Angebote

Traubensilberkerze: Garten und Heilpflanze

Traubensilberkerze: Garten und Heilpflanze


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Traubensilberkerze, die manchmal auch als verzweigte Tsimitsifuga bezeichnet wird, ist nicht nur ein Schmuckstück der Penumbra-Blumengärten, sondern hat auch heilende Eigenschaften. Für hohe schneeweiße Blüten in Deutschland heißt es romantisch - silberne Kerzen.

Botanische Beschreibung der Traubensilberkerze (Tsimitsifugi)

Diese Pflanze hat zwei lateinische Namen auf einmal: Actaea racemosa und Cimicifuga racemosa. Ein solcher Dualismus ergab sich aus der Tatsache, dass der Traubensilberkerze sofort von zwei Botanikern beschrieben wurde - dem Schweden Carl Linnaeus und dem Engländer Thomas Nuttall. Jeder von ihnen gab ihm seinen eigenen Namen. Aber die Tatsache, dass diese Pflanze Pinsel hat, wurde von beiden Wissenschaftlern festgestellt, daher ist die lateinische Racemosa in beiden Namen vorhanden.

Derzeit wird in der Taxonomie der Taxonomiename verwendet, den Linnaeus ihm gegeben hat. Traubensilberkerze gehört zur Familie der Ranunculaceae, der Gattung Voronets.

Traubensilberkerze - eine mehrjährige Pflanzekann unter günstigen Bedingungen bis zu 2 m hoch werden und hat eine solche Höhe aufgrund eines bloßen Stiels mit quadratischem Querschnitt. Die Hauptdekoration der Pflanze ist ein 50 cm langer Serpentinenpinsel, der zu Beginn des Sommers erscheint. Der Pinsel trägt viele weiße Blüten mit sehr kurzen länglichen Blütenblättern, die schnell abfallen. Cremestaubblätter, deren Menge in jeder Blüte groß ist und 110 erreichen kann, halten viel länger und haben eine Länge von etwa 1 cm. Aufgrund dessen wirkt der gesamte Pinsel flauschig.

Während der Blüte ist die Pflanze sehr dekorativ. Der Eindruck wird durch einen stark süßlichen, aber unangenehmen Geruch etwas verdorben, der vor allem Fliegen und Bienen anzieht, die ihn bestäuben. Das eigentümliche Aroma gab der Tsimitsifuge einen anderen Namen - den nach Traubensilberkerze riechenden.

Blätter an der Basis der Acteracemosis von komplexer Struktur, mehrfach seziert grün, glänzend, groß, manchmal bis zu einem Meter lang. Sie wachsen aus einem großen fleischigen Rhizom. Auf dem Stängel werden als nächstes Blätter von geringerer Größe und einfacherer Form angeordnet. Es gibt nur ein komplexes großes Blatt an der Pflanze, Aber die Anzahl der anderen kann bis zu 70 erreichen.

Traubensilberkerze Früchte sind Blättchen, Samen sind ziemlich groß, ihre Anzahl in einem Blättchen ist bis zu 10. Die Blättchen werden den ganzen Winter über an der Pflanze aufbewahrt. Ein Windhauch lässt sie donnern, weshalb in England die Tsimitsifuga als explosives Unkraut bezeichnet wurde.

Sorten von Traubensilberkerze

Orte des Wachstums und Merkmale der Herstellung von Tsimitsifuga

Traubensilberkerze ist eine Verzierung von Blumenbeeten, kommt aber in Russland nicht in freier Wildbahn vor. Andere Arten dieser Gattung wachsen sowohl in Europa als auch in Asien. Seine Heimat ist Nordamerika. Dort wächst es in Laubwäldern unter einem Baumdach. Der natürliche Lebensraum sind die Bundesstaaten Alabama, Wisconsin, Arkansas und Georgia. Bevorzugte Wachstumsorte sind die Hänge der Schluchten, die humusreichen Bäche mit ausreichendem Feuchtigkeitsgehalt. Eine wichtige Bedingung ist das Vorhandensein eines Teilschattens von höheren Pflanzen, die in der Nähe wachsen.

Die stacheligen Voronetten kamen zu Beginn des 18. Jahrhunderts auf den europäischen Kontinent und wurden aufgrund ihrer Dekorativität schnell zu einem Schmuckstück für Blumengärten. 1993 zeichnete ihn die Royal Horticultural Society mit Sitz in London mit dem Award of Garden Merit als herausragende Gartenpflanze aus. Aber Schönheit ist nicht seine einzige Tugend. Nicht weniger wichtig sind seine medizinischen Eigenschaften.

Verzweigte mehrköpfige Rhizome der Traubensilberkerze besitzen die ausgeprägtesten medizinischen Eigenschaften. Die Ernte beginnt nach der Fruchtreife, also frühestens Ende August. Das ausgegrabene Rhizom sollte vom Boden geschüttelt, gründlich gewaschen und gehackt werden. Die Trocknung erfolgt bei einer Temperatur von ca. 60 Grad. Geeignet zum Trocknen von Ofen oder Trockner. Bewahren Sie die Wurzeln bei niedriger Luftfeuchtigkeit auf. Getrocknete Rhizome haben einen unangenehmen Geruch, ihr Geschmack ist bitter. Sie können Rohstoffe 2 Jahre lagern.

Für medizinische Zwecke wird manchmal Cimicifuga-Saft verwendet, der aus Blättern und Stielen gepresst wird, aber seine Wirkung ist viel schwächer.

Wirkstoffe tsimitsifugi

Traubensilberkerze Gras enthält Ascorbinsäure, Alkaloide, Flavonoide, Saponine. Die chemische Zusammensetzung von Rhizomen ist viel reicher. In ihnen finden Sie:

  • Triterpenglykoside;
  • Carotin;
  • phenolische Verbindungen;
  • Stärke;
  • Tannine;
  • Saccharose;
  • Alkaloide;
  • Tannine;
  • Isoflavon;
  • Gummi;
  • organische und aromatische Säuren, einschließlich Salicylsäure;
  • Tsimitsifugin, das aus einer Mischung von Bitterkeit und Harzen besteht;
  • Spurenelemente;
  • ätherisches Öl.

Am interessantesten sind jedoch Phytosteron und Phytoöstrogene. Eine solch reichhaltige Zusammensetzung bestimmt die heilenden Eigenschaften von Tsimitsifugi.

Merkmale des Wachstums von Traubensilberkerze

Nützliche und medizinische Eigenschaften des Rhizoms von Tsimitsifuga

  1. Zur Behandlung von Rhizomen der Traubensilberkerze verwendeten die Ureinwohner Amerikas auch die Indianer. Sie nannten es die "indische Wurzel". Und tatsächlich ist dieses Gras hauptsächlich weiblich. Die im Pflanzenreich seltenen Phytohormone sind hervorragende Helfer für Frauen in den Wechseljahren.
  2. Hitzewallungen, nächtliche Schweißausbrüche, vaginale Trockenheit und all die anderen "Freuden" der Wechseljahre, die auf den hohen Gehalt an luteinisierendem Hormon zurückzuführen sind, werden durch die Einnahme von Medikamenten auf der Basis von Tsimitsifugi perfekt gestoppt.
  3. Es hemmt die Produktion dieses Hormons durch die Hypophyse und normalisiert dadurch den hormonellen Hintergrund. Aber die Anzahl der Östrogene, die in den Wechseljahren nicht ausreichend produziert werden, nimmt zu. Dank ihrer milden Wirkung verringert sich das Brustkrebsrisiko, das in dieser Zeit häufig auftritt.
  4. Tsimitsifugi wirkt krampflösend, entspannt die Muskeln der Gebärmutter, verbessert die Durchblutung bei der Geburt und lindert die Schmerzen während der Menstruation und nach der Geburt.
  5. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Traubensilberkerze sind bekannt und können daher bei Schmerzen in Muskeln und Gelenken sowie bei Neuralgien eingesetzt werden. Beruhigende Eigenschaften werden bei vegetativ-vaskulären Dystonien und psychischen Problemen eingesetzt.
  6. Wenn der Husten mit dickem Auswurf einhergeht, lösen Medikamente auf der Basis von Cimicifugi dieses Problem gut. Sie helfen bei Bluthochdruck, Migräne, Nierenerkrankungen und Sklerose und können Osteoporose widerstehen.

Voronets ist im amtlichen Arzneibuch vieler Länder der Welt aufgeführt.

Die Verwendung von Actaea racemosis in der Homöopathie

Die heilenden Eigenschaften von Traubensilberkerze werden häufig in der Homöopathie eingesetzt. Für Injektionen werden Verdünnungen von D1 bis D10 verwendet. Erstens werden sie für verschiedene Krankheiten und Störungen im weiblichen Genitalbereich eingesetzt. Tsimitsifuga - eine der Komponenten der berühmten Droge Remens.

Psychoemotionale und autonome Beschwerden sind eine Indikation für die Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln. Seine Wirkung in diesem Fall ist wissenschaftlich belegt. Nach 60 Tagen erreicht die Zahl der geheilten Patienten 20%, bei den übrigen Patienten ist eine deutliche Besserung festzustellen. Zur Behandlung werden homöopathische Kugeln von Cimicifuga D3-D6 verschrieben. Sie werden auch für saisonale Depressionen, Osteochondrose, Schmerzen in Muskeln und Gelenken, Krämpfe im Verdauungstrakt verschrieben.

Rezepte der traditionellen Medizin mit Tsimitsifugoy

Die moderne offizielle Medizin betrachtet Medikamente auf der Basis von Cimicifuga als Nahrungsergänzungsmittel. Aber die traditionelle Medizin verwendet es viel weiter. Zum Beispiel ist es in China ein Gegenmittel gegen die meisten giftigen Reptilien, Insekten und Arthropoden.

Bei Erkältungen und Gelenkschmerzen

Wurzeln in einer Menge von 5 g werden mit 2 Gläsern Wasser gegossen. Nach 5 Minuten Kochen und 2 Stunden Infusion wird die Brühe filtriert. Die Norm für die Einnahme eines Viertels Glas von 2 bis 3 Mal am Tag. Diese Abkochung hilft auch bei gynäkologischen Erkrankungen, Bluthochdruck.

Wenn Muskeln oder Gelenke schmerzen, hilft eine Kompresse aus einem starken Sud von Traubensilberkerze in einer kleinen Menge Wasser. 30 Minuten kochen lassen.

Sie können eine Kompresse aus frischen Blättern machen, die zerkleinert werden. Sie halten eine solche Kompresse nur 0,5 Stunden. Es wird bei Hautkrankheiten helfen.

Rheuma, Migräne

Ein Esslöffel trockenes Gras wird in 1,5 Tassen Wasser gegossen. Nach 3 Minuten Kochen und einer Stunde darauf bestehen, filtrieren und 1 EL trinken. Löffel nach dem Essen 3 mal am Tag.

Magen-Darm-Erkrankungen

5 g Gras werden in ein Glas Wasser gegossen. Nach fünf Minuten Kochen und stündlichem Bestehen wird die filtrierte Brühe zweimal täglich in 100 ml getrunken.

Alkoholtinktur

Bereiten Sie es aus 1 Teil trockenen Wurzeln und 5 Teilen 70% igem Alkohol zu. Bestehen Sie 5-6 Tage im Dunkeln. Nach dem Filtern wird dreimal täglich 20 bis 30 Tropfen eingenommen. Tinktur ist wirksam bei den gleichen Krankheiten wie Abkochungen.

Tsimitsifugi-Medikamente sind bei vielen Krankheiten wirksam, haben aber auch Kontraindikationen.

Gegenanzeigen und Schaden Traubensilberkerze

Vor der Behandlung mit Tsimitsifugi-Medikamenten ist wie bei anderen Heilkräutern ein Arzt zu konsultieren. Absolute Gegenanzeigen sind:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • schwere Lebererkrankung;
  • Zustand nach einem Schlaganfall;
  • eine Allergie gegen Salicylate und Unverträglichkeit gegenüber Pflanzen der Familie der Hahnenfußgewächse.

Vorsicht ist geboten, wenn:

  • Einnahme hormoneller Verhütungsmittel;
  • blutdrucksenkende Medikamente einnehmen.

Ein Nebeneffekt der Einnahme von Medikamenten auf der Basis von Traubensilberkerze äußert sich in der Entwicklung von Verdauungsstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit. Die langfristige Einnahme von Medikamenten kann die Leber schädigen.

Nützliche Eigenschaften von Traubensilberkerze

Tsimitsifuga ist eine Pflanze mit einzigartigen medizinischen Eigenschaften. Sie sollte jedoch mit Vorsicht angewendet werden und unbedingt einen Arzt konsultieren.


Sehen Sie sich das Video an: Traubensilberkerze, Heilpflanze (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos