Rat

Zeitpunkt der Ernte von Knoblauch in der mittleren Spur

Zeitpunkt der Ernte von Knoblauch in der mittleren Spur


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Knoblauch ist in fast jeder Küche der Welt vorhanden. In der Mittelspur werden in der Regel Wintersorten dieser Kultur angebaut. So können Sie große Knoblauchzehen mit gleichmäßig verteilten großen Nelken züchten. Sommer- oder Frühlingssorten werden jedoch besser gelagert, so dass viele Gärtner sie auf ihren Parzellen pflanzen. Frühlingsknoblauch wird im zeitigen Frühjahr gepflanzt und die Ernte erfolgt Mitte August.

Für eine gute Erhaltung der Köpfe reicht es nicht aus, nur rechtzeitig eine Ernte zu pflanzen und sich darum zu kümmern, sondern auch die Knoblauchköpfe rechtzeitig aus dem Boden zu graben. Und dafür ist es wiederum wichtig, die Anzeichen und den Zeitpunkt der Pflanzenreifung zu kennen. Dieser Artikel konzentriert sich darauf, wann Knoblauch in der mittleren Spur geerntet wird.

Warum ist es wichtig, die Ernte richtig und pünktlich zu ernten?

Es gibt mehrere Gründe, warum es wichtig ist, rechtzeitig und korrekt zu ernten:

  • Wenn die Kultur überreif ist, wächst sie wieder und beginnt zu sprießen, wodurch die Schuppen zusammenbrechen, was sich negativ auf die Haltbarkeit des Produkts auswirkt.
  • Wenn Sie die Knoblauchköpfe vorher ausgraben, sind ihre Nelken zu weich. Obwohl bei richtiger Trocknung eine solche Ernte erhalten bleiben kann. Einige Gärtner ziehen es vor, den Knoblauch früher zu ernten, um die Möglichkeit einer Überreifung zu vermeiden.
  • Wenn die Ernte überreif werden darf, reißen die integumentären Schuppen und die Zähne sind ohne Schalen. Solche Knoblauchknollen werden im Januar unbrauchbar.

Zeichen der Reife des Knoblauchs

Um eine Kultur nicht früher oder später als zur vorgeschriebenen Zeit zu sammeln, ist es wichtig zu wissen, wie man den Zeitpunkt der Pflanzenreifung erkennt. Es gibt eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen:

  1. In der mittleren Spur fällt die Erntezeit für Knoblauch Mitte Juli. Oft werden Gärtner vom religiösen Feiertag von Peter und Paul geleitet, der am 12. gefeiert wird.
  2. Das Wetter kann auch die Reifezeit der Knoblauchknollen beeinflussen. Zum Beispiel werden sie in heißen Sommern Anfang August und in regnerischen - Anfang Juli - ausgegraben.
  3. Sie sollten sich nicht nur von mathematischen Berechnungen leiten lassen, die auf der Dauer der Vegetationsperiode einer bestimmten Sorte basieren. Es ist auch wichtig, die äußeren Anzeichen der Reifung zu berücksichtigen, die sich aus dem oberirdischen Teil der Kultur ergeben.
  4. Natürlich muss der Großteil der Pfeile entfernt werden, aber Sie können 1 Kontrollkopie hinterlassen. Tatsache ist, dass, wenn die Köpfe reifen, die Umhüllungen an den Blütenständen der Pfeile knacken und sich die Pfeile selbst gerade richten.
  5. Wenn die unteren Blätter der Kultur gelb und trocken werden, ist dies ein sicheres Zeichen für die Reifung der Köpfe.
  6. Die Schalen vollreifer Knoblauchknollen sind trockener und dünner. Es ist leicht, es von den Zähnen zu trennen.
  7. Reife Knoblauchzehen lassen sich leicht voneinander trennen.

Tipps zur Beschleunigung der Reifung von Knoblauch

Bei der Saisonarbeit ist es wichtig, nicht zu vergessen, sich um den Knoblauch zu kümmern. Wenn die grüne Masse zu verblassen beginnt, binden Sie sie zu einem Knoten zusammen. In diesem Fall hören die Spitzen auf zu wachsen und alle Nährstoffe werden in den Knoblauchköpfen gespeichert.

Anfang Juli sollten Sie den Boden von den Knoblauchzehen abschütteln, damit sie etwa ein Drittel kahl sind. Durch diesen Ansatz kann sich der Knoblauch in der Sonne erwärmen. Infolgedessen nehmen die Zähne an Größe zu, und auch ihre Haltbarkeit nimmt zu.

Wenn Sie eine nicht schießende Knoblauchsorte gepflanzt haben, helfen vergilbte Spitzen und ein weicher Stielhals dabei, die Erntebereitschaft der Ernte zu bestimmen. Sie können den Zustand der Knoblauchzehen auch visuell überwachen. Also, ab Mitte Juli, einmal pro Woche, 1-2 Köpfe ausgraben. Die Zähne, die Sie gegraben haben, können zum Kochen verwendet werden.

Es gibt auch Gärtner, die die Erntezeit nach dem Mondkalender bestimmen. Daher wird das Datum der Entfernung des Knoblauchs aus den Betten gewählt, das als das günstigste für die Lagerung der Köpfe angesehen wird.

Wichtig! Reinigungsarbeiten müssen nur an einem schönen Tag durchgeführt werden. So trocknet die Ernte schneller aus und verliert nicht ihre nützlichen Eigenschaften.

Um die Wurzeln nicht zu beschädigen, muss der Knoblauch vor dem Entfernen aus dem Boden eingegraben werden. Nach dem Trocknen kann der Knoblauch zu Bündeln gewebt werden, mit denen viele ihre Häuser dekorieren. Große Knoblauchzehen halten länger, was bedeutet, dass es besser ist, sie für später aufzubewahren. Zum Kochen sollten zunächst kleine Köpfe verwendet werden, da diese nicht gut haltbar sind.

Wichtig! Die optimale Lagertemperatur für Knoblauch beträgt + 1 + 2 ℃. Samen halten sich bei Gefriertemperaturen besser.

Reinigungstechnik

Wenn Sie feststellen, dass die Ernte reif ist, sollten Sie mit dem Ausgraben beginnen. Es ist jedoch wichtig, einige Regeln zu befolgen:

  • Zum Reinigen der Köpfe muss ein Gartengerät verwendet werden. Eine Heugabel kann helfen, Schäden am Knoblauch zu minimieren. Dies ist wichtig, da die beschädigten Köpfe aufgrund der Entwicklung pathogener Viren und Mikroorganismen auf den Schnitten und Kratzern schnell verrotten.
  • Die erste Feuchtigkeit aus dem Knoblauch kann durch Trocknen der Köpfe in den Betten in der Sonne entfernt werden. Sie können also nicht länger als zwei Tage im Garten liegen. Um zu verhindern, dass die Ernte durch den Nachttau nass wird, können Sie sie mit Plastikfolie abdecken oder über Nacht in eine Scheune legen.
  • Eine gut getrocknete Ernte hat trockene Blätter. Sie können verwendet werden, um einen Knoblauchkranz oder ein Geflecht zu weben. Wenn Sie dies jedoch nicht vorhaben, entfernen Sie die Stiele und lassen Sie einen kleinen Schwanz von 3-4 cm übrig.
  • Sortieren Sie die Köpfe. Entfernen Sie die Krankheit, trennen Sie das Pflanzmaterial und die Köpfe, die Sie zum Kochen verwenden werden. Beschädigter Knoblauch überlebt erst bei der nächsten Ernte, kann jedoch gekühlt und zum Kochen verwendet werden.

Wenn Sie also eine reichliche Ernte von Knoblauch anbauen möchten, befolgen Sie die in diesem Artikel beschriebenen Regeln. Es ist wichtig, eine Ernte zu pflanzen und rechtzeitig zu ernten. Es ist auch notwendig, die Reifungszeit der Köpfe korrekt zu bestimmen und sie qualitativ zu trocknen. Diese Empfehlungen helfen Ihnen dabei, das Gartengeschäft in kürzester Zeit zu meistern. Hören Sie sie sich also an. Wir empfehlen Ihnen auch, sich ein Video anzusehen, in dem Sie erfahren, wann und wie Sie Knoblauch ernten:


Schau das Video: Vitamin-D-Mangel: Sonnenlicht ist wichtig für die Gesundheit. Dr. Wimmer. NDR (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos