das Gemüse mit der Tomatenmark. Bestehen Sie auf eine Stunde. Mittlere Hitze aufsetzen. Fünf Minuten kochen lassen.
  4. Gehackten Knoblauch hinzufügen und Essig einfüllen. Rühren und in vorbereitete Gläser gießen. Dichtung.

Rat! Tomaten von geringer Qualität ergeben ein geschmackloses Dressing. Zum Kochen ist es besser, fleischige und saftige zu verwenden.

Nicht nur kleine, sondern auch große Früchte eignen sich zur Ernte.

Gurkensalat mit Zwiebeln in Tomatensaft

In diesem Salat ist das Gemüse knusprig und ungewöhnlich im Geschmack. Servieren Sie es mit jeder Beilage, Fleischgerichten und fügen Sie der Gurke hinzu.

Du wirst brauchen:

  • Gurken - 1,7 kg;
  • Piment;
  • Zwiebeln - 500 g;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • Essig 9% - 50 g;
  • Tomatensaft - 300 ml;
  • Zucker - 120 g;
  • Salz - 20 g.

Schritt für Schritt:

  1. Gurken hacken. Die Form spielt keine Rolle.
  2. Schneide die Zwiebel. Sie sollten halbe Ringe bekommen. Bereiten Sie vorbereitete Komponenten vor. Mit Salz und dann Zucker bestreuen.
  3. Gießen Sie Essig, Saft und Öl ein. Aufpeppen. Rühren und eine Stunde ruhen lassen.
  4. In Brand setzen. 10 Minuten kochen lassen. In Gläser füllen und verschließen.

Für Schärfe können Sie der Komposition etwas Paprika hinzufügen.

Gurkensalat mit Tomatensaft, Kräutern und Paprika

Zum Kochen können Sie nicht die besten Früchte und kein Grün verwenden. Um den Geschmack zu verbessern, fügen Sie nicht nur bulgarischen, sondern auch scharfen Pfeffer hinzu. Für die Winterernte werden reife und saftige Tomaten gekauft.

Du wirst brauchen:

  • Gurken - 1,5 kg;
  • Grüns - 20 g;
  • Tomaten - 1 kg;
  • Sonnenblumenöl - 60 ml;
  • Salz - 40 g;
  • Paprika - 360 g;
  • Zucker - 50 g;
  • Paprika - 1 Schote;
  • Essig 9% - 80 ml;
  • Knoblauch - 5 Nelken.

Kochvorgang:

  1. Entfernen Sie die Schalen von den Tomaten. Um den Vorgang zu erleichtern, werden die Früchte zunächst fünf Minuten lang mit kochendem Wasser gegossen. Danach ist alles leicht zu entfernen. Das Fruchtfleisch hacken.
  2. In eine Mixschüssel geben und verquirlen. Auf den Herd stellen und eine Viertelstunde kochen lassen.
  3. Geschälte Paprika hacken und in eine Mixschüssel geben. In Püree verwandeln. Tomaten gießen.
  4. Öl einfüllen. Mit Zucker und Salz bestreuen. 10 Minuten kochen lassen.
  5. Schneiden Sie die Gurken in Scheiben und senden Sie sie an Tomatensaft. Wenn die Mischung kocht, fünf Minuten köcheln lassen.
  6. Essig einfüllen. Fügen Sie gehackten Knoblauch und gehackte Kräuter hinzu. Rühren und eine Minute kochen lassen.
  7. In Behälter umfüllen. Dichtung.

Paprika jeder Farbe eignet sich zur Zubereitung von Salat.

Gurkensalat mit Tomatensaft und Apfelessig

Die georgische Version des Kochens wird alle Liebhaber von Gemüsegerichten ansprechen. Der Zusammensetzung zugesetzter Chili-Pfeffer verlängert die Haltbarkeit des Werkstücks, da er als natürliches Konservierungsmittel dient.

Du wirst brauchen:

  • Essiggurken - 1,3 kg;
  • Olivenöl - 70 ml;
  • Tomaten - 1 kg;
  • Apfelessig - 40 ml;
  • Zucker - 100 g;
  • Bulgarischer Pfeffer - 650 g;
  • Salz - 20 g;
  • Paprika - 20 g;
  • Knoblauch - 80 g.

Schritt für Schritt:

  1. Schlagen Sie die Tomaten mit einem Mixer. Durch ein Sieb passieren. In einen Topf geben. Stellen Sie minimale Hitze auf.
  2. Pfeffer und Knoblauch in einem Fleischwolf wenden. An das gekochte Produkt senden.
  3. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen. Gurken in Scheiben schneiden. An heiße Komponenten senden. Sieben Minuten kochen lassen.
  4. Fügen Sie den Rest des Essens hinzu. Drei Minuten lang abdunkeln.
  5. In Behälter füllen und verschließen.

Der Zusammensetzung können Dillschirme hinzugefügt werden, die den Geschmack des Salats ausdrucksvoller machen.

Geschnittene Gurken für den Winter in Tomatensaft mit Sterilisation

Wenn Sie die üblichen Winterzubereitungen satt haben, sollten Sie einen überraschend leckeren, mäßig würzigen und aromatischen Salat zubereiten. Die restliche Füllung kann in die Suppe gegeben und über Fleisch- und Fischgerichte gegossen werden.

Du wirst brauchen:

  • Gurken - 2 kg;
  • Knoblauch - 4 Nelken;
  • Tomatensaft - 1 l;
  • Kirschblätter;
  • Paprika - 1 kleine Schote in jedem Behälter;
  • Salz - 20 g;
  • Essig 9% - 20 ml;
  • Zucker - 20 g;
  • Dillschirme - 1 Zweig in jedem Behälter.

Schritt für Schritt:

  1. Geben Sie Kräuter, geschälten Knoblauch und Paprika auf den Boden der vorbereiteten Gläser.
  2. Die Gurken in beliebige Stücke schneiden und über die Kräuter gießen. Bis zum Rand füllen.
  3. Den Saft aufwärmen. Fünf Minuten kochen lassen. Süß und mit Salz würzen. Sieben Minuten kochen lassen. In Gläser füllen. Mit Deckeln abdecken.
  4. Legen Sie die Werkstücke in eine Schüssel mit warmem Wasser, die bis zu den Schultern des Behälters reichen sollte. Eine Viertelstunde lang sterilisieren.
  5. Herausnehmen und verschließen.

Rat! Wenn kein Tomatensaft vorhanden ist und die Tomaten ausgehen, können Sie dem Salat mit Wasser verdünnte Tomatenmark hinzufügen.

Es ist besser, in einem Behälter mit kleinem Volumen aufzurollen

Tolles Rezept für Gurkensalat mit Tomatensaft und Gewürzen

Der Salat ist aromatisch und hat einen spezifischen säuerlich-süßen Geschmack, den Koriander ihm verleiht.

Du wirst brauchen:

  • Gurken - 2,5 kg;
  • Zimt - 1 g;
  • Tomaten - 1,5 kg;
  • Muskatnuss - 2 g;
  • Pflanzenöl - 120 ml;
  • Koriander - 2 g;
  • Salz - 30 g;
  • gehackter Knoblauch - 20 g;
  • schwarzer Pfeffer - 2 g;
  • Essig 6% - 75 ml;
  • Zucker - 125 g.

Schritt für Schritt:

  1. Die Gurken in mittelgroße Scheiben schneiden. Versüßen. 20 g Salz hinzufügen. Vier Stunden einwirken lassen. Während dieser Zeit lässt das Gemüse den Saft heraus und mariniert.
  2. Bereiten Sie Tomatensauce vor, indem Sie die Tomaten zerkleinern. Salz. In Brand setzen und 12 Minuten kochen lassen.
  3. Das eingelegte Knüppel, die Gewürze und den gehackten Knoblauch ausfüllen.
  4. 12 Minuten kochen lassen. Essig einfüllen.
  5. In Gläser füllen und verschließen.

Gleich große Gemüsekreise sehen schöner aus

Speicherregeln

Die Konservierung kann bei Raumtemperatur und im Keller gelagert werden. Das Werkstück darf keinem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Die Haltbarkeit beträgt ein Jahr.

Fazit

Gurkensalat in Tomatensaft für den Winter fällt immer lecker und originell aus. Es wird als großartige Ergänzung zu einem Familienessen dienen. Sie können der Komposition beliebige Gewürze, Gewürze und Kräuter hinzufügen.


Schau das Video: Gurkensalat selber machen. Rezept Salat Gurken. Lecker einfach schnell. Gurkensalat wie bei Oma (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos