Rat

Vegetative Petunie Lightning Sky (Donnerhimmel): Foto und Beschreibung


Eine der Arten von vegetativen Blüten, die sich nicht durch Samen vermehren, ist die Petunie Stürmischer Himmel. Es ist eine halbgroße Pflanze mit einzigartig gefärbten Knospen. Die Ernte zeichnet sich durch schnelles Wachstum und gute Verzweigung aus, wodurch der Pflanzer in kurzer Zeit vollständig gefüllt werden kann. Eine Besonderheit der Hybride: Die Farbe der Blüten ändert sich je nach Wachstumsbedingungen.

Zuchtgeschichte

Die vegetative Petunie Stormy Sky wurde 2018 von deutschen Züchtern der Selecta Klemm GmbH & Co. gezüchtet. Im selben Jahr sammelte die Kultur alle möglichen Auszeichnungen auf der Europäischen Blumenausstellung. Im Moment kennen Blumenzüchter etwa 40 verschiedene Arten von Petunien.

Beschreibung der Petunie Donnernder Himmel und Eigenschaften

Alle Petunien gehören zur Familie der Solanaceae. In freier Wildbahn sind sie auf dem amerikanischen Kontinent zu finden. Nicht kultivierte Arten werden bis zu 1 m lang.

Petunie Der stürmische Himmel ist sehr dekorativ. Wenn diese kompakte Pflanze in hängende Töpfe gepflanzt wird, kann sie lange, meterlange, starke Triebe produzieren. Petunia Büsche gut und wächst, Verzweigung ist reichlich vorhanden.

Die Knospen bilden sich kontinuierlich von Mai bis August und bedecken dicht die gesamte Pflanze. Die Blätter sind hellgrün, fühlen sich weich an und sind samtig. Sie bedecken die Triebe dicht und setzen sie niemals frei. Zu dieser Zeit wird Petunia Stormy Himmel wie eine blühende Kugel von normaler Form. In der Abdeckung reicht seine Größe von 35 bis 50 cm.

Bei einem Mangel an Nährstoffen im Boden kann die grüne Masse die Blüte überwiegen. Die Situation kann leicht durch Ausbringen von Kalidünger behoben werden.

Beschreibung der Petunie Stürmischer Himmel stimmt voll und ganz mit dem Foto überein. Wenn ein Blumenliebhaber einen Sämling von vertrauenswürdigen Züchtern kauft, wird er sich nicht mit seiner Wahl irren.

Die ersten Blüten des stürmischen Himmels sind dunkel, fast schwarz. Mit der Zeit bilden sich in der Mitte gelbe Rauten

Die Knospen sind dunkel burgunderrot, kirsch, purpurrot, mit kleinen weißen Flecken, schalenförmig, ihr Durchmesser kann 8-10 cm erreichen. Die Blütenblätter sind rund, breit, es gibt 5 davon auf dem Ast. Weiße Punkte erscheinen auf den Blüten, wenn es einen großen Unterschied bei Nacht- und Tagestemperaturen gibt. Wenn Sie eine vegetative Petunie wachsen lassen. Stürmischer Himmel bei direkter Sonneneinstrahlung, cremefarbene Flecken erscheinen mehr, verschmelzen, die Knospen werden fast beige, mit einem dunklen Rand am Rand.

Unter dem Einfluss von Licht hellt sich der zentrale Teil der Blütenblätter auf, Petunie Der stürmische Himmel sieht anders aus

Die Farbe jeder Blume des Stormy Sky-Hybrids ist einzigartig. Einer kann komplett burgunder gesprenkelt sein, die andere Hälfte gelb, die dritte fast schwarz, samtig.

Die Kultur ist wetterbeständig, hört bei 30 Grad Hitze und anhaltendem Regen nicht auf zu blühen. Bei einem starken Kälteeinbruch im Sommer ist es besser, die Blumentöpfe in das Gewächshaus zu stellen oder ins Haus zu bringen. Petunie ist nicht anfällig für Krankheiten und Schädlingsbefall.

Verwelkte Knospen verstecken sich in der Pflanze, die dekorativ und ohne Schnitt aussieht.

Die Samenkapseln binden nicht an den Trieben und beeinträchtigen ihr Aussehen nicht

Vor- und Nachteile der Sorte

Negative Eigenschaften in der Petunie Stürmischer Himmel werden praktisch nicht offenbart. Um eine Kontrastfarbe zu erhalten, muss ein signifikanter Unterschied zwischen Nacht- und Tagestemperaturen eingehalten werden. Idealerweise sollte diese Lücke zwischen +10 Uhr abends und +30 ° C nachmittags liegen.

Leistungen:

  • gute Anpassungsfähigkeit an jedes Klima;
  • einzigartige Farbe der Knospen;
  • hohe Dekorativität;
  • lange und kontinuierliche Blüte;
  • Anspruchslosigkeit;
  • mäßige Bewässerung;
  • Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten.

Die Ernte kann in Blumenbeeten, Balkonkästen, Hängetöpfen und Pflanzgefäßen angebaut werden.

Reproduktionsmethoden

Petunia Stormy Sky ist eine Hybride, die sich nicht durch Samen vermehrt. Für den Anbau von Pflanzen werden Setzlinge gekauft. Zu Hause werden Stecklinge vom Mutterbusch getrennt.

Zur Fortpflanzung werden die letztjährigen Königinzellen und Jungpflanzen verwendet. Ausgedehnte Büsche mit großen Blüten reichen aus. Am Ende des Sommers werden sie in einen kühlen Raum gebracht, die Lufttemperatur sollte + 10-12 ᵒС betragen.

Das Schneiden der Petunie beginnt Ende Februar. 10 cm lange Stecklinge werden von den Oberseiten der Uterusbüsche abgeschnitten. Ein paar obere Blätter bleiben darauf und werden um die Hälfte gekürzt.

Petunia Stormy Himmel ist eine launische Pflanze, es ist schwierig, sie zu vermehren, die Erfahrung ist nicht immer erfolgreich

Wichtig! Nach dem Schneiden werden die Triebe unverzüglich gepflanzt, mit der Zeit nimmt die Wurzelfähigkeit ab.

Jeder Schnitt wird in eine wurzelbildende Lösung gegeben, die mehrere Stunden eingeweicht wird. Danach werden die Sprossen 4 cm in losen Boden oder Sand vertieft. Der Abstand zwischen den Sämlingen beträgt 2 cm. Nach dem Pflanzen werden die Stecklinge gewässert. Sämlinge werden mit Folie bedeckt und auf eine gut beleuchtete Fensterbank gelegt.

Die Temperatur im Raum wird auf mindestens + 20 ° C gehalten. Die Sämlinge werden täglich gewässert, zusätzlich besprüht, der Film wird eine halbe Stunde zum Lüften entfernt.

Mit Hilfe von Lampen werden die Tageslichtstunden auf 10 Stunden erhöht

Nach einer Woche haben die Stecklinge Wurzeln, nach weiteren 7 Tagen schlüpfen die Blätter. Petunien werden in separate Behälter umgepflanzt, sobald sich 2-4 echte Blätter im Spross entwickeln. Zuvor wird der Boden im Behälter gründlich angefeuchtet, eine junge Pflanze mit einem Stock abgehebelt, um die Wurzel nicht zu beschädigen, und in einen separaten Torfbecher überführt. Der Behälter ist mit losem Boden gefüllt, der mit Sand vermischt ist, die Pflegerichtregeln bleiben gleich. Sämlinge können Umladungen nicht gut vertragen. Wenn die Blätter zu trocknen beginnen und welken, werden sie zweimal täglich mit einer Sprühflasche besprüht.

Wachsen und pflegen

Petunia Thunderous Himmel wächst gut im Freien und in Töpfen. Bevor die Blume im zeitigen Frühjahr auf ein Blumenbeet gepflanzt wird, wird sie gehärtet, indem sie täglich eine Stunde lang an die frische Luft gebracht wird. Wurzelsämlinge, sobald der Nachtfrost vorüber ist (zweite Maihälfte).

Das Pflanzen erfolgt in lockerem, gut durchlässigem Boden. Petunia liebt sandigen Lehm oder Lehmböden. Früher wurde eine Lösung aus Kompost oder Humus in sie eingeführt, aber die Kultur toleriert keinen Mist. Diese Befruchtung fördert die Entwicklung von Pilzkolonien im Boden.

Eine Stunde vor dem Umpflanzen werden die Sämlinge reichlich verschüttet. Sobald das Wasser absorbiert ist, werden die Pflanzen zusammen mit der erdigen Scholle aus den Töpfen entfernt.

Beim Umgang mit Petuniensämlingen ist es wichtig, die Wurzelprozesse nicht zu verletzen

Halten Sie Markierungen auf dem Blumenbeet und halten Sie den Abstand zwischen den Büschen mindestens einen halben Meter ein. Ein Gartenbeet oder ein Behälter mit Sämlingen wird an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt, kleine, einzelne Blüten bilden sich im Halbschatten. Es ist wichtig, die Petunie Stormy Himmel vor Wind und Zugluft zu schützen.

Nach dem Wurzeln wird die Pflanze an der Wurzel reichlich bewässert und am nächsten Tag wird der Boden gemulcht. Die Knospen können entfernt werden, dies stimuliert die Bildung neuer Eierstöcke.

Wichtig! Vor dem Einpflanzen in Behälter werden sie mit einer Drainageschicht gefüllt. Die Stagnation der Petunienfeuchtigkeit kann vom stürmischen Himmel nicht toleriert werden.

Die Pflanze braucht keine besondere Pflege. Verblasste Knospen müssen rechtzeitig entfernt werden. In Behältern werden Petunien bewässert, wenn der Boden austrocknet, seltener auf freiem Feld. Achten Sie darauf, den Boden regelmäßig zu lockern, lassen Sie keine übermäßige Feuchtigkeit zu, da sich auf dem Boden eine Kruste bildet. Wenn Unkräuter keimen, werden sie entwurzelt.

Petunia Stormy Sky wird vom Beginn des Frühlings bis zum Ende der Knospung mit wasserlöslichen Düngemitteln für blühende Pflanzen gefüttert. Zu diesem Zweck können Sie Nitrophoska, "Kemira", "Lösung" und andere komplexe Mineraldünger einnehmen. Sie werden mit einer Menge von 25 g pro 10 Liter Wasser oder gemäß den Anweisungen gezüchtet. Nährstoffe werden eine Woche nach dem Wurzeln eingeführt. Der Eingriff wird alle 14 Tage durchgeführt.

Schädlinge und Krankheiten

Petunia Stormy Sky ist resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Während des Wachstums kann der Boden des Schnitts unter dem "schwarzen Bein" leiden. Dies geschieht bei hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn kranke Sämlinge gefunden werden, werden sie entfernt, die Anzahl der Bewässerungen wird verringert und die Sämlinge werden mit Fungiziden behandelt.

Blackleg ist eine Pilzkrankheit, die Sämlinge vollständig zerstören kann

Wenn die Blätter der Petunie einen gelben stürmischen Himmel angenommen haben, ist der Grund der Mangel an Nährstoffen in der verringerten oder übermäßigen Säure des Bodens.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Der hybride stürmische Himmel ist ziemlich unprätentiös und eignet sich für den Anbau in allen Klimazonen Russlands. Petunien werden seit langem zur Dekoration von Landschaften verwendet. Auf dem Hof, auf Blumenbeeten und hängenden Töpfen, sehen sie perfekt aus: Ein runder, sich ausbreitender Busch hinterlässt keine Lücken, umrahmt die Töpfe vollständig.

Tragbare Petunienständer passen gut in eine Gartenlandschaft mit Schotterweg

Sie können einen Pflanzer mit Petunien in der Nähe der Schwelle installieren. Sie werden den Eingang zum Haus perfekt schmücken.

Petunien sehen gut aus. Stürmischer Himmel in Töpfen auf den äußeren Fensterbänken, weiße Rahmen umrahmend

Die Sorten Thunderous und Night Sky sind perfekt kombiniert. Verschiedene Arten von gesprenkelten Petunien werden in hängende Töpfe gepflanzt.

Neue Hybriden arbeiten gut miteinander, aber es gibt nicht so viele Optionen für ihre Verwendung.

Mit Hilfe verschiedener Arten von Petunien können Sie im Frühjahr buchstäblich einen unscheinbaren Innenhof verwandeln. Sorten mit dunklen Knospen werden mit weißblumigen und rosa Pflanzen kombiniert. Petuniensämlinge wurzeln im Blumenbeet, Samen keimen nicht auf freiem Feld.

Es ist gut, die Kultur zu platzieren. Donnernder Himmel unter den Fenstern, ein subtiler blumiger Duft schwebt im Hof ​​und im Haus

In Bodenvasen und länglichen Behältern für Fensterbänke und Balkone passt der Stormy Sky Hybrid gut zu Pelargonie, Fuchsie, Lobelie und Erbsen. In hängenden Strukturen wird Petunie in Kombination mit Efeu, Bacopa, Viola, Eisenkraut gepflanzt.

Fazit

Petunia Stormy Himmel hat eine einzigartige Knospenfarbe, die sich je nach Haftbedingungen ändert. Jede Blume auf einer abgerundeten, dicht grünen Pflanze ist ein Unikat. Die Ernte eignet sich für den Anbau im Freien und in Töpfen. Die reichliche und lange Blüte von Mai bis Oktober zieht viele Floristen an. In kurzer Zeit ist die Hybride in vielen Ländern populär geworden.


Schau das Video: Petunia Headliner Electric Purple Sky Selecta One (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos