Rat

Wie man Knoblauch im Herbst vor dem Pflanzen verarbeitet

Wie man Knoblauch im Herbst vor dem Pflanzen verarbeitet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Herbst, wenn die Ernte in den Behältern liegt, haben die Gärtner viel zu tun, um den Vorort für die nächste Saison vorzubereiten. Dazu gehört das Pflanzen von Knoblauch im Winter. Eine wichtige Aufgabe ist die Vorbereitung von Pflanzenmaterial und Boden. Die richtige Vorbereitung des Knoblauchs für das Pflanzen im Herbst ist eine Garantie für eine reiche Ernte.

Bodenvorbereitung

Es kommt oft vor, dass Gärtner sowohl im Frühling als auch im Herbst versuchen, Knoblauch zu pflanzen. Das Ergebnis bleibt jedoch in beiden Fällen bedauerlich: Kleine Köpfe, die nicht gelagert werden, verrotten und verschlechtern sich. Daher bleibt für viele die Frage, wie man Knoblauch zum Pflanzen vorbereitet.

Höchstwahrscheinlich wurde der Knoblauch ohne vorherige Bodenvorbereitung und ohne Berücksichtigung der vorherigen Ernten gepflanzt. Der Knoblauchertrag ist viel höher, wenn er gepflanzt wird nach:

  • Frühe Sorten und Blumenkohl;
  • Sideratov;
  • Ogurtsov;
  • Zucchini, Kürbis, Kürbis;
  • Frühkartoffeln;
  • Erbsen, Bohnen, Bohnen.

Die am wenigsten empfohlene Pflanzung von Knoblauch nach:

  • Möhren;
  • Grün: Zwiebeln, Sellerie, Salat, Spinat, Radieschen;
  • Rüben;
  • Würzige Kräuter: Koriander, Petersilie, Minze, Basilikum, Koriander.

Pflanzen: Tomaten, Paprika, Knoblauch, Auberginen, Rüben, Zwiebeln und späte Kohlsorten ermöglichen das Pflanzen von Knoblauch, ohne die Ernte zu beeinträchtigen.

Leichter Lehm, säureneutral, eignet sich am besten für Knoblauch. Wenn der Boden im Garten sauer ist, wird empfohlen, das Knoblauchbett zu entsäuern. Hinzufügen: Dolomitmehl, gelöschter Kalk, Kreide, Kalkstein, Asche, 1 Tasse pro 1 Quadratmeter. m Boden.

Knoblauch mag keine schattigen Bereiche und schlecht durchlässigen Boden.

Wichtig! Wählen Sie einen Standort für Knoblauch, der sich im Frühjahr als erster von schmelzendem Schnee befreit, an dem kein Schmelzwasser stagniert.

Vor dem Pflanzen sollte der Boden mit Kompost oder Humus und Düngemitteln gedüngt werden: doppeltes Superphosphat und Kaliumsulfat, jeweils 1 EL. l. und 2 EL. jeweils für 1 qm

Sie graben die Erde aus, bilden ein Bett, ihre Breite beträgt nicht mehr als 1 m, ihre Höhe beträgt bis zu 30 cm.

Wenn es nicht möglich ist, die Fruchtfolge zu beobachten, sollte der Boden für Knoblauch sorgfältiger vorbereitet werden: Desinfizieren Sie ihn mit Kupfersulfat in einer Menge von 5 Litern der gelösten Zubereitung pro 1 Quadratmeter. m Boden. Zur Lösung: 5 EL in 1 Eimer heißem Wasser auflösen. Substanzen.

Es wird empfohlen, Harnstoff zum Pflanzen von Knoblauch hinzuzufügen: pro 1 Quadratmeter. m Bodenhälfte 1 EL. l.

Wer saubere Produkte ohne den Einsatz von Chemikalien erhalten möchte, kann grüne Düngemittel verwenden - Siderate. Sie bilden ein starkes Wurzelsystem, das die Wasser- und Luftdurchlässigkeit des Bodens verbessert. Und die grüne Masse, die nach dem Einbetten in den Boden sehr schnell wächst, sättigt den Boden mit organischer Substanz.

Ende August werden Samen von Erbsen, Gerste, Senf und Bohnen gesät. Nachdem der oberirdische Teil etwa 30 cm hoch geworden ist, wird er gemäht und in den Boden eingebettet. Vor dem Einsetzen des kalten Wetters hat die grüne Masse Zeit, sich zu zersetzen. Knoblauch kann in den vorbereiteten Boden gepflanzt werden.

Beachtung! Vom 15. September bis zum zweiten 15. Oktober ist die Zeit für die Pflanzung der Kultur.

Sie sollten sich auf die klimatischen Bedingungen und die Wettervorhersage für Ihre Region konzentrieren. Zu frühes Pflanzen kann zur Keimung und zum Auftreten von Grün führen, das mit dem Eintreffen von kaltem Wetter gefriert und die Pflanzen absterben. Die gepflanzten Zähne haben keine Zeit, ein Wurzelsystem zu bilden, was auch zu ihrem Tod führt, wenn sie zu spät gepflanzt wurden.

Die Zähne müssen nicht in den Boden gedrückt werden, dies kann den Boden beschädigen. Es ist besser, Löcher oder Gräben zu machen, Kompost und Humus auf den Boden zu legen. Die Nelken auslegen und mit Erde bestreuen. Zwischen den Pflanzreihen wird ein Abstand von 20 cm und zwischen den Zähnen ein Abstand von 10-15 beobachtet. Die Tiefe der Löcher beträgt 5-7 cm.

Dann sollte die Bepflanzung mit Mulch bedeckt werden. Dies ist eine zusätzliche Garantie für den Frostschutz. Gefallene Blätter, gemähtes Gras, Stroh werden als Mulch verwendet. Im Frühjahr muss die Mulchschicht entfernt werden, damit der Boden austrocknet und sich schneller erwärmt.

Sehen Sie sich ein hilfreiches Video an:

Vorbereitung des Pflanzmaterials

Vorbereitende Maßnahmen beginnen mit einer Sichtprüfung auf sichtbare Schäden. Wenn eine zum Pflanzen vorbereitete Knoblauchcharge einen hohen Prozentsatz an beschädigten Nelken aufweist, wird nicht empfohlen, diesen Knoblauch zu pflanzen. Es sollte komplett ersetzt werden.

Wenn es keine äußeren Schäden, Anzeichen von Fäulnis oder Flecken gibt, werden die größten Köpfe ausgewählt. Sie werden kurz vor dem Pflanzen in Nelken aufgeteilt. Die größten Zähne werden zum Pflanzen ausgewählt.

Rat! Wenn es nur 3-4 Zähne im Kopf gab, auch wenn sie sehr groß waren, sollten sie nicht zum Pflanzen genommen werden. Dies ist ein sicheres Zeichen für kulturelle Degeneration.

Wenn es einen Überschuss an Pflanzenmaterial gibt, wird die größte der ausgewählten Nelken gepflanzt. Wenn nicht genug, dann in drei Gruppen kalibriert: groß, mittel und klein. Und entsprechend in Gruppen gepflanzt. So erhalten Sie glattere Sämlinge und ernten.

Knoblauchzehen sollten keine Schäden an Haut und Boden aufweisen, die gleichmäßig hellgrau gefärbt sein sollten. Sie sollten nicht nass sein, was das Wachstum der gemahlenen Masse provozieren kann, die im Herbst nicht vom Knoblauch benötigt wird, sondern nur Wurzeln wachsen lassen sollte.

Damit der Knoblauch groß wird und keine Krankheiten bekommt, die ihn während der Lagerung verrotten lassen, wird der Knoblauch vor dem Pflanzen verarbeitet. Wie wird das Pflanzmaterial verarbeitet?

  • Eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat. Seine Farbe sollte kaum rosa sein. Die Knoblauchzehen werden kurz vor dem Pflanzen 30-60 Minuten in die Lösung gegeben;
  • 1% ige Kupfersulfatlösung. Das Einweichen dauert etwa 10 Stunden. Kann abends eingeweicht werden, um morgens zu landen;
  • Mit einer Lösung von Speisesalz: Nehmen Sie 3 EL für 5 Liter Wasser. l., auflösen, die Zähne 2-3 Minuten einweichen, herausnehmen und 1 Minute in eine Kupfersulfatlösung tauchen, sofort pflanzen;
  • Schritt für Schritt in 3 Lösungen: 1. Lösung - Nitroammophoska (1 EL / 10 l), Einweichzeit - Tag, 2. Lösung - starke Kochsalzlösung (5 EL / 5 l), Zeit - bis zu einer halben Stunde, 3 -te Lösung - Kupfersulfat (1 EL / 10 l), Zeit - 1 Minute;
  • Mit einer Aschelösung - 1 EL / 1 l Wasser. Asche wird in Wasser gut gerührt, es ist besser, eine feine Fraktion zu nehmen, Zeit zum Absetzen schwerer Partikel zu geben, der obere Teil wird 1 Stunde lang eingeweicht;
  • Sie können Knoblauch mit Maxim behandeln. Die Besonderheit seiner Wirkung ist, dass es als Antibiotikum wirkt, jedoch einen völlig natürlichen Ursprung hat und seine Schutzwirkung während der gesamten Vegetationsperiode erhalten bleibt. Für die Verarbeitung von Knoblauch im Herbst vor dem Pflanzen reicht eine in 1 Liter Wasser verdünnte Ampulle aus. Die Zähne werden eine halbe Stunde lang bearbeitet. Die gleiche Lösung kann zum Ankleiden von beispielsweise Zwiebelpflanzen verwendet werden und kann nach Gebrauch unter Knoblauch auf ein Gartenbett gegossen werden.
  • Ein weiteres Medikament zur Behandlung von Knoblauch ist Fitolavin. Schützt vor Schäden durch bakterielle Infektionen, Wurzelfäule, Pilzkrankheiten. Die Besonderheit des Arzneimittels ist seine hohe Wirksamkeit und die Tatsache, dass es bereits betroffene Pflanzen heilt. Fitolavin gemäß den Anweisungen verdünnen;
  • Fitsporin-M wird verwendet, um Knoblauch im Herbst zu schützen. Das Medikament ist natürlichen Ursprungs und basiert auf Sporen von Bodenbakterien. Wenn es ins Wasser gelangt, beginnt es seine lebenswichtige Aktivität, zerstört andere Bakterien und Pilzsporen, die Krankheiten verursachen. Pflanzen haben eine erhöhte Immunität, sie werden resistenter gegen Krankheiten. Das Medikament erhöht die Sicherheit von Knoblauchknollen. Das Einweichen vor dem Pflanzen dauert 1 Stunde. Lesen Sie die Anweisungen, um Fitosporin-M zu verdünnen. Es kommt in flüssiger Form, Pulver und Paste.

Sie sollten es nicht vermeiden, das Saatgut vor dem Pflanzen vorzubereiten, damit Sie die Pflanzen schützen und die Haltbarkeit des Knoblauchs verlängern.

Fazit

Damit die Kultur den Winter überleben kann, muss der Boden ordnungsgemäß auf Knoblauch vorbereitet werden. Das reicht aber nicht. Es ist wichtig, dass sich die Pflanzen nicht nur gut entwickeln, sondern auch eine anständige Ernte liefern, die lange ohne Schaden aushält. Daher sollte eine Samenvorbereitung durchgeführt werden.


Schau das Video: Knoblauch aus Zehen selber ziehen - Pflanzen aus Knoblauchzehen züchten. anbauen - ANLEITUNG (Januar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos