Rat

Hausgemachter Aprikosenwein

Hausgemachter Aprikosenwein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist schwierig, eine Person zu finden, die keine reifen aromatischen Aprikosen möchte. Sie werden auch verwendet, um Vorbereitungen für den Winter zu treffen. Diese Früchte werden in der Regel zur Herstellung von Kompotten, Konfitüren, Marmeladen und Konfitüren verwendet. Liebhaber von hausgemachtem Wein glauben, dass das köstlichste Dessertgetränk aus Aprikosen hergestellt wird. Es dreht sich alles um den ungewöhnlichen Geschmack und das erstaunliche Aroma.

Wein, der zu Hause aus Aprikosen hergestellt wird, kann ohne große Schwierigkeiten zubereitet werden, wenn die Rezepte und Merkmale der Produktionstechnologie bekannt sind. Wir werden versuchen, in einem Artikel, der auf den beliebtesten Rezepten basiert, über die Grundprinzipien der Weinherstellung zu sprechen. Aprikosenwein verbindet Geschmack und zarte Süße. Die Farbpalette hängt jedoch von der ausgewählten Obstsorte ab. Die Schattierungen von Aprikosenwein reichen von gelblich bis bernsteinfarben und rot.

Aprikosen kochen

Um Aprikosenwein zuzubereiten, müssen Sie auf die richtige Auswahl und Zubereitung der Hauptzutat achten. Tatsache ist, dass der Geschmack des fertigen Hopfengetränks von der Reife und Vielfalt abhängt.

Also, wie man Aprikosen wählt:

  1. Erstens muss die Frucht reif und intakt sein. Die beste Option sind diejenigen, die frisch vom Baum gepflückt wurden (es ist unerwünscht, sie vom Boden aufzunehmen, da Aprikosenwein nach Erde schmeckt). Leider werden in den meisten Teilen Russlands keine Aprikosen angebaut, daher muss man sich mit der Versorgung mit Geschäften zufrieden geben. Sie müssen Früchte ohne Fäulnis und Schimmel wählen, sonst wird der Geschmack des Weins verdorben. Schließlich können beschädigte Aprikosen pathogene Mikroorganismen enthalten, und der Fermentationsprozess begann spontan und vorzeitig.
  2. Für die Zubereitung eines Getränks können Sie nicht nur kultivierte Aprikosensorten verwenden, sondern auch die Früchte wilder Büsche. Der Geschmack wird natürlich anders sein: Wein aus wilden Aprikosen ist aromatischer und aus kulturellen - süßer.
  3. Zweitens müssen bei der Zubereitung von Früchten (unabhängig von Sorte und Herkunft) die Samen entfernt werden. Dieser Teil der Aprikosen enthält Blausäure, die für den Menschen gefährlich ist. Es ist ein natürliches Gift und die Verwendung von entsteintem Wein kann tödlich sein. Darüber hinaus verleihen Aprikosengruben dem Wein Bitterkeit und Mandelaroma.
  4. Es wird nicht empfohlen, Aprikosen zu waschen, bevor nach einem Rezept hausgemachter Wein hergestellt wird, da die Schale leicht mit wilder Hefe überzogen ist. Wenn die Früchte kontaminiert sind, werden sie einfach mit einem trockenen Tuch abgewischt.

Beachtung! Während der Zubereitung von Aprikosenweinen muss mit sterilen Werkzeugen und Utensilien gearbeitet werden: Pathogene Mikroorganismen infizieren den Saft und machen das Getränk unbrauchbar.

Wichtige Punkte

Wie macht man hausgemachten Aprikosenwein so, dass Geschmack, Süße und Aroma harmonisch miteinander kombiniert werden? Dies ist möglich, wenn Sie einige der Nuancen beachten:

  1. Es ist notwendig, sich mit dem Rezept vertraut zu machen und alle Feinheiten zu verstehen, um Probleme zu vermeiden.
  2. Um zu Hause ein Hopfengetränk aus Aprikosen zuzubereiten, wählen Sie emailliertes, Glas- oder Holzgeschirr. Es wird nicht empfohlen, Aluminium-, Kupfer- oder Eisenbehälter zu verwenden, da Wein aufgrund oxidativer Prozesse mit Metallen in Wechselwirkung tritt. Emaillierte Gerichte sollten frei von Rissen und Chips sein.
  3. Bevor zu Hause Aprikosenwein nach den folgenden Rezepten (und allen anderen) hergestellt wird, wird die erforderliche Ausrüstung mit heißem Wasser und Soda gewaschen, gespült und getrocknet.
  4. Der Fermentationsprozess darf nicht unbeaufsichtigt bleiben.
  5. Das Temperaturregime zu Hause muss unbedingt eingehalten werden, da Sie sonst anstelle von Tafelwein Aprikosenessig erhalten.

Jedes Geschäft, insbesondere die Herstellung von Aprikosenwein, erfordert Anstrengung und Geduld. Nur in diesem Fall können Sie das köstliche aromatische Getränk probieren, wenn es reift.

Meisterwerke der Weinherstellung

Option eins

Dies ist ein einfaches Aprikosenweinrezept, aber die Qualität des fertigen Getränks ist ausgezeichnet.

Für 12 Liter sauberes Wasser benötigen wir:

  • 4 kg reife Aprikosen;
  • 4 kg Kristallzucker.

Wichtig! Leitungswasser wird nicht verwendet, da es Chlor enthält.

Kochmethode

  1. Geschälte Aprikosen werden von Hand geknetet oder in einem Fleischwolf mit großem Grill gemahlen.

    Dann wird die Aprikosenmasse mit warmem Wasser gegossen und zur Fermentation in eine Emailschüssel in eine warme und dunkle Ecke gestellt. Gaze oder ein dünnes Baumwolltuch wird darauf geworfen. Die Würze muss gemischt werden, wenn das Fruchtfleisch nach oben steigt.
  2. Am zweiten Tag sollte Schaum auf dem Aprikosenrohling erscheinen. Wenn die Gärung aus irgendeinem Grund nicht begonnen hat, müssen Sie eine Handvoll Rosinen hinzufügen. Dieser Katalysator darf nicht gewaschen werden, um wilde Hefe nicht von der Oberfläche zu entfernen.
  3. Am fünften Tag wird die Würze aus dem Aprikosenfleisch durch ein in mehreren Reihen gefaltetes und in eine Flasche gegossenes Käsetuch gesiebt. Der Saft aus dem Fruchtfleisch wird ebenfalls in die Gesamtmasse gegossen.

    Der gebildete Niederschlag kann nicht entfernt werden, da dies Weinhefe ist, die für die weitere Fermentation notwendig ist.
  4. Ein Teil des Saftes wird gegossen und der Kristallzucker wird darin gelöst. Es kann auf einmal hinzugefügt oder durch die Hälfte geteilt werden. Das zweite Mal wird Zucker in 5 Tagen gegossen. Die Flasche wird mit einer Wasserdichtung fest verschlossen oder ein medizinischer Handschuh mit einem von einer Nadel durchbohrten Finger wird über den Hals gezogen. Die Fermentation von Aprikosenwein zu Hause gemäß Rezept sollte an einem dunklen Ort bei Temperaturen von +17 bis +24 Grad für 20-25 Tage fortgesetzt werden.
  5. Nach der angegebenen Zeit ist die Gärung des hausgemachten Aprikosenweins nach Rezept abgeschlossen. Dies kann durch die Wasserdichtung festgestellt werden, da das Gas nicht mehr ins Wasser fließt. Wenn ein Gummihandschuh getragen wurde, entleert er sich und fällt auf die Flasche. Jetzt muss der Aprikosenwein von der Hefe entfernt werden. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, damit die Hefe nicht in das Getränk gelangt.
  6. In eine saubere Schüssel gegossen, muss Aprikosenwein gereift werden. Diese Phase dauert laut Rezept zwei bis vier Monate. Im Raum müssen Sie ein spezielles Temperaturregime einhalten - + 10-12 Grad. Bei höheren Temperaturen wird anstelle von Aprikosenwein Essig gebildet. Während der Standzeit gewinnt das Getränk Geschmacks- und Aromaqualitäten.
  7. Wein, der zu Hause aus reifen Aprikosen hergestellt wird, wird nach der vorgesehenen Reifezeit wieder aus dem Sediment entfernt. Abgesiebter und gefilterter Aprikosenwein wird in Flaschen oder Gläser gegossen und hermetisch verschlossen.

Option zwei

Nach diesem Rezept benötigen 3 Kilogramm reife Aprikosen die gleiche Menge Zucker und 10 Liter Wasser. Die Farbe des Weins hängt von der Sorte und Farbintensität der Früchte ab.

Rezept Schritt für Schritt

Und jetzt darüber, wie man Aprikosenwein nach diesem Rezept zu Hause macht:

  1. Wir wischen die Aprikosen ab, entfernen die Samen und kneten sie gründlich mit unseren Händen. Als Ergebnis sollte eine homogene Masse ohne Fasern erhalten werden.
  2. Wir legen es in eine Schüssel mit weitem Hals und gießen Wasser ein, das auf 25 oder 30 Grad erhitzt wurde (nicht höher!). Fügen Sie die Hälfte des im Rezept enthaltenen Kristallzuckers hinzu und mischen Sie, bis sich alles vollständig aufgelöst hat. Zucker wird während der Fermentation schrittweise hinzugefügt.
  3. Mit einem dünnen insektenabweisenden Tuch abdecken und 5 Tage entfernen. Damit der Fermentationsprozess zu Hause intensiv ist, benötigen Sie einen dunklen Raum mit einer Temperatur von 18 bis 25 Grad. Das Fruchtfleisch steigt zusammen mit dem Schaum nach oben. Es muss ständig ertrinken, sonst wird der Wein sauer. Der Fermentationsprozess beginnt anders. Manchmal erscheint nach 8 Stunden eine Schaumstoffkappe. Meistens beginnt der Aprikosenwein jedoch nach 20 Stunden ab dem Zeitpunkt des "Starts" zu gären. Zusätzlich zum Schaum ist ein Zischen zu hören.
  4. Nach 5 Tagen muss das Fruchtfleisch entfernt werden. Filtern Sie dazu die Würze durch ein in mehreren Schichten gefaltetes Käsetuch. Wir drücken auch das Fruchtfleisch aus und gießen den Saft in die abgesiebte Flüssigkeit. In diesem Stadium 0,5 kg Kristallzucker hinzufügen. Wir gießen keinen Zucker in die Gesamtmasse, sondern rühren eine kleine Menge Flüssigkeit ein und gießen sie aus einer Flasche Wein.
  5. Füllen Sie die Flasche gemäß dem Aprikosenweinrezept nicht bis zum Rand, damit Platz für Schaum und Kohlendioxid ist. Wir schließen den Behälter mit einer Wasserdichtung oder ziehen einen Gummihandschuh mit einem durchstochenen Finger über den Hals.
  6. Der Behälter muss an einem dunklen Ort mit einer Temperatur von 18 bis 28 Grad aufgestellt werden, damit er 25 bis 60 Tage lang weiter fermentiert werden kann. Während dieser Zeit alle 5 Tage den restlichen Zucker noch zweimal hinzufügen. In der Regel endet der Fermentationsprozess von Aprikosenwein zu Hause in 50 Tagen. Wenn der Aprikosenwein weiter fermentiert, muss er dringend aus dem Sediment entfernt und wieder mit einer Wasserdichtung verschlossen werden. Wenn Sie den Moment verpassen, wird der Wein einen bitteren Geschmack haben.
  7. Wenn zu Hause hergestellter Aprikosenwein transparent wird und die gewünschte Farbe annimmt, hört er auf zu schäumen, gurgelt in der Wasserdichtung und der Handschuh entleert sich - das Getränk kann vollständig aus dem Sediment entfernt und in kleine Flaschen gegossen werden. Sie werden vorgewaschen und sterilisiert, da sich Mikroorganismen nachteilig auf den Wein auswirken.

In dieser Phase der Herstellung von hausgemachtem Wein müssen Sie das Aprikosengetränk für Zucker probieren und bei Bedarf eine kleine süße Zutat hinzufügen. In diesem Fall müssen Sie die Flasche erneut 10 Tage lang unter einer Wasserdichtung oder einem Handschuh aufbewahren, um den Zucker zu fermentieren, und den Wein erneut aus dem Sediment entfernen.

Beachtung! Viele Winzer fixieren den Wein mit Alkohol oder Wodka und fügen nicht mehr als 2-15 Prozent des Gesamtvolumens hinzu: Der Wein ist härter, wird aber länger gelagert.

Flaschen oder Dosen, in denen Aprikosenwein zu Hause gelagert wird, werden bis zum Rand gefüllt, um die Sauerstoffmenge zu reduzieren. Die Behälter sind mit Deckeln oder Stopfen dicht verschlossen. Sie müssen das fertige Aprikosengetränk bis zu 4 Monate in einem kühlen Keller oder Kühlschrank aufbewahren. Wenn während der Reifezeit zu Hause ein Sediment auftritt, entfernen Sie den Wein erneut aus dem Sediment und filtern Sie ihn.

Der fertige Aprikosenwein sollte nach 5 Monaten kein Sediment mehr enthalten. Ein Getränk mit einer Stärke von 10 bis 12 Grad (nicht angereichert) wird etwa drei Jahre gelagert. Reifer hausgemachter Aprikosenwein hat einen einzigartigen Geschmack und ein Aroma von frischen Früchten.

Option drei - mit Muskatnuss

In den vorherigen Rezepten wurde dem hausgemachten Aprikosenwein nichts hinzugefügt. Wenn Sie jedoch ein Dessertgetränk mit einem ursprünglich fruchtigen Geschmack zubereiten möchten, können Sie Vanillin, Ingwer, Zimt oder Muskatnuss hinzufügen. Wie man Muskatnuss-Aprikosenwein zu Hause macht, wird weiter besprochen.

Sie müssen sich vorab mit folgenden Produkten eindecken:

  • reife Aprikosen - 5 kg;
  • Kristallzucker - 3 kg;
  • Tafeltraubenwein - 1 Liter;
  • Muskatnuss - 1 Esslöffel.

Wasser nach diesem Rezept für Aprikosenwein benötigt 5 Liter.

Einige Nuancen

Saftige entkernte Aprikosen glatt kneten, 2,5 Liter Wasser und Traubenwein einschenken. Fügen Sie granulierten Zucker zu den restlichen 2,5 Litern Wasser hinzu und kochen Sie den Sirup. Wenn es auf Raumtemperatur abgekühlt ist, fügen Sie es der Basis für zukünftigen Wein hinzu. Gießen Sie hier Muskatnuss.

Wie man Aprikosenwein zu Hause kocht, ist in den vorherigen Rezepten ausführlich beschrieben:

  • Maische Trennung;
  • Gärung für mehrere Monate;
  • mehrfache Entfernung aus dem Sediment.

Es sollte auch beachtet werden, dass Muskatnuss-Aprikosenwein nach drei Monaten Reifung zu Gerichten serviert werden kann. Der Wein ist aromatisch und seine Farbe ist golden.

Aprikosen-Himbeer-Wein, Rezept und Kochfunktionen:

Fazit

Es ist nicht schwierig, hausgemachten Aprikosenwein zuzubereiten, besonders wenn Sie noch ein wenig Erfahrung in der Weinherstellung haben. Immerhin ist der Prozess selbst fast der gleiche. Obwohl es Nuancen gibt, haben wir im Artikel darüber gesprochen.

Wenn Sie selbst zu Hause ein Getränk aus Aprikosen "kochen" möchten, lesen Sie die Rezepte und Empfehlungen sorgfältig durch. Versuchen Sie nicht, sofort große Proportionen zu nehmen. Experimentieren Sie zuerst und wählen Sie das Rezept aus, das für Sie am besten geeignet ist. Und dann können Sie so viel Wein wie nötig machen. Wir wünschen Ihnen erfolgreiche Schritte in der Weinbereitung.


Schau das Video: Wein selber machen Anleitung - So einfach kannst du Wein Zuhause selber herstellen! (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos