Rat

Warum gefrorene Johannisbeeren nützlich sind


Johannisbeere ist eine gesunde und schmackhafte Obst- und Beerenkultur, die nur 2 Sommermonate lang frisch verzehrt werden kann. Um die Ernte zu erhalten und den ganzen Winter über Vitamine zu erhalten, müssen jedoch Vorbereitungen getroffen werden. Die vorteilhaften Eigenschaften von gefrorenen schwarzen Johannisbeeren bleiben 3 Jahre lang bestehen, sodass Sie an kalten Tagen eine Vielzahl von Gerichten daraus zubereiten können, die nicht nur das Immunsystem stärken, sondern auch den Körper mit den notwendigen Vitaminen anreichern.

Ist gefrorene Johannisbeere gut für Sie?

Gefrorene schwarze Johannisbeere ist eine gesunde, kalorienarme Ernte. Es enthält Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Aufgrund des geringen Kaloriengehalts werden Beerengerichte für diejenigen empfohlen, die sich richtig ernähren.

In Bezug auf Vorteile und chemische Eigenschaften sind gefrorene schwarze Johannisbeeren frischen nicht unterlegen. Nach dem Auftauen behalten die Früchte alle Substanzen bei, so dass sie genauso nützlich sind wie frisch gepflückte.

Warum gefrorene Johannisbeeren nützlich sind

Gefrorene Johannisbeeren haben vorteilhafte Eigenschaften. Das Produkt enthält:

  • Vitamin C;
  • Antioxidantien, die zur Verjüngung des Körpers benötigt werden;
  • Kalium - normalisiert die Arbeit des Herzmuskels, stellt das Wasser-Alkali-Gleichgewicht wieder her;
  • B-Vitamine - beruhigen das Nervensystem, entfernen Giftstoffe;
  • Vitamin PP - beseitigt Giftstoffe und schlechtes Cholesterin;
  • Vitamin H - senkt den Blutzucker, daher ist die Beere für Menschen mit Diabetes mellitus notwendig.
  • Mangan - stärkt das Immunsystem.

Wichtig! Gefrorene Johannisbeeren können für den Körper vorteilhaft und schädlich sein. Bevor Sie sie verwenden, sollten Sie sich daher an einen Spezialisten wenden.

Was sind die Vorteile von gefrorenen schwarzen Johannisbeeren

Frische und gefrorene Lebensmittel werden in der Alternativmedizin häufig zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt.

In folgenden Fällen empfehlen die Ärzte, der Ernährung gefrorene schwarze Früchte hinzuzufügen:

  • zur Vorbeugung und Behandlung des Magen-Darm-Trakts;
  • mit Erkältungen;
  • die Immunität zu stärken;
  • in der postoperativen Phase zur schnellen Wiederherstellung des Körpers;
  • bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, um den Blutdruck zu senken;
  • Es wird empfohlen, schwarze Johannisbeeren zu konsumieren, um das Sehvermögen zu verbessern. Sie helfen bei Nieren- und Lebererkrankungen.
  • Mahlzeiten aus gefrorenen schwarzen Johannisbeeren stellen die Gehirnfunktion wieder her und verbessern die Stimmung.

Wichtig! Die gefrorene Ernte stärkt das Zahnfleisch, stoppt Blutungen, erhält Jugend und Gesundheit.

Die Vor- und Nachteile gefrorener schwarzer Johannisbeeren zeigen sich nicht nur in den Früchten, sondern auch in den Blättern. Sie werden gebraut, um ein angereichertes und straffes Getränk zu erhalten, das den Durst an heißen Sommertagen lindert.

Die Vorteile von gefrorenen roten Johannisbeeren

Gefrorene rote Johannisbeeren haben auch vorteilhafte Eigenschaften, da sie Vitamine, Spurenelemente und eine seltene Substanz - Cumarin - enthalten. Es reduziert die Blutgerinnung, eliminiert das Auftreten von Blutgerinnseln und stoppt das Wachstum von Krebszellen.

Die Vitamine C, A und P stärken die Blutgefäße, die Immunität und wirken sich positiv auf den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln aus.

Da das Fruchtfleisch mit Jod angereichert ist, hilft es bei Schilddrüsenerkrankungen. Die Vorteile der roten Johannisbeere:

  1. Das Fruchtfleisch enthält einen niedrigen glykämischen Index - das Hungergefühl wird gedämpft, Zucker wird langsam in den Blutkreislauf aufgenommen, wodurch Insulin allmählich freigesetzt wird.
  2. Hilft Erkältungen loszuwerden. Ascorbinsäure ist ein starkes Antioxidans, das Entzündungen und Infektionen bekämpft.
  3. Verbessert die Stimmung, lindert Depressionen.
  4. Stellt rote Blutkörperchen wieder her. Kupfer, Kalzium und Eisen helfen bei der Bewältigung von Anämie, stärken Knochen- und Muskelgewebe.
  5. Normalisiert die Arbeit des Herzens. Aufgrund des hohen Gehalts an Spurenelementen wird die Arrhythmie gestoppt, der Herzmuskel wird gestärkt, Feuchtigkeit wird schnell aus dem Körper entfernt, wodurch Ödeme beseitigt und der Blutdruck gesenkt werden.
  6. Verbessert die Funktion des Verdauungssystems. Die Beeren enthalten Pektin, das Toxine und Toxine entfernt, die Darmflora normalisiert und die Verdauung verbessert.

Wichtig! Rote Johannisbeere ist ein kalorienarmes Produkt. 100 g enthalten 40 kcal.

Der Schaden von gefrorenen Johannisbeeren

Trotz der großen Menge an Nährstoffen sollten schwarze und rote Johannisbeeren nicht missbraucht werden, da Beeren nicht nur dem Körper Vorteile bringen, sondern auch schaden können. Vor dem Gebrauch müssen Sie sich mit den Kontraindikationen und Nebenwirkungen vertraut machen:

  • In großen Mengen wird die Beere nicht für Kinder empfohlen, da sie allergische Reaktionen hervorrufen kann.
  • übermäßiger Gebrauch verschlimmert Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Gefrorenes Produkt ist unter Bedingungen vor dem Infarkt und vor dem Schlaganfall verboten.
  • es ist unmöglich mit Hepatitis;
  • Es ist notwendig, den Verbrauch während der Schwangerschaft und Stillzeit zu begrenzen.
  • Bei Thrombophlebitis und Krampfadern mit Vorsicht anwenden.

Denken Sie beim Verzehr von gefrorenen schwarzen und roten Johannisbeeren daran, dass eine große Menge Beeren zu einer allergischen Reaktion führen kann, die zu Blähungen, Durchfall und Austrocknung führt.

Wie man Johannisbeeren für den Winter einfriert

Damit die Ernte Vitamine behält, müssen die Regeln für das Sammeln und Zubereiten eingehalten werden.

Die Beeren werden bei trockenem, warmem Wetter aus dem Busch entfernt. Dann wird es sortiert, wobei die Stiele, kleinen, trockenen und beschädigten Früchte entfernt werden. Zum Einfrieren werden ganze, reife Früchte mit einer dichten, trockenen Oberfläche verwendet, überreife Exemplare mit beschädigten Schalen sind nicht geeignet, da solche Früchte schnell sauer werden und verrotten.

Schwarze Johannisbeere ist eine gesunde, schmackhafte Ernte, die mehrere Monate lang frisch verzehrt werden kann. Um den Körper im Winter mit Vitaminen anzureichern, muss die Ernte daher eingefroren werden. Dazu können Sie eine der folgenden Methoden verwenden:

  • ohne Zucker einfrieren;
  • geriebene schwarze und rote Johannisbeeren;
  • ganze Beere mit Zucker.

Alle Methoden sind gut und einfach vorzubereiten:

  1. Ganze Beeren ohne Zuckerzusatz. Ganze Beeren eignen sich hervorragend als Dekoration für Desserts, Eis oder Kuchen. Um die Beeren einzufrieren, werden sie in einer Schicht auf einem Tablett oder einer flachen Schale verteilt und in den Gefrierschrank gestellt. Wenn die Johannisbeeren gefrieren, werden sie in Portionen in Beuteln oder Plastikbehältern verpackt und wieder in den Gefrierschrank gestellt.
  2. Johannisbeeren mit Zucker. Die Beeren werden in einen Behälter gegeben und jede Schicht mit einer kleinen Menge Zucker bestreut. Nach dem Ende wird der Behälter mit einem luftdichten Deckel verschlossen und in den Gefrierschrank gestellt.
  3. Johannisbeeren pürieren. Die Beere wird aussortiert und bis zum Püree zerkleinert. Nach Belieben Zucker hinzufügen und gut mischen. Dann werden sie in Behältern ausgelegt und in den Gefrierschrank gestellt. Das vorbereitete Püree kann nicht wieder eingefroren werden, daher wird das vorbereitete Gericht in kleinen Portionen eingefroren.

Vor dem Einfrieren müssen Sie die folgenden hilfreichen Tipps beachten:

  1. Schwarze Johannisbeeren können ganz gefroren, gehackt oder püriert werden.
  2. Die gefrorene Ernte behält ihre vorteilhaften Eigenschaften, kann aber nach dem Auftauen wässrig werden und ihr ursprüngliches Aussehen verlieren.
  3. Gefrorene Beeren können nicht zur Herstellung von Gelee verwendet werden, da die freigesetzte Feuchtigkeit ein Hindernis für die Verfestigung darstellt. Gefrorene Johannisbeeren machen köstliche Cocktails, Saucen, Kompotte und Beerensalate.

Regeln zum Auftauen von Beeren

Damit eine gefrorene Ernte nützliche Eigenschaften und ein anständiges Aussehen behält, müssen Sie wissen, wie man die Beere richtig auftaut. Johannisbeeren können auf verschiedene Arten aufgetaut werden:

  1. Wenn die Ernte in einem Behälter eingefroren wurde, wird der Behälter zum Auftauen 10 Minuten lang in kaltes Wasser gestellt.
  2. Das gefrorene Erntegut wird in einer Schicht auf einem Tablett verteilt und bei Raumtemperatur vollständig aufgetaut. Diese Methode ist lang, um die Zeit zu verkürzen, ist es besser, die Beere auf einem Papiertuch zu verteilen, damit sie Feuchtigkeit und den entstehenden Saft aufnimmt.
  3. Schwarze Johannisbeeren können in der Mikrowelle aufgetaut werden. Hierzu wird der Timer auf den Modus "Schnelles Abtauen" eingestellt. Jede Minute müssen Sie sicherstellen, dass sich die Beere nicht erwärmt und Saft freisetzt.
  4. Sie können schwarze Johannisbeeren unter fließendem kaltem Wasser schnell auftauen. Dazu wird ein versiegelter Beutel 10-15 Minuten unter Wasser gestellt. Wenn der Beutel mechanisch beschädigt ist, können die Früchte schnell Wasser sammeln.
  5. Gefrorene Früchte werden gekühlt, bis sie vollständig aufgetaut sind. Dieser Prozess ist langwierig, aber effektiv. Die schwarze Beere behält ihre Farbe, ihr Aussehen und sackt selten ab. Ein Kilogramm taut in 6 Stunden auf.
  6. Wenn die Ernte als Füllung für Kuchen oder Muffins verwendet wird, können gefrorene Johannisbeeren in den Teig gegeben werden. Es schmilzt beim Kochen und gibt dem Konfekt einen gesunden Saft. Es kann auch ohne Auftauen zur Herstellung von Gelee, Kompott und Fruchtgetränken verwendet werden.

Anwendung von gefrorenen Johannisbeeren

Aus der gefrorenen Ernte können gedünstete Früchte, Gelee und Fruchtgetränke hergestellt werden. Es ist ideal als Füllung für offene Kuchen und Torten.

Gefrorene Gerichte mit schwarzen Johannisbeeren:

  1. Erfrischend und frisch straffend. Zum Kochen benötigen Sie 250 g Kirschen, schwarze Johannisbeeren und Wassermelonenpulpe. Alle Zutaten werden in einem Mixer gemischt, in Gläser gegossen, ein Eiswürfel und ein Minzblatt werden hinzugefügt.
  2. Johannisbeer-Johannisbeer-Kekse. Dieses Gericht ist sehr nützlich für schwangere Frauen, da es eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen enthält. Fetthaltiger Hüttenkäse wird mit Beeren, Zucker, Eiern und Mehl gemischt. Die vorbereitete Masse sollte die Konsistenz von Käsepfannkuchen haben. Der Teig wird mit einem Löffel auf einem Backblech oder in lockigen Formen, die bei 180 ° C gebacken werden, 15 bis 20 Minuten lang ausgebreitet.
  1. Medikamente, die den Blutdruck senken. 2 EL. gehackte Früchte werden mit 5 EL gemischt. l. Honig. Um eine flüssige Konsistenz zu erhalten, wird die Beerenmasse mit Mineralwasser verdünnt. Mehrmals täglich in kleinen Portionen verzehrt.

Lagerbedingungen

Um Vitamine in gefrorenen schwarzen Johannisbeeren zu erhalten, müssen Sie die Regeln und Lagerzeiten beachten:

  • Legen Sie Tiefkühlkost in das oberste Regal oder in das Grünfach.
  • Kleben Sie auf jede Verpackung oder jeden Behälter ein Etikett mit dem Datum der Verpackung.
  • Es ist besser, Johannisbeeren in portionierten Beuteln aufzubewahren, da das aufgetaute Produkt nicht wieder eingefroren werden kann.
  • Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre.

Fazit

Die vorteilhaften Eigenschaften gefrorener schwarzer Johannisbeeren sind jedem Gärtner bekannt. Da die angereicherte Beere auf einem persönlichen Grundstück angebaut wird, wird sie für den Winter eingefroren, um ihre vorteilhaften Eigenschaften zu erhalten. Die aufgetaute Ernte kann zur Herstellung von gedünsteten Früchten, Fruchtgetränken, Gelee sowie zum Füllen von Kuchen verwendet werden. Vor dem Gebrauch müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Schwarze Beeren haben nicht nur vorteilhafte Eigenschaften, sondern können auch den Körper irreparabel schädigen.


Schau das Video: Stecklinge einfach selber machen - Beerensträucher vermehren, Johannisbeere (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos