Rat

Farnfarn (männlich): Foto, wie es aussieht, wo es wächst, Fortpflanzung

Farnfarn (männlich): Foto, wie es aussieht, wo es wächst, Fortpflanzung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der männliche Farn ist eine häufige Pflanze, die in gemäßigten Klimazonen vorkommt. Es wird für die Landschaftsgestaltung von Parkflächen, die Dekoration von Garten- und Gartengrundstücken verwendet. Das Rhizom enthält sowohl giftige als auch nützliche Substanzen. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt.

Wie sieht der Farn aus (männlich)

Laut Foto und Beschreibung ist der Shitovnik-Farn ein Vertreter der Shchitovnik-Gattung aus der Familie Shchitovnikovia. Die Pflanze besteht aus einem kurzen und dicken Rhizom, von dem eine Rosette mit großen Blättern abweicht. Die Blattstiele sind kurz und dick.

Die Blätter der Kultur sind lang, aufrecht, lanzettlich, doppelt gefiedert und seziert. Die Länge der Blattplatte beträgt 20 bis 80 cm, ihre Farbe ist oben dunkelgrün und unten heller. Der Farn erreicht eine Höhe von 50 - 150 cm.

Der männliche Farn hat laut Beschreibung einen medizinischen Zweck. Sein Rhizom hat einen säuerlich-süßlichen Geschmack und Geruch. Die Pflanze wird auch zu dekorativen Zwecken zur Dekoration von Gärten und Parks verwendet. In der Natur wird es von Elchen und anderen Tieren gefressen.

Die Vermehrung des Farnfarns unter natürlichen Bedingungen erfolgt durch Selbstsaat. Die auf der Rückseite der Blätter befindlichen Sporen reifen in der zweiten Sommerhälfte. Die meisten von ihnen keimen nächstes Jahr im Frühjahr. Das Buschkraut wird auch durch Teilen des Busches oder der Seitentriebe vermehrt.

Farnfarn männlich auf dem Foto:

Wo wächst der Farn?

Unter natürlichen Bedingungen trifft sich der Trockenwurm in den Wäldern Eurasiens und Nordamerikas. Auf dem Territorium Russlands ist die Anlage im europäischen Teil des Landes und in Südsibirien vertreten. Das Verbreitungsgebiet der Kultur umfasst den subalpinen Gürtel, Nadel- und Laubwälder sowie felsige Hänge.

Der männliche Farn bevorzugt schattige Plätze mit fruchtbarem und feuchtem Boden. Im nördlichen Bereich wächst es auf felsigen und kalkhaltigen Böden. Es gibt sowohl einzelne Exemplare als auch dichtes Dickicht von Farnen. Meistens wächst es in mäßig sumpfigen Gebieten des Waldes und auf Lichtungen.

In der Kultur ist der männliche Farn seit dem 17. Jahrhundert bekannt. Mehr als 30 Sorten von Shititnik wurden aus der ursprünglichen Form gezüchtet. Sie unterscheiden sich in Form und Größe der Blätter. Die Pflanze wird für ihr dekoratives Aussehen, ihre Unprätentiösität und ihre Frostbeständigkeit geschätzt.

Männlicher Farn wächst am besten auf mäßig feuchten und lockeren Böden. Der Shititnik verträgt Schatten gut. Sein Rhizom ist sehr zerbrechlich, wenn es beschädigt ist, erholt es sich selten. Für die Entwicklung der Anlage reicht eine Beleuchtung von 5% aus. Daher wird es gepflanzt, um schattige Bereiche zu füllen.

Warum ist männlicher Farn für den Körper nützlich?

Das Rhizom des männlichen Farns hat nützliche Eigenschaften. Es wird im Herbst ausgegraben, von Erde, Wurzeln und Blättern gereinigt. Anschließend wird der Rohstoff an der Frischluft getrocknet. Die Wurzel der Pflanze enthält Tannine, Phenolverbindungen, Flavonoide und ätherisches Öl.

Beachtung! Das Farn-Rhizom enthält giftige Substanzen. Sie sind in der Lage, das Zentralnervensystem lebender Organismen zu lähmen.

Die männliche Farnwurzel hat folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper:

  • neutralisiert die Aktivität von Bandwürmern und Würmern;
  • lindert Krämpfe, Schmerzen bei Rheuma;
  • desinfiziert und heilt Wunden;
  • stimuliert die Immunität;
  • lindert Entzündungen;
  • verlangsamt das Wachstum von bösartigen Zellen.

Die Verwendung von männlichem Farn in der traditionellen Medizin

Die Hauptanwendung des Farns findet sich in der Volksmedizin. Seine medizinischen Eigenschaften sind seit der Antike bekannt. Die Vorteile des Thymians sind seine Verfügbarkeit in der Natur und in Apotheken sowie seine geringen Kosten. Die Wurzeln und Blätter der Pflanze werden einzeln geerntet oder in Form von vorgefertigten Rohstoffen gekauft. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Der Schildkäfer wird streng nach Rezept verwendet. Verstöße gegen die Dosierung von Arzneimitteln und die Verabreichungsregeln können zu Vergiftungen und anderen gesundheitlichen Problemen führen. Die Mittel werden oral eingenommen oder in Form von Lotionen und Kompressen verwendet.

Von Würmern

Laut Bewertungen ist männlicher Farn ein bewährtes und wirksames Mittel gegen Würmer. Bei der Injektion in den Körper beeinträchtigen Parasiten die Funktion des Verdauungs- und Urogenitalsystems. Infolgedessen ändert sich die Struktur des Gewebes, was zur Bildung von Zysten und Tumoren führt.

Phylsäuren sind in der Wurzel des Thymians enthalten. Wenn Parasiten in den Körper eindringen, führt ihre Wirkung zu einer vollständigen Lähmung ihrer Muskeln. Dann werden die Würmer mit einem Abführmittel entfernt. Diese Methode ist jedoch veraltet. Ersetzt durch modernere Medikamente, die Farnwurzelextrakt enthalten. In seiner reinen Form wird diese Komponente zur Behandlung von Haustieren verwendet.

Am einfachsten ist es, ein fertiges Arzneimittel in Kapseln von 500 g zu kaufen. Wenn das Produkt unabhängig hergestellt wird, wird die erforderliche Menge anhand einer Skala gemessen. Die tägliche Dosis des Arzneimittels beträgt 5 - 7 g für Erwachsene. Der Arzt wird die Norm für Kinder festlegen. Je nach Alter sind es 2 - 5 g.

Die Behandlung besteht aus zwei Phasen: Vorbereitung und Aufnahme des Farns. Es wird empfohlen, eine Diät 5-7 Tage im Voraus zu befolgen. Die Diät umfasst Lebensmittel, die reich an Proteinen und Kohlenhydraten sind. Dazu gehören Milchbrei, Hüttenkäse, Kefir, gekochter Fisch, Gelee, Tee, Weißbrot. Verweigern Sie fetthaltige Lebensmittel maximal.

Am Abend am Vorabend des Farnempfangs lehnen sie auch ein herzhaftes Abendessen ab. Es reicht aus, Tee mit einem kleinen Stück Brot zu trinken oder andere Lebensmittel zu wählen, die leicht verdaulich sind. Dann wird eine Lösung von Abführmittelsalz (30 g) getrunken.

Regeln für die Entnahme von männlichem Farn von Würmern:

  1. Nehmen Sie am Morgen vor dem Frühstück alle 15 Minuten mehrere Tabletten ein.
  2. Eine Stunde später trinken sie ein Abführmittel auf Salzbasis.
  3. Nach 2 Stunden können Sie essen.
  4. Stühle erscheinen nach 3 Stunden. Geschieht dies nicht, wird ein Einlauf gegeben.

Mit Krampfadern

Kompressen sind eine einfache und effektive Methode zur Behandlung von Krampfadern. Es wird im Anfangsstadium angewendet, wenn sich die Krankheit noch nicht ausgebreitet hat. Zusätzlich können Farnkompressen hergestellt werden, um Krampfadern vorzubeugen.

Getrocknete Farnwurzel kann die Symptome dieser Krankheit lindern. Das Tool wird extern verwendet. Schneiden Sie dazu die Blätter des Pflanzenstrauchs ab. Mahlen Sie sie dann mit einem Messer oder einer Küchenmaschine, um einen homogenen Brei zu erhalten.

Die resultierende Masse wird zu gleichen Anteilen mit Sauermilch gemischt. Die resultierende Mischung wird auf die erweiterten Venen aufgetragen. Die Dicke der Schicht beträgt 1 cm. Ein Verband aus Gaze oder einem anderen Stoff wird darauf aufgebracht. Nach 4 - 5 Stunden wird es entfernt. Die Masse wird mit fließendem Wasser abgewaschen.

Beachtung! Die Behandlung von Krampfadern mit Farnlotionen wird alle 3 bis 4 Tage wiederholt. Dann machen sie eine Woche Pause.

Mit Entzündung der Eierstöcke

Eine andere Möglichkeit, männlichen Farn zu verwenden, ist die Behandlung von Eierstockentzündungen. Hierzu werden frische oder getrocknete Blätter der Pflanze verwendet.

Regeln für die Verwendung von Farnblättern zur Entzündung der Eierstöcke:

  1. Messen Sie 10 g der Blätter des Pflanzenstrauchs.
  2. Rohstoffe werden in Glas- oder Keramikbehältern gelagert.
  3. Dann gießen Sie 250 ml kochendes Wasser.
  4. Das Werkzeug wird 15 Minuten lang verwendet.
  5. Die Flüssigkeit wird gefiltert.

Die Farninfusionsrate beträgt dreimal täglich 60 ml. Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 20 Tage.

Die resultierende Infusion kann als Expektorans für Bronchitis und andere Erkältungen verwendet werden. Dafür 2 - 3 mal am Tag gurgeln. Dadurch werden Entzündungen und Schmerzen gelindert.

Mit onkologischen Erkrankungen

Bei onkologischen Erkrankungen wird Thymian als zusätzliche Behandlungsmethode eingesetzt. Die Farnwurzel enthält Substanzen, die die Vermehrung von Krebszellen verlangsamen. Konsultieren Sie vor der Einnahme einen Arzt. Ein solches Mittel ist möglicherweise nicht mit anderen Behandlungsmethoden vereinbar, da es Alkohol enthält.

Nehmen Sie zur Herstellung des Arzneimittels die Rhizome des männlichen Farns. Verwenden Sie am besten frische Rohstoffe, die im Frühjahr geerntet wurden. Die Wurzel wird gut gewaschen, um Schmutz zu entfernen und in kleine Stücke zu schneiden. Dann wird 1/3 der resultierenden Masse in einen Glasbehälter gefüllt und mit hochwertigem Cognac gegossen.

Die Alterungszeit der männlichen Farn-Tinktur beträgt 3 Wochen. Dann wird es gefiltert, die resultierende Masse wird verworfen. Das Werkzeug wird dreimal am Tag vor den Mahlzeiten zu je 5 ml eingenommen.

Zur Behandlung von Gelenken

Männlicher Farn ist wirksam bei der Behandlung von Gelenken mit Rheuma, Gicht und Arthritis. Frische Farnblätter werden im Frühjahr oder Sommer geschnitten. Sie werden auf eine Matratze gelegt und mit einem Laken bedeckt. Wenn Sie ständig auf den Blättern des Thymians schlafen, können Sie die Manifestationen dieser Krankheiten loswerden. Am Morgen werden die Blätter weggeworfen.

Um Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken zu lindern, werden Kompressen hergestellt, die auf einer wässrigen Abkochung von Thymian basieren. Für 300 ml Wasser sind 2 EL erforderlich. l. getrocknete Wurzeln. Die Zutaten werden in einen Topf gegeben, der in Brand gesetzt wird. Die Flüssigkeit wird zum Kochen gebracht, dann vom Herd genommen und abgekühlt. Eine Abkochkompresse wird auf wunde Stellen angewendet.

Eine Tinktur aus der Wurzel eines männlichen Farns mit Wodka hilft gut bei Gelenkerkrankungen. Um es zu erhalten, mischen Sie 1 Teil des Rohmaterials in 2 Teile Wodka. Das Werkzeug wird 3 Wochen lang aufbewahrt, danach wird es gefiltert und zum Schleifen verwendet. Infolgedessen verschwinden die Schmerzen, die Durchblutung und die Beweglichkeit der Gelenke verbessern sich.

Bei Hautproblemen

Bei äußerlicher Anwendung verbessert männlicher Farn den Hautzustand. Die Substanzen in ihrer Zusammensetzung fördern die Wundheilung und helfen bei der Bekämpfung von Hautkrankheiten.

In Gegenwart von Warzen, Papillomen und anderen Formationen wird das Reiben mit einer alkoholischen Thymian-Tinktur praktiziert. Nehmen Sie zur Zubereitung die zerkleinerte Wurzel des männlichen Farns und füllen Sie ihn mit medizinischem Alkohol. Das Verhältnis der Komponenten beträgt jeweils 1: 2. Nach 3 Wochen ist das Produkt gebrauchsfertig.

Frischer männlicher Farnsaft ist wirksam bei der Wundheilung. Die gesammelten Blätter werden in große Stücke geschnitten und durch einen Fleischwolf gedreht. Dann wird die Masse herausgedrückt und der Verband in Saft eingeweicht. Es wird auf Wunden und andere Hautläsionen angewendet. Der Verband wird täglich gewechselt.

Warum sind Bäder mit einem Sud aus Schildwürmern nützlich?

Ein Bad zu nehmen kann zu einem Heilungsverfahren werden. Fügen Sie dazu dem Wasser einen Sud aus männlichem Farn hinzu. Das Verfahren hilft, Krämpfe in den Gliedmaßen, Gelenkschmerzen zu lindern und eitrige Wunden zu heilen.

Rat! Neben dem Thymian werden dem Wasser weitere Kräuter zugesetzt: Schachtelhalm, Johanniskraut, Wegerich, Preiselbeere, Huflattich.

Um die Brühe zuzubereiten, nehmen Sie 100 g frische Wurzel und 50 g getrocknete Wurzel. Die Rohstoffe werden in 3 Liter Wasser gegossen und auf den Herd gestellt. Kochen Sie das Produkt 2 - 3 Stunden bei schwacher Hitze. Nehmen Sie dann die Pfanne vom Herd und filtern Sie den Inhalt.

Das resultierende Abkochen des Thymians wird Wasser mit einer Temperatur von 30 ° C zugesetzt. Das Bad wird innerhalb von 10 - 15 Minuten eingenommen. Der Vorgang wird jeden zweiten Tag wiederholt.

Die Verwendung der Schildbuchse in der Medizin

Die Schilddrüse ist zu einem der Bestandteile von Arzneimitteln geworden. Es wird Medikamenten zugesetzt, um Parasiten loszuwerden. Ein nützlicher Extrakt wird auch auf der Basis von männlichem Farn erhalten.

Arzneimittel auf Schilddrüsenbasis

Viele Medikamente wurden auf der Basis der Schilddrüse entwickelt. Grundsätzlich sind dies Medikamente, um Würmer und andere Parasiten loszuwerden. Sie werden streng nach ärztlicher Verschreibung eingenommen. Achten Sie darauf, die Dosierung zu beachten, ohne sie zu überschreiten.

Die beliebteste Medizin auf Farnbasis für Männer ist Filixan. Dies ist ein Mittel, um Würmer loszuwerden. Sein Hauptbestandteil wird das Rhizom des Thymians sein. Es wird in Form von Tabletten hergestellt, die einmal oral eingenommen werden. Die maximale Dosierung beträgt 10 g pro Tag.

Filixan hat Nebenwirkungen. Dies sind Bauchschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Durchfall, Energieverlust, Bewusstlosigkeit. Um sie zu beseitigen, wird eine Magenspülung durchgeführt und ein Abführmittel auf Salzbasis eingenommen. Rufen Sie unbedingt einen Arzt an. Dem Patienten wird empfohlen, mehr warme Flüssigkeit zu trinken. Um den Zustand zu normalisieren, kann ein Spezialist eine Injektion von Koffein oder Barbituraten injizieren.

Männlicher Farnextrakt

Der Thymianextrakt ist ein pflanzliches Anthelminthikum, das in Form von Kapseln oder Flüssigkeiten vorliegt. Es wird durch Extraktion nützlicher Bestandteile aus dem Rhizom des männlichen Farns erhalten. Die Kapseln sind mit einer gallertartigen Hülle überzogen und enthalten 0,5 g Extrakt.

Indikationen für die Einnahme des Arzneimittels sind parasitäre Infektionskrankheiten. Die Behandlung erfolgt unter ärztlicher Aufsicht. Das Produkt ist nicht mit Rizinusöl kompatibel. Die maximale Dosis beträgt 8 g pro Tag.

Anleitung zur Verwendung von männlichem Farnextrakt:

  • Bei Hymenolepiasis - 1 Kapsel alle 3 Minuten beträgt die Aufnahmezeit nicht mehr als 30 Minuten.
  • mit Teniidosen - bis zu 7 g des Arzneimittels während des Tages.

Die Behandlung erfolgt in Zyklen unter Aufsicht eines Arztes. Machen Sie vor der Einnahme des Extrakts einen Einlauf. Zwischen den Eingriffen sollte ein Intervall von 10 bis 12 Tagen liegen.

Einschränkungen und Kontraindikationen für die Verwendung

Aufgrund des Gehalts an toxischen Substanzen hat der Thymian Kontraindikationen. Es ist nicht gestattet, darauf basierende Medikamente für Menschen mit Herz- und Magenerkrankungen einzunehmen.

Männlicher Farn ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Angina pectoris;
  • niedriger Druck;
  • Herzfehler;
  • Anämie;
  • Magengeschwür;
  • Tuberkulose;
  • Leber- und Nierenschäden;
  • fieberhafte Zustände.

Es ist auch verboten, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden. Darüber hinaus wird nicht empfohlen, das Medikament Kindern unter 14 Jahren zu verabreichen.

Bei Verwendung von männlichem Farn wird die Dosierung strikt eingehalten. Bei übermäßigem Gebrauch verursacht das Medikament eine Vergiftung, deren erste Anzeichen Schwindel, Sehstörungen, Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe, Durchfall und Herzinsuffizienz sind. Bei individueller Unverträglichkeit ist eine allergische Reaktion möglich.

Rat! Wenn Vergiftungssymptome auftreten, konsultieren Sie sofort einen Arzt. Vor der Ankunft eines Spezialisten wird eine Magenspülung durchgeführt.

Fazit

Der männliche Farn ist eine der am häufigsten vorkommenden Pflanzen der Welt. Es zeichnet sich durch seine Unprätentiösität und dekorative Erscheinung aus. Das Rhizom und die Blätter des Thymians werden für medizinische Zwecke verwendet. Konsultieren Sie vor der Verwendung einen Arzt. Farn hilft, Parasiten im Körper loszuwerden, Wunden zu heilen, Symptome einer Entzündung der Eierstöcke, Krampfadern und Gelenkerkrankungen zu verbessern.


Schau das Video: Zürich Junkietown Die Drogenszene am Platzspitz und Letten. Doku. SRF DOK (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos