Rat

Die besten Sorten und Hybriden von Karotten

Die besten Sorten und Hybriden von Karotten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist allgemein anerkannt, dass Hybridgemüse irgendwie schlechter ist als sortenreines. Gleichzeitig kennt jeder Gärtner die unbestreitbaren Vorteile eines Hybrids (Ertrag, Beständigkeit und andere). Welche Art von Karottensamen soll man für die nächste Saison kaufen: Rebsorte oder Hybride? Dieser Artikel beschreibt die Vor- und Nachteile jeder dieser Unterarten und berücksichtigt auch die beliebten Sorten und Hybriden von Karotten.

Was ist die Kraft eines Hybrids?

Zuchtwissenschaftler beschäftigen sich mit Zuchthybriden. Eine neue Karottenhybride zu bekommen ist nicht einfach. Um dies zu tun, müssen Sie mehrere Gemüsesorten kreuzen und dies für 7-10 Jahreszeiten tun. Erst nach wenigen Generationen können Sie eine würdige Mischung aus Karotten mit den besten Eigenschaften ihrer "Eltern" erhalten.

Hybride Karottensorten sind gut, weil sie speziell für bestimmte Bedingungen entwickelt wurden. Es gibt also Gemüse, das an das südliche Klima angepasst ist, und es gibt Gemüse, das selbst Temperaturen unter Null standhält und im Norden wächst.

Zusätzlich zu den klimatischen Merkmalen kann der Hybrid mit Ertrag, Resistenz gegen bestimmte Krankheiten, der Fähigkeit, Feuchtigkeit oder Trockenheit zu tolerieren, "gepfropft" werden.

Im Allgemeinen sehen die nützlichen Eigenschaften eines Hybrids folgendermaßen aus:

  • höhere Produktivität;
  • Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge;
  • die besten kommerziellen Qualitäten (Farbe, Form, Größe der Wurzelfrüchte);
  • frühe Reifung;
  • weniger "Launenhaftigkeit" in Bezug auf die Wachstumsbedingungen (Gießen, Lockern, Füttern);
  • eine kurze Vegetationsperiode (die Ernte reift in Rekordzeit, so dass Sie das Vitamin und das gesunde Gemüse früher genießen können).

Warum Hybrid-Karotten schlecht sind

Erfahrene Gärtner und Sommerbewohner stellen fest, dass Hybridkarotten mit all den Vorteilen auch ihre Schwächen haben. Die Nachteile von Hybridsorten umfassen normalerweise:

  • der schlechteste Geschmack;
  • kürzere Haltbarkeit.

Selbst diese wenigen Mängel sind jedoch eher willkürlich. Das moderne Sortiment an Samen und Sorten ermöglicht es Ihnen, diejenigen auszuwählen, die keine Schwächen aufweisen.

Wichtig! Der weniger intensive Geschmack von Hybridkarotten ist auf ihre frühe Reifung zurückzuführen. Schließlich "sündigen" alle früh reifenden Gemüsesorten mit einem leichten Geschmacksverlust im Gegenzug für eine schnelle Reifung. Daher sind sortenreine, früh reifende Karotten nicht so süß und aromatisch wie ihre spät reifenden Gegenstücke.

Dies bedeutet nicht, dass eine Vielzahl von Hybrid-Karotten schlecht ist, aber einige sind gut. Jede der Hybriden wurde mit einem besonderen Zweck gezüchtet: frühe Reifung, hohe Erträge oder Unprätentiösität.

Jeder Gärtner oder Landwirt wählt selbst, was für ihn wichtiger ist: in kurzer Zeit eine reichliche Ernte zu erzielen und sie zu verkaufen oder eine duftende, spät reifende Karotte anzubauen, die bis zur nächsten Saison Bestand hat und ihre Nützlichkeit nicht verliert.

Frühe reife Karotten

Die Gruppe der frühen reifen Karotten umfasst Sorten und Hybriden, die 70-100 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe eine Ernte bringen.

Beachtung! Sprossen erscheinen am dritten Tag nach der Aussaat der Samen in den Boden. In diesem Fall kann die Bodentemperatur beliebig sein - von +5 bis +20 Grad (je höher, desto besser). Am 8. Tag erscheint ein echtes Blatt, und in einem Monat beginnt sich eine Wurzel zu bilden.

Frühe Karotten können Ende Mai geerntet werden - Anfang Juli hängt alles vom Zeitpunkt der Aussaat der Samen ab.

Man sollte sich nicht auf sehr reichliche Ernten von frühen reifen Karotten verlassen - der Ertrag ist keine der Stärken solcher Sorten. Es gibt jedoch Hybriden, die einen ausreichend hohen Ertrag (von 20 bis 40 Tonnen pro Hektar) liefern, der es ermöglicht, früh reife Karotten für kommerzielle Zwecke erfolgreich anzubauen.

Rat! Für Ihre eigenen Bedürfnisse ist es besser, einige frühe Karotten zu säen, damit die Wurzelfrüchte ausreichen, um den "Vitaminhunger" nach den Beriberi im Frühling zu stillen. Es ist besser, den größten Teil der Parzelle mit spät- oder mittelreifen Karotten zu säen - sie sind gut gelagert und haben den besten Geschmack.

"Amsterdam"

Karotten dieser Sorte können innerhalb von 85 Tagen nach Erscheinen der ersten Triebe geerntet werden. Die Früchte werden mittelgroß - ihr Gewicht übersteigt selten 75 Gramm und die Länge erreicht nur 16 cm. Die Karotte ist leuchtend orange gestrichen, der Kern hat auch diesen Farbton.

Das Wurzelgemüse hat einen ausgezeichneten Geschmack: Das Fruchtfleisch ist saftig und knusprig, süß. Die Form der Frucht ist zylindrisch, die Spitze ist stumpf.

Diese Sorte liebt Feuchtigkeit und leichten Boden, daher muss der Standort vor der Aussaat sorgfältig ausgegraben oder gepflügt werden. Mit guter Sorgfalt können auf jedem Meter des Gartens etwa 6 kg Karotten geerntet werden.

"Orangen Muskatnuss"

Eine der gefragtesten Sorten - Orange Muscat Karotten gehören auch zu den früh reifenden. Wurzelfrüchte sind tief orange gefärbt, erreichen eine Länge von 20 cm und ein Gewicht von oft mehr als 130 Gramm.

Karotten haben praktisch keinen Kern - das Fruchtfleisch ist homogen und saftig. Die Früchte eignen sich sowohl zum Frischverzehr als auch zum Einmachen. Solche Karotten können gelagert werden, sie lügen ziemlich.

Die Aussaat von "Orange Muscat" ist Ende April oder Anfang Mai erforderlich. Lassen Sie zwischen benachbarten Reihen mindestens 20 cm, und nach dem Auflaufen der Sämlinge werden die Pflanzen ausgedünnt. Die Lücken zwischen ihnen sollten etwa 5 cm betragen.

Bei guter Pflege liefert die Sorte konstant hohe Erträge - bis zu 5,5 kg pro Meter.

"Minicor F1"

Eine der früh reifenden Hybriden, mit der Sie 90 Tage nach der Aussaat die Samen ernten können. Wurzelfrüchte werden klein, haben ein Gewicht von nur 90 Gramm und eine Länge von 16 cm. Die Form der Früchte ist zylindrisch und eben. Die Farbe ist orange.

Diese Karotte ist sehr lecker und gesund, sie wird für Baby- und Diätnahrung empfohlen.

Meistens wird dieser Hybrid für den individuellen Verzehr angebaut, aber Sie können auch Wurzelfrüchte der Sorte Minicor F1 verkaufen. Das einzige ist, dass die Früchte nicht lange gelagert werden können, sie verlieren schnell ihre Präsentation.

"Lydia F1"

Die mittelfrühe Hybridkarotte reift am 100. Tag nach dem Erscheinen der ersten Triebe. Wurzelfrüchte sind lang - sie können 30 cm erreichen. Gleichzeitig ist der Durchmesser der Früchte klein - bis zu 2,5 cm. Das Gewicht ist ebenfalls durchschnittlich - etwa 100 Gramm. Die Form der Wurzelpflanze ist konisch-zylindrisch. Orange Farbe.

Sie lieben die Sorte „Lidia F1“ vor allem wegen ihres Geschmacks - sie gilt als eine der köstlichsten. Gemüse kann in Dosen, gefroren oder frisch verzehrt werden, aber diese Karottensorte hält nicht lange und ist daher nicht für die Langzeitlagerung geeignet.

Sie müssen einen Hybrid in Hochbeeten mit nahrhaftem und leichtem Boden pflanzen. Die klimatischen Bedingungen im Süden und in der Mitte des Landes sind für sie am besten geeignet.

"Artek"

Eine weitere früh reife Karottensorte. Die Früchte reifen sehr schnell - am 65-85. Tag nach der Aussaat der Samen in den Boden zeichnen sie sich durch freundliches Wachstum aus.

Wurzelfrüchte sind rot-orange gefärbt, haben eine zylindrische Form, die Spitze ist leicht gerundet. Das Gewicht variiert jeweils zwischen 80 und 140 Gramm, die Länge kann 16 cm erreichen. Die Früchte sind ziemlich voluminös - der Durchmesser beträgt ca. 4 mm. Die Oberfläche der Frucht ist glatt, ohne große "Augen".

Karotten wachsen vollständig im Boden, haben eine große Menge Carotin und einen großen Kern von leuchtend orange Farbe.

Die Sorte eignet sich hervorragend zum Anbau zum Verkauf - die kommerziellen Qualitäten von Karotten sind auf einem Höhepunkt. Es kann nicht nur im Frühjahr, sondern auch im Winter gepflanzt werden, dann erscheint die Ernte sehr früh.

"Belladonna"

Eine weitere beliebte Sorte früh reifer Karotten ist Krasavka. Die Früchte reifen am 90. Tag nach dem Pflanzen der Samen. Ein reifes Wurzelgemüse ist rot-orange gefärbt und hat ein großes Mark.

Die Form der Karotte ist konisch, die Oberfläche ist glatt. Die Früchte gelten als groß, wiegen 200 Gramm und sind 20 cm lang. Der Geschmack ist gut, sie enthalten viel Zucker und Carotin.

Karotten sind vollständig in den Boden eingetaucht und für den Anbau in den zentralen und nördlichen Regionen Russlands geeignet. Der direkte Zweck der Sorte ist die Konservenherstellung und der Frischverzehr. "Krasavka" toleriert aber auch Langzeitlagerung.

Der hohe Ertrag - mehr als 70 Tonnen pro Hektar Land - ermöglicht den Anbau dieser Sorte auf landwirtschaftlichen Feldern und nicht nur auf Haushaltsgrundstücken.

"Das Büro"

Eine Mischung aus ausländischer Selektion gilt als sehr früh - Sie können sie bereits am 65. Tag nach dem Auftreten von Karotten ernten.

Wurzelfrüchte werden groß - bis zu 19 cm lang. Der leuchtend orangefarbene Kern ist klein. Die Form der Karotte ist konisch und verjüngt sich zum Ende hin.

Hybrid "Bureau" zeichnet sich durch seinen hohen Geschmack aus, es wird für den Frischverzehr empfohlen. Auch zum Verarbeiten und Einmachen geeignet.

"Spaß"

Die Hybride wurde für den Anbau in den nördlichen Regionen des Landes ausgewählt. Die Reifezeit der Wurzelfrüchte beträgt 80 bis 100 Tage.

Die Früchte werden groß, ihre Länge übersteigt oft 20 cm und das Gewicht erreicht 230 Gramm. Der Geschmack von Karotten ist saftig und süß und hat ein angenehmes Aroma.

Die Ernte kann frisch gegessen, verarbeitet oder für den Winter im Keller gelassen werden. Durch rechtzeitiges Gießen von einem Meter des Gartenbettes können Sie bis zu 6 kg Gemüse erhalten.

Wichtig! Karotten müssen während der gesamten Vegetationsperiode mindestens sechsmal gewässert werden. Vor allem müssen die Pflanzen gegossen werden, wenn die Wurzeln gebunden und gegossen werden - anderthalb Monate nach der Aussaat der Samen.

Zwischensaison Sorten

Das Pflanzen von Karotten in der Zwischensaison bedeutet, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Die Familie wird auch im Sommer mit frischem Gemüse versorgt, und eine solche Karotte kann lange gelagert werden.

Wenn das Grundstück groß ist, können Sie natürlich alle Gemüsesorten (früh, in der Zwischensaison und spät) anbauen, die jeweils für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. In kleinen Gebieten können Sie sich auf Karotten in der Zwischensaison beschränken. Die Vegetationsperiode für solches Gemüse beträgt 110 bis 130 Tage, so dass die Ernte bereits vor Beginn des kalten Herbstwetters und des Frosts möglich ist.

Solche Karotten können in jeder Region angebaut werden: im Süden, in der Mitte und in den nördlichen Regionen. Fast alle Sorten und Hybriden zeichnen sich durch einen hohen Geschmack aus, können zur Verarbeitung oder zum Frischverzehr sowie zur Langzeitlagerung verwendet werden.

"Shantane"

Die Sorte gilt zu Recht als eine der besten. Eine reife Ernte kann 110 Tage nach der Keimung in den Beeten geerntet werden.

Wurzelfrüchte haben die Form eines Kegelstumpfes mit einem stumpfen Ende. Die Farbe des Gemüses ist tief orange. Das Gewicht jeder Frucht reicht von 90 bis 230 Gramm, die Länge der Karotte beträgt bis zu 14 cm, aber der Durchmesser ist groß genug - bis zu 6 cm.

Mit der richtigen Pflege auf einem Quadratmeter Land können Sie etwa 9 kg Karotten sammeln. Sein Geschmack gilt als der beste: Das Fruchtfleisch ist saftig und knusprig, enthält viele Nährstoffe und Vitamine und hat ein reiches "Karotten" -Aroma.

Die Ernte kann auf jede Art und Weise verarbeitet werden: frisch verzehrt, zu verschiedenen Gerichten und Salaten hinzugefügt, in Dosen, im Winter gelagert.

Die Sorte „Shantane“ hat keine Angst vor hoher Bodenfeuchtigkeit - Wurzelfrüchte neigen nicht zu Rissen und Fäulnis.

"Pariser Carotel"

Die Hauptqualität dieser Zwischensaison-Sorte ist Unprätentiösität. Karotten "Parisian Carotel" können in jeden Boden gepflanzt werden, sie haben keine Angst vor schwierigen klimatischen Bedingungen.

Mittelgroße Wurzelfrüchte - mit einem Gewicht von bis zu 120 Gramm und einer Länge von bis zu 13 cm. Das Fruchtfleisch hat einen orangefarbenen Farbton, der sich in Rot verwandelt.

Karotten im April säen, um eine frühe Ernte zu erhalten. Wenn die Samen Ende Mai oder Anfang Juni gepflanzt werden, sind die Wurzeln besser für die Langzeitlagerung geeignet. Eine andere Pflanzmethode ist im Spätherbst in gefrorenem Boden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Samen trocken sind, wenn sie auf diese Weise gepflanzt werden.

Callisto F1

Der Stolz der einheimischen Züchter sind Callisto F1 Karotten. Die Sorte zeichnet sich durch einen hervorragenden Geschmack und eine lange Haltbarkeit aus.

Reife Wurzelfrüchte können 110 Tage nach dem Einpflanzen der Samen in den Boden geerntet werden. Die Karotte hat eine längliche Kegelform und eine normale orange Farbe. Das Innere der Frucht ist rötliches Fruchtfleisch mit einem schmalen Kern. Die Masse einer Wurzelpflanze erreicht 200 Gramm, die Länge beträgt 20 cm. Der Durchmesser der Karotte beträgt bis zu 4 cm.

Diese Sorte enthält eine große Menge Carotin, daher wird sie für Kinder empfohlen. Die Ernte verträgt Transport und Lagerung bis zum nächsten Frühjahr gut.

"Alenka"

Eine Karottensorte in der Zwischensaison, die für den Anbau auf fruchtbaren und lockeren Böden geeignet ist. Auf armem, hartem Land bringen Karotten keine gute Ernte.

Wurzelfrüchte sind groß. Ein zylindrisches Gemüse hat ein stumpfes Ende. Die Masse jeder Karotte kann 350 Gramm erreichen, und die Länge überschreitet meistens 15 cm nicht.

Die Farbe des Wurzelgemüses ist innen und außen leuchtend orange. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Auf jedem Quadratmeter Land können Sie etwa 8 kg Gemüse erhalten.

Alenka-Karotten zeichnen sich dadurch aus, dass sie über einen langen Zeitraum nicht nur ein ansehnliches Aussehen behalten, sondern auch saftiges Fruchtfleisch und alle nützlichen Substanzen.

Calgary

Die niederländische Hybride gehört zur mittleren Reife, reife Früchte können 120 Tage nach der Aussaat der Samen geerntet werden. Die Sorte eignet sich am besten für den Anbau im zentralen Teil Russlands.

Die Früchte sind mittelgroß und haben eine dicke Kegelform. Das Gewicht jeder Wurzelpflanze liegt zwischen 80 und 180 Gramm. Die Schale und der Kern sind in der gleichen Farbe gefärbt - orange.

Calgary Hybrid-Karotten werden wegen ihres hohen Ertrags (bis zu 60 Tonnen pro Hektar), ihres ausgezeichneten Geschmacks und ihrer guten Haltbarkeit geschätzt. Diese Sorte eignet sich für den industriellen Anbau und die maschinelle Ernte.

"Kamaran"

Ein anderer niederländischer Selektionshybrid liefert konstant hohe Erträge, die am 132. Tag nach der Aussaat der Samen in den Boden geerntet werden können.

Mit guter Pflege und rechtzeitiger Bewässerung können Sie bis zu 43 Tonnen Getreide anbauen und eine Ernte im zentralen und nördlichen Teil des Landes anbauen.

Die Wurzelpflanze hat eine Standardform und -farbe, ist mittelgroß und wiegt bis zu 130 Gramm.

Die Früchte sind rissbeständig, zu trockene oder zu feuchte Böden sind für die Hybride nicht gefährlich. Die Sorte eignet sich für den Anbau auf großen landwirtschaftlichen Feldern und für die maschinelle Ernte.

Spät reifende Sorten

In der Regel haben alle spät reifenden Pflanzen die längste Vegetationsperiode. Das heißt, sie müssen nicht nur später als andere gesät werden, sondern es dauert auch länger, bis solche Pflanzen reifen.

Sie können spät reifende Sorten für die Sommerbewohner und Gärtner wählen, die bis zum nächsten Frühjahr rohes Gemüse essen möchten. Solche Karotten behalten die meisten Nährstoffe, bleiben saftig und lecker.

Allerdings können nicht alle Regionen Russlands spät reifende Karotten anbauen. Die Vegetationsperiode für solche Sorten dauert 130 bis 150 Tage, daher hat sie in einem kurzen Sommer einfach keine Zeit zum Reifen.

Es ist am besten, spät reifende Karotten in den südlichen und zentralen Regionen mit langen und warmen Sommern anzubauen.

Späte Karotten enthalten die größte Menge an Carotin und Vitaminen. Solche Wurzelgemüse sind besser als andere, die im Winter gelagert werden, und haben einen hohen Geschmack.

Boltex

Hybride Karotten reifen am 130. Tag nach der Aussaat der Samen in den Boden. Unterscheidet sich in ausgezeichnetem Geschmack und hoher Produktivität - bei guter Bewässerung werden es bis zu 7 kg pro Quadratmeter sein.

Wurzelfrüchte sind kegelförmig und in einer tief orangefarbenen Farbe gestrichen. Die Länge beträgt jeweils 13 cm und das Gewicht kann 330 Gramm erreichen. Der Geschmack von Karotten ist sehr hoch.

Wurzelfrüchte dieses Hybrids eignen sich für den Frischverzehr, die Konservenherstellung und die Langzeitlagerung.

"Der Herbstkönig"

Die Sorte eignet sich am besten zum Einmachen oder zur Langzeitlagerung. Karotten enthalten eine große Menge Carotin, das bis zum Frühjahr in der Frucht verbleibt.

Wurzelfrüchte sind spindelförmig mit einem stumpfen Ende, orange gefärbt. Die Masse jedes Gemüses erreicht 180 Gramm.

Abhängig von der Zusammensetzung des Bodens und den Wachstumsbedingungen können Sie von jedem Quadratmeter Land 4 bis 8 kg der Ernte erhalten.

"Sirkana F1"

Guter Hybrid für den kommerziellen Anbau. Wurzelfrüchte sind ungefähr gleich groß, der Ertrag beträgt ca. 6 kgm² der Parzelle. Es dauert ungefähr 135 Tage, um die Früchte vollständig zu reifen.

Die reifen Früchte sind außen und innen orange gefärbt. Die Form der Wurzelpflanze ist zylindrisch, die Größe ist groß. Die Masse jeder Karotte liegt im Bereich von 70-140 Gramm. Die Länge erreicht maximal 20 cm.

Der Hybrid ist unprätentiös für die Zusammensetzung des Bodens - unter allen Bedingungen ergibt er eine stabile Ernte. Geeignet für den Anbau vor dem Winter, hält Frost bis zu -4 Grad stand.

Karotte "Sirkana F1" enthält eine große Menge Carotin, kann auf jede Art und Weise verwendet werden, auch für die Langzeitlagerung geeignet - bis zu 8 Monate.

Schlussfolgerungen und Empfehlungen

Jeder Karottenhybrid hat seine eigenen Stärken. Wenn Sie die beste auswählen, müssen Sie die Bedingungen für den Anbau eines Gemüses analysieren und den Zweck der Ernte bestimmen.

Für jede Region Russlands mit einem bestimmten Klima gibt es eine spezielle Karottenhybride - und mehr als eine. Es ist vorzuziehen, Samen genau dieser angepassten Sorten zu kaufen. Dann liegt der Ertrag auf dem Niveau und das Gemüse wird besser gelagert.


Schau das Video: Diese Tomaten brauchst du im Garten - alte Sorten gegen F1-Hybrid-Tomate - beste Tomaten 2020 (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos