Rat

Rose (Hagebutte) faltig (Rose Rugosa): Beschreibung, Nutzen und Schaden

Rose (Hagebutte) faltig (Rose Rugosa): Beschreibung, Nutzen und Schaden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hagebutten-Rugose ist eine wunderschöne Pflanze, die von vielen Sorten repräsentiert wird. Bevor Sie auf der Site landen, müssen Sie deren Funktionen und Anforderungen untersuchen.

Botanische Beschreibung der faltigen Hagebutte

Rosa rugosa ist ein mehrjähriger Strauch aus der Familie Rose. Es hat gerade, dicke Triebe und bildet oft dichtes Dickicht. Alte Zweige sind verholzt, braun und junge blühende Zweige sind grün, mit Pubertät und reichlich vorhandenen Dornen. Die Blätter sind in regelmäßiger Reihenfolge auf den Blattstielen angeordnet, haben eine ovale, längliche oder längliche, elliptische Form und sind entlang der Kante gezahnt. Auf dem Foto von faltigen Hagebutten ist zu sehen, dass die Platten eine Reliefoberfläche haben.

Im Durchschnitt erreichen faltige Hagebutten eine Höhe von 2,5 m

Im Juni und Juli bringt die Pflanze einzelne oder einzelne oder doppelte Knospen, die in kompakten Blütenständen gesammelt werden. Der Farbton kann je nach Sorte weiß, rot, pink oder gelb sein. Bei guter Pflege und in einem günstigen Klima blüht es im September oder Oktober wieder. Bis zum Herbst trägt es Früchte - fleischig, rot oder leuchtend orange, abgeflacht kugelförmig.

Essbare oder nicht faltige Hagebutte

Die Beeren der faltigen Hagebutten sind für den menschlichen Verzehr geeignet. Sie enthalten eine große Menge an Vitaminen, viele Sorten haben einen angenehmen Geschmack. Aus Früchten, Tees und Kompotten, Marmelade und Konfitüren wird Marmelade zubereitet.

Wo wächst die faltige Hagebutte?

In ihrer natürlichen Form ist die Kultur in Japan, China und Korea sowie im Fernen Osten in Russland weit verbreitet. Rugosa Rose eingebürgert in Europa und Nordamerika, Australien und Neuseeland. Bevorzugt Küstenregionen, verträgt Lehmböden und Lehm sowie Sandsteine.

Hagebuttensorten

Die zerknitterte Hagebutte ist besonders als Zierpflanze beliebt. Auf seiner Basis wurden viele Hybridsorten mit spektakulärer Blüte gezüchtet.

Conrad Ferdinand Meyer

Hybridsorte Konrad Ferdinand Meyer erhebt sich bis zu 2,5 m über dem Boden und breitet sich 1,5 m breit aus. Triebe einer zerknitterten Hagebutte vom Webtyp, die Blüten sind groß, rosa, die Blütenblätter sind an den Rändern gebogen. Während der Dekorationszeit verströmt es ein reiches süßes Aroma, die Blätter des Busches sind hellgrün.

Konrad Ferdinand Meyer ist anfällig für Rost und Mehltau und muss sorgfältig gewartet werden

Moje Hammarberg

Die kompakte Rose Rugosa erhebt sich nur 50 cm über dem Boden. Sie hat große, faltige Blätter von hellgrünem Farbton und bringt rosa-lila Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 9 cm. Es zeichnet sich durch eine hohe Kältebeständigkeit aus.

Rose Rugoza Moe Hammerberg verströmt einen starken Duft

Grootendorst

Die hybriden, faltigen Hagebutten zeichnen sich durch eine sehr reichliche Blüte aus - an den Trieben bilden sich große purpurrote Bürsten. Jede besteht aus durchschnittlich zehn Knospen und ähnelt in ihrer Struktur aufgrund der stark geschnittenen Kante einer Nelke. Die Blüten sind klein, nur 3-4 cm.

Hagebutten Grootendorst wächst bis zu 1,5 m

Rugelda

Die sortenreine Hagebutte wird bis zu 1,7 m groß, hat dicke, dornige Triebe und ist selten von Krankheiten und Insekten betroffen. Zu Beginn des Sommers bilden sich an den Zweigen rötliche Knospen, die sich anschließend mit gelben Blüten vom Doppeltyp öffnen.

Rugelds Hagebutten blühen in Gruppen von 5-20 einzelnen Blüten

Kaiserin des Nordens

Die faltigen Hagebutten blühen im Frühsommer und können bis zum späten Herbst dekorativ bleiben. Bringt große, bis zu 12 cm große, gefüllte Blüten in weinroter Farbe. Es strahlt ein starkes Aroma aus und produziert gesunde essbare Früchte.

Ein erwachsener Kaiserin des Nordens Busch kann ungefähr fünfzig Blüten haben

Rubra

Von Juni bis September gibt es eine Vielzahl von faltigen Hagebutten mit einer Höhe von bis zu 2,5 m und großen rosa-purpurroten Knospen. Seit August trägt es leuchtend rote kugelförmige Früchte mit einem Durchmesser von bis zu 2,5 cm. Unterscheidet sich in hoher Frostbeständigkeit und Trockenheitstoleranz.

Rose Rugoza Rubra kann im Herbst wieder blühen

Alba

Die Hybridsorte bis zu 2 m über dem Boden blüht mitten im Sommer und bleibt einen Monat lang dekorativ. Blütenstände von faltigen Hagebutten sind hellrosa oder weiß, bis zu 8 cm breit, sehen vor dem Hintergrund von hellem Grün sehr schön aus.

Rose Rugoza Alba trägt keine Früchte

Pink noz Klauds

Die hellrosa, faltigen Hagebutten blühen zu wunderschönen halbgefüllten Blüten mit einem würzigen, starken Aroma. Wenn die Knospen welken, werden sie blass und cremig. Die Periode der Dekorativität beginnt Ende Juni, Blumen werden in Pinseln gesammelt.

Hagebutte Pink noz Wolken vertragen Fröste bis zu -40 ° С

Hansa

Eine der beliebtesten faltigen Sorten mit einer Höhe von bis zu 2 m zeichnet sich durch doppelte rot-lila Blüten aus. Es öffnet im Frühsommer und bleibt bis zum Spätherbst dekorativ, bildet dichtes Dickicht und wird häufig für Hecken verwendet.

Hans 'faltige Hagebutten tragen große Vitaminfrüchte

Charles Albanel

Im Juni blüht eine Mischung aus faltigen Hagebutten mit doppelten rosa Blüten. Die Knospen an den Trieben der Pflanze werden in Bürsten von 3-7 Stück gesammelt. Die Sorte wächst gut in der Breite, leidet selten an Schädlingen und Krankheiten. Früchte in großen, abgerundeten Beeren.

Hagebutte Charles Albanel eignet sich für den Anbau in kalten Regionen

Jens Munk

Die frostbeständige Hybride aus faltigen Hagebutten blüht den ganzen Sommer über und bis in den Spätherbst hinein in Wellen. Becherförmige rosa Knospen sehen vor dem Hintergrund geprägter hellgrüner Blätter wunderschön aus. Die Art ist resistent gegen Hauptkrankheiten und eignet sich gut für die vegetative Vermehrung.

Rose Rugosa Jenz Munch wächst auf 1,2 m

Die chemische Zusammensetzung und Verwendung von zerknitterten Hagebutten

Die zerknitterte Hagebutte ist bei Gärtnern nicht nur wegen ihrer schönen Blüte gefragt. Die Früchte und grünen Pflanzenteile enthalten eine große Menge wertvoller Substanzen. Sie beinhalten:

  • B-Vitamine;
  • Vitamin C;
  • Kalium, Magnesium und Fluor;
  • Vitamine K und PP;
  • Zitronen- und Äpfelsäure;
  • Pektine;
  • Mangan, Kupfer und Zink;
  • Chrom und Eisen;
  • Kalzium;
  • Tannine;
  • Tocopherol;
  • Zellulose.

Aufgrund seiner reichen Zusammensetzung wird Rugosa Rose häufig in Volksrezepten verwendet.

Medizinische Verwendung von Hagebutten

Zur Behandlung werden nicht nur die Früchte der faltigen Hagebutte verwendet, sondern auch deren Blätter, Blüten, junge Triebe und Wurzeln. Rose Rugosa hat eine ausgeprägte wohltuende Wirkung auf den Körper. Nämlich:

  • stoppt Durchfall aufgrund seiner starken adstringierenden Eigenschaften;
  • hilft bei der Bekämpfung von Entzündungen und Erkältungen;
  • hat eine milde analgetische Wirkung;
  • lindert Gefäßkrämpfe und hilft bei Migräne;
  • senkt den Blutdruck und wirkt sich positiv auf den Bluthochdruck aus;
  • entfernt überschüssige Flüssigkeiten aus dem Körper, beseitigt Ödeme und verbessert die Nierenfunktion;
  • beseitigt bakterielle Prozesse im Hals und in der Mundhöhle;
  • fördert die Heilung des Zahnfleisches bei Parodontitis;
  • stimuliert die Immunität und stärkt den Körper im Herbst gegen Viren und Infektionen;
  • Verbessert das Blutbild und stellt nach langen Krankheiten und Operationen die Kraft wieder her.

Faltige Hagebutte wird verwendet, um Verdauungsprozesse zu beschleunigen und Krebs vorzubeugen. Pflanzliche Produkte wirken sich positiv auf den Haarzustand aus, helfen bei der Beseitigung von Akne und Mitessern auf der Haut und wirken verjüngend.

Merkmale des Pflanzens und Pflegens von faltigen Hagebutten

Die Rugosa Park Rose oder faltige Wildrose stellt keine besonders strengen Anforderungen an die Wachstumsbedingungen. Um einen Strauch erfolgreich auf einer Baustelle zu pflanzen, müssen Sie nur die Grundregeln kennen.

Pflanzort- und Bodenanforderungen

Faltige Hagebutten bevorzugen gut beleuchtete Bereiche des Gartens. Es ist am besten, den Strauch auf der Südseite auf einem leichten Hügel zu lokalisieren. Das Wurzelsystem der faltigen Hagebutten liegt ziemlich tief, daher sollte es weit vom Grundwasser entfernt gepflanzt werden. Der Boden sollte mit Humus gesättigt sein, Lehm und sandiger Lehm mit neutralem Säuregehalt sind für die Pflanze optimal.

Wichtig! Es wird empfohlen, im Herbst, kurz vor dem kalten Wetter oder im Frühjahr vor Beginn der aktiven Vegetationsperiode faltige Hagebutten zu pflanzen.

Wie man richtig pflanzt

Bereiten Sie den Boden vor, bevor Sie in den ausgewählten Bereich für den faltigen Rosenstrauch pflanzen:

  1. Der Boden wird ausgegraben und mit organischen Stoffen und Mineralien gedüngt - 1 m2 Es müssen 10 kg Torf oder Humus, 50 g Kaliumsalz und 10 g Superphosphat hinzugefügt werden.
  2. Vorbereitete gemischte Erde wird etwa 50 x 50 cm zur Hälfte in das Pflanzloch gegossen, und ein wenig Torf und grober Sand werden ebenfalls hinzugefügt.
  3. Die Sämlinge werden in Wasser und einem Tonbrei eingeweicht, danach in ein Loch getaucht, den Wurzelkragen auf 8 cm vertieft und mit dem Rest des Bodens bedeckt.

Unmittelbar nach dem Pflanzen müssen faltige Hagebutten reichlich gewässert und gemulcht werden. Wenn mehrere Sträucher gleichzeitig gepflanzt werden, bleiben zwischen ihnen Lücken von 1,5 m.

Für eine schnelle Transplantation sollte der Luftteil der Hunderose auf 1/3 der Länge der Triebe geschnitten werden.

Wann und wie düngen?

In den ersten zwei Jahren nach dem Pflanzen auf der Baustelle benötigt die zerknitterte Hunderose keine zusätzliche Fütterung. In der dritten Saison kann es mit Stickstoff gedüngt werden - normalerweise wird Harnstoff in einer Menge von 20 g pro 1 m zugesetzt2.

Nach Eintritt in die Fruchtperiode beginnt der Strauch mit Kalium und Phosphor gefüttert zu werden. Im Herbst werden dem Boden 50 g Superphosphat und 20 g Kaliumsalz zugesetzt.

Rat! Vor Beginn des Winters können Torf oder Kompost im Stammkreis verstreut werden. Dies isoliert die Pflanze und liefert Nährstoffe an ihre Wurzeln.

Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

Rugosa Rose ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, kann aber bei schlechter Pflege unter einigen Krankheiten leiden. Pilze sind gefährlich für die Kultur:

  • rostorange Flecken erscheinen auf den Blättern und jungen Stielen, ähnlich wie Pads;

    Besonders häufig tritt bei Staunässe ein Rost faltiger Stacheln auf

  • Mehltau - auf den Blättern erscheint eine trockene weißliche Blüte;

    Unter dem Einfluss von Mehltau werden die Photosyntheseprozesse von faltigen Hagebutten gestört

  • schwarzer Fleck - die Blätter der Pflanze sind mit dunklen, unebenen Flecken bedeckt;

    Während sich der schwarze Fleck entwickelt, verwandeln sich die Markierungen in nekrotische Flecken und Löcher

Die Behandlung von Erkrankungen der faltigen Hagebutten erfolgt mit Bordeaux-Flüssigkeit, Kupfersulfat und Fundazol. Das Sprühen wird mehrmals pro Saison im Abstand von 2-3 Wochen durchgeführt, alle betroffenen Triebe werden vorgeschnitten.

Von den Schädlingen auf faltigen Hagebutten kann man am häufigsten feststellen:

  • Spinnmilbe - das Insekt verwickelt die Triebe mit einem dünnen Spinnennetz und tritt normalerweise während einer Dürre auf;

    Eine gute Vorbeugung gegen Spinnmilben ist das regelmäßige Sprühen entlang der Krone.

  • Blattrolle - unter dem Einfluss eines Insekts werden die Platten einer zerknitterten Hagebutte deformiert und gefaltet;

    Die Gefahr für die Hunderose besteht nicht im Blattwurm selbst, sondern in seinen Raupen.

  • Rosensägefliege - das Insekt befällt Blätter und junge Triebe, schwächt die Kultur und beeinträchtigt deren Entwicklung.

    Die Sägefliege legt Eier unter die Rinde junger Hagebutten

Im Kampf gegen Schädlinge gegen faltige Hagebutten werden insektizide und akarizide Präparate eingesetzt - Karbofos, Rogor, Actellik und andere. Sie können den Strauch auch mit Seifenwasser und mit viel Wasser verdünntem Kerosin verarbeiten. Das Sprühen erfolgt 3-4 mal pro Saison vom frühen Frühling bis zum Beginn der Fruchtbildung.

Vorbereitung auf den Winter

Rugosa Rose hat eine gute Frostbeständigkeit. Die meisten Sorten erfordern keine gründliche Winterabdeckung. Es ist jedoch weiterhin notwendig, sich um die Erwärmung der Wurzeln zu kümmern - kurz vor dem kalten Wetter wird der Stammkreis des Strauchs reichlich mit Humus oder Torf gemulcht und mit trockenem Stroh bedeckt. Es wird empfohlen, die Krone aus faltigen Hagebutten bis zu drei Jahre lang mit Lutrasil oder Sackleinen zu bedecken.

Beachtung! Im Herbst muss nach der Ernte der Früchte ein hygienischer Schnitt für die Ernte durchgeführt werden. Dabei werden alle erkrankten und trockenen Äste entfernt.

Reproduktion von faltiger Hagebutte

Auf der Baustelle werden faltige Hagebutten auf drei Arten vermehrt:

  1. Grüne Stecklinge. Ende Juni oder Anfang Juli werden etwa 10-15 cm lange Triebe mit drei Knoten aus einem erwachsenen Busch geschnitten. Der untere Schnitt erfolgt in einem spitzen Winkel, der Schnitt wird für einen Tag in eine Wachstumsstimulatorlösung gelegt. Danach kann der Trieb sofort im Boden verwurzelt werden - bis zum Herbst wird er an der Stelle Wurzeln schlagen.

    Grüne Stecklinge werden zuerst in einer Schule gepflanzt und nach einem Jahr an einen festen Platz gebracht

  2. Wurzeltriebe. Die faltigen Hagebutten produzieren im unteren Teil reichlich Tochtertriebe, die zur Vermehrung verwendet werden können. Ein etwa 40 cm langer gesunder Nachwuchs wird zusammen mit einem Teil der Wurzel ausgegraben und sofort an einer neuen Stelle gepflanzt.

    Hagebutten-Ableger können auch bis zur Bildung ihrer eigenen Wurzeln zusammengekauert und nach einem Jahr getrennt werden.

  3. Durch Teilen des Busches. Wenn eine erwachsene Rugosa-Rose stark gewachsen ist, kann sie mit einer scharfen Schaufel entlang des Rhizoms in mehrere Teile geschnitten werden. Die Abschnitte werden mit Asche oder zerkleinerter Kohle bestreut, und gemäß dem Standardalgorithmus werden die Stecklinge in getrennten Vertiefungen platziert.
  4. Es wird empfohlen, sich durch Teilen von Büschen im Alter von 5-6 Jahren zu vermehrenEs wird empfohlen, sich durch Teilen von Büschen im Alter von 5-6 Jahren zu vermehren

Beachtung! Samen von faltiger Hagebutte werden selten vermehrt, da Hybridpflanzen in solchen Fällen keine Sortenmerkmale beibehalten.

Abholung und Beschaffung

Für medizinische Zwecke können Sie jeden Teil der faltigen Hagebutten sammeln. Die Früchte sind von größtem Wert, sie werden während der Reifung von August bis Ende Oktober geerntet. Sie müssen leuchtend rote, aber dichte Beeren von den Zweigen pflücken, ohne darauf zu warten, dass sie dunkler und weicher werden. Die Früchte werden frisch verzehrt, zur Herstellung von Kompotten und Konserven verwendet und auch getrocknet - sowohl an der Luft als auch in einem Ofen oder Trockner bei einer Temperatur von etwa 60 ° C.

Die Knospen und Blätter der faltigen Hagebutten werden während der Blütezeit der Kultur geerntet. Für medizinische Zwecke müssen sie auch unter einem Baldachin oder im Ofen getrocknet werden. Im letzteren Fall wird die Temperatur jedoch nur auf etwa 45 ° C eingestellt, um das Maximum an wertvollen Bestandteilen in den medizinischen Rohstoffen zu erhalten.

Die Wurzeln der faltigen Hagebutten müssen ausgegraben werden, während die Pflanze ruht - im Spätherbst oder Frühjahr. Die gesammelten Rohstoffe werden von den Resten der Erde gewaschen und getrocknet, nachdem sie zuvor in Stücke von 8 bis 10 cm geschnitten wurden.

Lagern Sie alle Teile der Heilpflanze bei niedriger Luftfeuchtigkeit und vor Sonnenlicht geschützt. Am besten legen Sie die zerknitterten Hagebutten in Papiertüten oder Leinentaschen und legen Sie sie in den Schrank. Der Rohstoff behält seine Vorteile zwei Jahre lang und die Wurzeln der Rugose Rose können drei Jahre lang zur Behandlung verwendet werden.

Möglicher Schaden durch zerknitterte Hagebutten

Die faltige Hagebutte Rosa rugosa kann nicht nur Vorteile, sondern auch Schaden bringen. Sie können die Früchte der Pflanze und die darauf basierenden Medikamente nicht verwenden:

  • mit entzündlichen Erkrankungen des Myokards;
  • mit chronischer Hypotonie;
  • mit Verschlimmerung von Magengeschwüren und Pankreatitis;
  • mit einem Überschuss an Vitamin C im Körper;
  • mit individuellen Allergien;
  • mit einer Tendenz zur Thrombose;
  • mit akuter Entzündung der Nieren und Harnwege;
  • mit ansteckendem Ikterus und großen Steinen in der Gallenblase.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft faltige Hagebutten mit Vorsicht und mit Genehmigung eines Arztes. Beim Stillen sollte es in den ersten drei Monaten abgebrochen werden, die Pflanze kann beim Baby eine Allergie hervorrufen.

Hagebutte in Form von Kompotten und Abkochungen kann Kindern ab sechs Monaten angeboten werden, jedoch in kleinen Dosierungen

Bei übermäßigem Verzehr können faltige Hagebutten eine Überdosis Vitamin C verursachen. Nebenwirkungen können auftreten, wenn Beeren und pflanzliche Getränke auf nüchternen Magen verwendet werden, insbesondere bei erhöhter Magensäure. Hagebutte wirkt sich negativ auf den Zustand des Zahnschmelzes aus. Daher ist es nach Abkochungen und Kompotten ratsam, den Mund mit sauberem Wasser auszuspülen.

Fazit

Hagebutten-Rugose ist eine schöne und sehr gesunde Pflanze. Es ist nicht schwer, es in einem Sommerhaus zu pflanzen. Bei der Pflege der Kultur sollte auf die regelmäßige Fütterung und die Vorbeugung von Pilzen und Schädlingen geachtet werden.


Schau das Video: Rosen durch Stecklinge ganz einfach vermehren (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos