Rat

Anwendung von Tarhun Kraut


Das Kraut Estragon (Estragon) ist weltweit als duftendes Gewürz bekannt. Getränke und Gerichte mit aromatischen Gewürzen sind typisch für die indische, asiatische, mediterrane und europäische Küche, die von den Völkern des Kaukasus häufig verwendet wird. Anwendung in der Koch- und Volksmedizin sind frische Kräuter, Trockengewürze, gefrorener Estragon. Würziges Aroma, charakteristischer erfrischender Geschmack von Estragon werden in Backwaren, ersten Gängen, Salaten, Saucen und verschiedenen Getränken verwendet.

Wie sieht Estragonkraut aus?

Dragoner Kraut, Stragon, Estragon Wermut sind verschiedene Namen des gleichen duftenden Krauts, das Heilern und kulinarischen Spezialisten seit der Antike bekannt ist. Aus dem Lateinischen wird der botanische Name Artemísiadracúnculus als "bereits Artemis" übersetzt. Ein anderer Name für Tarhuna - Estragon wird allgemein verwendet, um mehrere verwandte europäische Arten zu bezeichnen. Die Mongolei und Ostsibirien gelten als Geburtsort der mehrjährigen Kultur, aber die Pflanze ist in der asiatischen Küche am gefragtesten.

Estragon gehört zur Gattung Wermut, hat aber keine Bitterkeit und ein viel stärkeres Aroma. Die Höhe des aufrechten Estragonstamms variiert zwischen 50 cm und 1,5 m. Die mächtige Pfahlwurzel biegt sich phantasievoll wie eine gewundene Schlange und verholzt sich mit der Zeit. Estragon vom Foto der Pflanze und seiner botanischen Beschreibung ähnelt wirklich Wermut, hat aber offensichtliche Unterschiede.

Die Blätter von satter smaragdgrüner Farbe sind ohne Blattstiel an den Stielen befestigt und haben eine längliche, spitze Form. Die unteren Blätter des zentralen Triebs können sich am Ende teilen. Gegen Ende des Sommers erscheinen an den Büschen kleine, gelbe Estragonblüten, die in dichten Rispen gesammelt sind. Zahlreiche kleine Samen reifen bis Oktober.

Europäische Estragon-Sorten: Russisch, Polnisch, Französisch, sind arabischen Ursprungs und werden aus dem Anbau von aus Asien importierten Sorten gewonnen.

Wichtig! Bei der Ernte von Rohstoffen aus einer Pflanze wird nicht empfohlen, mehr als die Hälfte der Triebe zu entfernen. Nach starkem Schnitt kann sich der Estragonbusch möglicherweise nicht erholen.

Wo wächst Estragon?

Wilder Estragon kommt in Zentralasien, Indien, Osteuropa, China und Nordamerika vor. In Russland wachsen verschiedene Tarhun-Arten von den gemäßigten Breiten des europäischen Teils bis nach Sibirien und Fernost. Eine niedrig wachsende wilde Estragon-Wermutart im Transkaukasus auf arabische Weise heißt "Tarhun".

Die beliebtesten Anbaugebiete des Estragons sind Stufen, felsige Hänge, Kieselsteine, und Estragon kommt auf unkultivierten Feldern selten vor. Unter den Kräutern zeichnet sich Estragon durch seine Fähigkeit aus, in einem ungewöhnlichen Klima Wurzeln zu schlagen, und wird überall angebaut. Wildarten bevorzugen trockene Böden, während Kulturpflanzen ständig angefeuchtet werden müssen.

Wie man Estragon benutzt

Estragon ist reich an Carotinen, Aromastoffen und Vitaminen. Die reichhaltige chemische Zusammensetzung enthält viele Mineralstoffe, die der Körper benötigt. Magnesium, Kalium, Eisen, Mangan, Zink, andere Mikro- und Makroelemente sind in Estragon-Grüns in erheblichen Konzentrationen vorhanden und werden vom Körper leicht aufgenommen. Estragon ist im Gegensatz zu anderen Wermuten nicht giftig.

Die Vorteile von Tarhun bei der Behandlung von Vitaminmangel, Apathie und Schlaflosigkeit waren arabischen Ärzten in der Antike bekannt. Das Kraut ist in der Lage, das Immunsystem zu stärken, aufzumuntern, Schwellungen zu lindern und das Sehvermögen aufrechtzuerhalten. Das Hinzufügen eines Gewürzs zum Essen erhöht die Galleproduktion und verbessert so die Verdauung.

Möglichkeiten zur Verwendung von Tarhun:

  1. Frische grüne Pflanzenteile werden zu kalten Saucen gegeben, die mit vorgefertigten Hauptgerichten bestreut sind. Es wird empfohlen, Blätter und Stängel ohne Wärmebehandlung zu verwenden. Beim Erhitzen kann eine bestimmte Bitterkeit auftreten. Lassen Sie uns den Geschmack von frischem Estragon mit allen Arten von Salaten kombinieren und Fisch-, Geflügel- und Lammgerichte gut ergänzen.
  2. Getrocknetes Estragongewürz hat ein reicheres Aroma und Geschmack als die ursprünglichen grünen Rohstoffe. Die Farbtöne, die Gewürze dem Essen geben, sind ebenfalls leicht unterschiedlich. Trockengewürz kann gekocht, Backwaren zugesetzt werden, die Bitterkeit tritt bei Verwendung dieses Krauts nicht auf.
  3. Gefrorenes Kraut behält fast alle Eigenschaften und Nährstoffe, die Estragon innewohnen. Sie können das gekühlte Gewürz auch als frisches Kraut verwenden.
  4. Das Hinzufügen von Estragon zu Ölen sättigt sie nicht nur mit Geschmack, sondern auch mit Vitaminen und Mineralstoffen. Flüssige Öle werden etwa 14 Tage lang mit Estragon infundiert. Dichte Fraktionen werden mit fein gehacktem Estragongrün gemischt.

Die Zugabe von Gewürzen verleiht Speisen oder Getränken einen pikanten, kühlenden, leicht scharfen Geschmack sowie ein belebendes Aroma, das an Anis erinnert. Die spezifische Farbe des Estragons wird deutlicher, wenn frische Triebe und Blätter verwendet werden.

Die Verwendung von Estragon-Gewürzen beim Kochen

Tarhun kam im 17. Jahrhundert aus Asien nach Europa und wurde zuerst in der französischen Küche populär und verbreitete sich dann auf dem gesamten Kontinent. Würziges Kraut passt perfekt zu einer Vielzahl von Gerichten:

  1. Melo geschnittener frischer Estragon kann zu jedem Salat hinzugefügt werden. Die Menge an grünem Gewürz in Gemüsegerichten sollte aufgrund des starken Aromas der Pflanze moderat sein. Es reicht aus, ½ TL einzugeben. gehackter Estragon für eine Portion Salat, um seinen spezifischen Geschmack zu schätzen und dem Gericht ein erfrischendes Aroma zu verleihen.
  2. Es gibt spezielle "Salat" -Sorten von Estragon mit einem gedämpften Aroma und einem weniger scharfen Geschmack. Ein solcher Estragon kann in großen Mengen verwendet werden. Für die Zubereitung von Salaten werden die zarten Spitzen junger Triebe verwendet.
  3. Mit Fisch, Fleisch und Geflügel servierte Saucen können mit Estragonwermut angereichert werden. Fügen Sie Mayonnaise, Essig und Pflanzenölen Gewürze hinzu. Alle Marinaden zum Grillen, Backen, Braten von Fleisch oder Fisch erhalten ebenfalls helle aromatische Farbtöne, wenn Estragon hinzugefügt wird. Für die beste Geschmacksfreisetzung wird Estragon mit Salz gemahlen und Saucen und Marinaden nach Geschmack hinzugefügt.
  4. Reiben Sie das Fleisch vor dem Backen mit frischen Grasblättern ein. Vor dem Kochen Fisch, Geflügel und Wild mit getrockneten Gewürzen bestreuen. Estragon maskiert perfekt den spezifischen Geschmack von Hammel und wird in allen Fleischgerichten der kaukasischen Küche verwendet.
  5. Erste Gänge aus Gemüse, Fleischbrühen, Fischsuppe können mit getrockneten Gewürzen zubereitet werden. Estragon wird am Ende des Garvorgangs einige Minuten vor dem Garen hinzugefügt. Solche Lebensmittel sind nützlich für Menschen mit schwacher Verdauung. In kalten Suppen (z. B. Okroshka oder Rote Beete) dürfen frische Estragongrüns hinzugefügt werden.

Um Weinessigsorten anzureichern, reicht es aus, einen Zweig grünes Gewürz in eine 200-ml-Flasche zu geben und mindestens eine Woche ruhen zu lassen.

Wo kann man getrocknetes Estragonkraut verwenden?

Die Spezifität des Gewürzs liegt in der größeren Rückgabe von Aromastoffen aus der getrockneten Pflanze. Qualitativ zubereitetes Gras hat einen starken charakteristischen Geruch, ändert leicht die Farbe und lässt sich leicht mit den Fingern zu einem Pulverzustand reiben.

In einer Mischung von Gewürzen verströmt Estragon nicht nur sein eigenes Aroma, sondern hilft auch dabei, die Gerüche und Geschmäcker anderer Pflanzen zu enthüllen. Estragon passt gut zu solchen Gewürzen:

  • Oregano;
  • Majoran;
  • Thymian;
  • Rosmarin;
  • Minze.

Applikationsmethoden für getrockneten Estragon:

  1. In der Volksmedizin in Form von Pulver, Infusion, Abkochung. Als Zusatz zu medizinischen Läppchen und Salben. Zur Anreicherung von Kosmetika.
  2. Während des Kochens wird es während des Kochens 2-3 Minuten vor dem Kochen zu allen heißen Gerichten oder Getränken hinzugefügt. Bei längerem Kochen gehen das spezifische Aroma und die Schärfe des Estragons verloren.
  3. Trockener Estragon zeigt seinen Geschmack besser, wenn er mit Produkten kombiniert wird, die pflanzliche Säuren enthalten: Zitronensaft, natürlicher Essig, Obst, Beeren.
  4. Gewürz verleiht den Mehlprodukten ein frisches Waldaroma. Estragon wird selten für süßes Gebäck verwendet. Meistens wird dem Teig eine Prise getrocknete Kräuter für hausgemachtes Brot und flache Kuchen hinzugefügt.

Estragon ist ein Gewürz mit einem starken spezifischen Geruch und einem kühlenden würzigen Nachgeschmack. Seine Verwendung sollte moderat sein. Zum Experimentieren mit jedem Gericht reicht zunächst eine kleine Prise Gras.

Wo Estragon beim Einmachen hinzugefügt wird

Wenn Tarhun für den Winter zu Hause eingemacht wird, wirkt es sowohl als Aromastoff als auch als zusätzliches Konservierungsmittel. Die Wirkstoffe im Kraut verhindern das Wachstum von Bakterien, wodurch die Ernte länger frisch bleibt.

Anwendung von Estragon in Rohlingen für den Winter:

  1. Estragonmarmelade aus Zuckersirup aus frischen Kräutern kann als separates Dessert oder als Sirup verwendet werden. Es ist bequem, Getränke, Cocktails und Desserts mit einem solchen Zusatzstoff anzureichern.
  2. Die Zugabe von frischen Estragonzweigen verleiht den Kompotten, Gelee, Beeren und Fruchtmarmelade einen kühlenden Geschmack. Gleichzeitig dürfen frische Blätter nicht länger als 5 Minuten gekocht werden, da sonst der Geschmack des Werkstücks beeinträchtigt wird.
  3. Grüner Estragon verleiht den Marinaden einen raffinierten Geschmack. Beim Einweichen von Äpfeln, Einlegen von Kohl, Salzen von Gemüse und Pilzen werden den Zweigen frische Zweige zugesetzt.
  4. Eingelegte Gurken und Tomaten nehmen auch mit Estragon einen ungewöhnlich würzigen Geschmack an. Das Gewürz verändert den ursprünglichen Geschmack von Gemüse nicht, betont es jedoch und macht es ausgeprägter.

Zum Einmachen von Gurken oder Tomaten (Beizen, Beizen, Beizen) 2-3 frische Estragonzweige in ein 3-Liter-Glas geben. Es wird empfohlen, das Gewürz zusammen mit Knoblauchzehen zu legen, die auch eine längere Erhitzung nicht aushalten können.

Verwendung von Estragonkraut bei der Herstellung von alkoholischen und alkoholfreien Getränken

Das berühmte kohlensäurehaltige Getränk "Tarhun" zeigt gut die Farbe, den Geruch und den ungewöhnlichen Geschmack von Gewürzen. Sie können Getränke mit Ihrem Lieblingsaroma selbst zubereiten. Darüber hinaus passt das Kraut gut zu Erfrischungsgetränken und Alkohol.

Um Wodka-Tinktur auf einer Flasche (0,5 l) hochwertigen Alkohols herzustellen, reicht es aus, ein kleines Bündel grüner oder getrockneter Kräuter hinzuzufügen und den Behälter an einen dunklen Ort zu stellen. Nach 15-20 Tagen erhält der Alkohol sein charakteristisches Aroma. Die Farbe der Estragon-Tinktur (Tarhuna), wie auf dem Foto unten, kann unterschiedlich sein. Oft stellt sich heraus, dass das hausgemachte Getränk unklar ist, was den Geschmack nicht beeinträchtigt. Gleichzeitig verleihen getrocknete und frische Kräuter dem Getränk unterschiedliche Geschmacks- und Farbtöne.

Für hausgemachte Limonade können Sie Estragongrün oder Marmeladensirup verwenden. Smaragdgrünes, würzig kühlendes Getränk stillt den Durst gut und belebt die Hitze. Die in einem Mixer mit Zucker getötete grüne Masse kann nach Belieben mit klarem oder mineralischem Wasser verdünnt oder mit einer Menge von 1 TL pro 1 Liter Flüssigkeit zu anderen Limonaden gegeben werden.

Es ist bequem, einen süßen Estragon-Extrakt zu verwenden, der mit Sirup infundiert ist. Die Basis wird aus Wasser und Zucker (1: 1) gekocht, gehackte frische Kräuter werden mindestens 30 Minuten lang mit einer Lösung gegossen. Dann wird der Sirup allen kalten Getränken, Tee, Likören und süßen Likören nach Geschmack zugesetzt.

Wenn Sie einen Smoothie machen, geben Sie ein paar junge Triebe in einen Mixer zu den restlichen Zutaten. Dies macht das Getränk noch gesünder, verleiht ihm eine smaragdgrüne Farbe und verbessert den Geschmack der Hauptkomponenten.

Ist es möglich, Estragon einzufrieren

Der einfachste Weg, die Vorteile und den Geschmack einer Pflanze für lange Zeit zu bewahren, besteht darin, sie einzufrieren. Im Kühlschrank bleibt Estragon etwa 7 Tage lang frisch. In eine Plastiktüte gelegt und in den Gefrierschrank gestellt, sieht Estragon über 60 Tage lang frisch aus und riecht auch so. Ganzer gefrorener Estragon kann wie frisch gepflückter verwendet werden.

Estragon Wermut kann mit Öl eingefroren werden. Dazu werden die Triebe fein gehackt, in kleinen Portionen in Eisformen gelegt und mit Olivenöl gefüllt. Nach 24 Stunden können die gefrorenen Würfel aus den Formen geschüttelt und zur kompakten Lagerung in Plastiktüten gelegt werden. Es ist zweckmäßig, Suppen, Saucen und Auftauungen in Portionen für Dressingsalate mit einer solchen Zubereitung zu versehen.

Für die weitere Verwendung in Cocktails oder zum Anrichten von Fleischgerichten wird Estragon anders gefroren:

  1. Estragon wird zerkleinert und in Kochutensilien gelegt.
  2. Trockener Weißwein wird in einen Behälter gegossen und in Brand gesetzt.
  3. Nachdem Sie etwa die Hälfte der Flüssigkeit verdunstet haben, stellen Sie das Geschirr von der Hitze ab.
  4. Nachdem die Mischung vollständig abgekühlt ist, wird sie in Formen gegossen und in den Gefrierschrank geschickt.

Um jedem Getränk den erfrischenden Geschmack von Estragon zu verleihen, geben Sie einfach ein paar Würfel aromatisierten Eises in das Glas. Weinwürfel werden hinzugefügt, wenn Fleisch, Wild oder Fisch gedünstet, mariniert oder gekocht werden.

Fazit

Das Kraut Estragon (Estragon) ist eines der vielseitigsten Gewürze. Es passt gut zu süßen und herzhaften Gerichten. Die Beliebtheit des würzigen Krauts erklärt sich auch durch das Fehlen von Kontraindikationen für seine Aufnahme. Vorsicht ist geboten, wenn Estragon nur während der Schwangerschaft und mit einer Tendenz zu allergischen Reaktionen angewendet wird.


Schau das Video: Frühling. Gewächshaus bepflanzen mit Jungpflanzen. GARTEN (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos