Rat

Rezept für eingeweichte Äpfel für den Winter in einem Eimer

Rezept für eingeweichte Äpfel für den Winter in einem Eimer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Herbst ist gekommen, Sommerbewohner und Bewohner von Privathäusern pflücken mittelreife Äpfel und stellen daraus Säfte, Marmeladen, Konfitüren und Weine her. Die Früchte auf dem Markt sind billiger und zugänglicher geworden, was den Bewohnern von Großstädten unbeschreiblich gefällt. Bald wird es eine Frage zur Verarbeitung von Wintersorten von Äpfeln geben. Vielleicht lohnt es sich, sich daran zu erinnern, wie unsere Großmütter oder Urgroßmütter sie vorbereitet haben. Und während eine Stadtwohnung oder ein kleines Landhaus nicht für die Lagerung von Lebensmitteln in großen Holzfässern ausgelegt ist, können eingeweichte Äpfel in einem Eimer gekocht und auf einen Balkon oder in einen kühlen Raum gestellt werden.

Rohstoffe und Behälter zum Wasserlassen

Wenn Ihnen ein Holzfass zu groß und ein Drei-Liter-Glas zu klein ist, hilft Ihnen ein gewöhnlicher emaillierter Eimer ohne Späne und Rost. Darin können Sie Äpfel für den Winter perfekt nass machen. Dafür ist es besser, späte Sorten zu wählen, die direkt vom Baum gepflückt werden.

Pflücken Sie ganze, gesunde, mittelgroße Äpfel und legen Sie sie 2-3 Wochen lang in die Schubladen, um sie zu reifen. Dann den Emailleimer mit kochendem Wasser unter Zusatz von Soda waschen und mit viel fließendem Wasser abspülen. Bereiten Sie einen Holzkreis zum Einstellen der Unterdrückung vor (dies kann eine Platte oder ein umgekehrter sauberer Deckel mit einem Durchmesser sein, der kleiner als die Öffnung des Eimers ist).

Eingeweichte Apfelrezepte

Es gibt viele Rezepte zum Einweichen von Äpfeln für den Winter, und fast alle nehmen sich Freiheiten - Sie können mehr oder weniger zusätzliche Zutaten hinzufügen. Aber Salz und Zucker sollten vorsichtig behandelt werden - wenn Sie ein wenig davon geben, können die Früchte einfach sauer werden, viel - der Geschmack kann zu reich werden, was nicht jeder mag.

Wichtig! Ein Eimer enthält je nach Fruchtgröße und Fruchtfleischdichte 4,5 bis 6 kg Äpfel.

Vergessen Sie nicht, dass in der ersten Woche unbedingt Wasser in den Behälter gegeben werden muss. Zu diesem Zeitpunkt nehmen die Früchte aktiv Feuchtigkeit auf und die Oberfläche der oben liegenden Früchte liegt frei, was das gesamte Werkstück ruinieren kann.

Ein einfaches Rezept mit Honig

Das einfach zuzubereitende Rezept für eingeweichte Äpfel unten erfordert kein Stroh, was besonders für Stadtbewohner wichtig ist, die es einfach nicht bekommen können.

Zutaten

Für Äpfel, die auf diese Weise für den Winter eingeweicht wurden, benötigen Sie:

  • Äpfel - 1 Eimer ohne Deckel.

Für Sole pro 3 Liter Wasser:

  • Honig - 200 g;
  • Salz - 1 EL. der Löffel.

Kochanleitung

Waschen Sie den Eimer, stellen Sie die Äpfel fest aneinander, aber drücken Sie sie nicht nach unten, damit sie nicht knittern.

Jetzt müssen Sie die benötigte Wassermenge messen. Das Volumen kann für jede Charge stark variieren, da die zum Urinieren verwendeten Früchte unterschiedlich groß sein können. Gießen Sie Wasser in einen Eimer mit Äpfeln, lassen Sie es abtropfen und bestimmen Sie das Volumen mit einem Messglas oder einem Literglas.

Berechnen Sie die benötigte Menge Salz und Honig, lösen Sie sie in lauwarmer gekochter Flüssigkeit auf und lassen Sie sie vollständig abkühlen.

Wichtig! Sie sollten Honig nicht in Wasser mit einer Temperatur von über 40 Grad auflösen.

Gießen Sie die Äpfel mit Salzlösung, so dass sie vollständig bedeckt sind, drücken Sie sie unter Druck nach unten, stellen Sie ein Glas Wasser oder ein anderes Gewicht auf einen Teller oder einen Holzkreis und lassen Sie es 2-3 Wochen lang gären.

Wichtig! Denken Sie daran, bei Bedarf Flüssigkeit in den Eimer zu geben.

Nehmen Sie die fertigen eingeweichten Äpfel auf den Balkon oder senken Sie sie in den Keller oder Keller.

Mit Stroh und Roggenmehl

Dies ist ein komplexeres Rezept, es ist für die Dorfbewohner einfach, es zuzubereiten, aber Sommerbewohner oder Stadtbewohner müssen irgendwo Stroh holen. Obwohl es in modernen Zubereitungen selten verwendet wird, glauben Sie mir, dass eingelegte Äpfel, die mit Weizenstielen hergestellt wurden, nicht nur einen einzigartigen Geschmack haben. Sie erhalten einen so attraktiven goldenen Farbton, dass sie zu einem Gericht werden, für das Sie sich nicht schämen, es selbst auf einen festlichen Tisch zu stellen.

Zutaten

Für die Zubereitung dieses Rezepts werden Früchte der späten Sorten benötigt, am besten Antonovka. Nehmen:

  • Äpfel - 1 Eimer;
  • Weizenstroh - 1 Bund (ca. 0,5 kg);
  • schwarze Johannisbeerblätter - 10 Stk.

So bereiten Sie Salzlösung für jeweils 3 Liter Wasser vor:

  • Roggenmehl - 2 EL. Löffel;
  • Salz - 2 EL. der Löffel;
  • Zucker oder Honig - 50 g;
  • trockener Senf - 3 EL. Löffel.

Kochanleitung

Messen Sie die richtige Wassermenge wie im vorherigen Rezept angegeben.

Spülen Sie den Strohhalm aus, gießen Sie kochendes Wasser darüber, lassen Sie ihn abkühlen und drücken Sie ihn gründlich aus.

Kochen Sie Wasser, indem Sie Salz, Zucker und trockenes Senfpulver auflösen. Gießen Sie das Roggenmehl in einer kleinen Menge kühler Flüssigkeit ein. Gut umrühren, abkühlen lassen.

Wichtig! Wenn Sie Honig anstelle von Zucker verwenden, lösen Sie ihn in einer Flüssigkeit mit einer Temperatur von weniger als 40 Grad auf.

Am Boden eines sauberen Eimers ein wenig gedämpftes Stroh und Johannisbeerblätter auslegen, eine Reihe Äpfel auf Weizenstiele legen. Füllen Sie einen Eimer Schicht für Schicht, füllen Sie ihn mit Würze und legen Sie die Unterdrückung darauf.

Rat! Gießen Sie das restliche Dressing in ein Glas und legen Sie es in die Kälte - Sie brauchen es immer noch.

Überprüfen Sie den Füllstand in der ersten Woche regelmäßig. Fügen Sie gegebenenfalls Flüssigkeit aus einem im Kühlschrank versteckten Behälter hinzu. In diesem Rezept eingeweichte Äpfel sind in einem Monat servierfertig. Stellen Sie den Eimer in die Kälte.

Mit Kohl und Karotten

Mit diesem Originalrezept können Sie gleichzeitig eingelegte Äpfel kochen und köstlichen Kohl fermentieren.

Zutaten

Du wirst brauchen:

  • mittelgroße Äpfel - 3 kg;
  • späte Kohlsorten - 4 kg;
  • Karotten - 2-3 Stück;
  • Salz - 3 EL. Löffel;
  • Zucker - 2 EL. Löffel;
  • Wasser.

Wählen Sie saftigen Kohl und süße Karotten. Äpfel sollten wirklich klein sein, sonst dauert das Kochen lange.

Kochanleitung

Kohl hacken, Karotten auf einer groben Reibe reiben. Rühren Sie sich, fügen Sie Zucker, Salz hinzu, reiben Sie gut mit Ihren Händen, damit der Saft herauskommt.

Legen Sie in einen sauberen Eimer zuerst eine Schicht Kohl, dann Äpfel, gehacktes Gemüse und so weiter nach oben. Denken Sie daran, den Inhalt sorgfältig zu stopfen.

Es sollte eine Kohlschicht darüber sein. Gießen Sie den restlichen Saft in einen Eimer und legen Sie die Unterdrückung darauf.

Wenn die Flüssigkeit nicht unter der Ladung hervorsteht, lösen Sie einen Löffel Salz und Zucker in einem Glas kaltem Wasser und geben Sie sie zu den mit Kohl getränkten Äpfeln.

Wichtig! Überprüfen Sie vor dem Hinzufügen der Salzlösung, wie gut Sie den Kohl gestampft haben, wenn Hohlräume vorhanden sind. Gemüse nach Bedarf hacken und in den Eimer geben.

2 Wochen bei Raumtemperatur inkubieren, kalt stellen.

Mit Preiselbeeren und Obstbaumblättern

Die meisten Bewohner der südlichen Regionen sahen Preiselbeeren nur auf Bildern oder im Fernsehen. Selbst wenn sie diese Beere gelegentlich kaufen oder als Geschenk erhalten, ist es unwahrscheinlich, dass sie Äpfel damit einweichen. Aber Nordländer können ihre Ernährung durchaus abwechslungsreicher gestalten, indem sie Rohlinge mit Preiselbeeren herstellen, die ihnen eine schöne Farbe und einen einzigartigen Geschmack verleihen und viel nützlicher werden.

Zutaten

Du wirst brauchen:

  • Äpfel - 10 kg;
  • Preiselbeere - 0,25 kg;
  • Zucker - 200 g;
  • Salz - 50 g;
  • Roggenmehl - 100 g;
  • Kirsch- und Johannisbeerblätter - 7 Stk.;
  • gekochtes Wasser - ca. 5 Liter.

Kochanleitung

Wasser kochen, Salz und Zucker hinzufügen. Roggenmehl mit etwas kalter Flüssigkeit auflösen, in kochendes Wasser gießen. Gut umrühren, abkühlen lassen.

Legen Sie die Hälfte der sauberen Blätter von Johannisbeeren und Kirschen auf den Boden des Eimers, legen Sie die Äpfel fest und bestreuen Sie sie mit Preiselbeerfrüchten. Mit abgekühlter Salzlösung füllen. Legen Sie die restlichen Blätter darauf und stellen Sie die Unterdrückung ein.

Beachtung! Beim Pinkeln von Äpfeln mit Preiselbeeren sollte die Temperatur nicht Raumtemperatur sein, sondern zwischen 15 und 16 Grad liegen.

Bringen Sie den Eimer nach 2 Wochen in Ihren Keller oder Keller.

Fazit

Wir haben nur einige der vielen Rezepte zum Schälen von Äpfeln zusammengestellt. Wir hoffen, dass Sie sie genießen. Guten Appetit!


Schau das Video: Lebensmittel haltbar machen: So sind Äpfel u0026 Co. jahrelang frisch! Galileo. ProSieben (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos