Pflanzen

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für das Haus, die Hütten, die Bäder näht

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für das Haus, die Hütten, die Bäder näht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Geschichte der Vorhänge reicht bis in die Zeit zurück, als es nach unserem Verständnis keine Fenster oder gar Häuser gab. Die Haut hing am Eingang der Höhle, Yaranga und ähnlichen Behausungen. In den Regionen des hohen Nordens spielt Leder immer noch eine solche Rolle, und in der Antike, als es keine Verglasung an den Fenstern gab, wurde die Haut am Fenster durch Textilprodukte ersetzt - natürlich für Menschen mit hohem Einkommen: Vor der Massenproduktion von Industriewebstühlen war der Stoff teuer.

Arten von Vorhängen

Seitdem ist viel Zeit vergangen, und eine ähnliche Funktion für Vorhänge ist in den Hintergrund getreten, wenn es eine gibt (schließlich sind Häuser energieeffizienter geworden), und die Hauptziele von Vorhängen sind geworden:

  1. Regulierung der Raumbeleuchtung während des Tages;
  2. Fensterdekoration;
  3. Umzäunung der Privatsphäre von Außenstehenden (relevant für Bewohner der ersten Etage).

Es ist zu beachten, dass es nicht üblich ist, Fenster aufzuhängen. In der DVRK gibt es ein gesetzliches Verbot, und in den skandinavischen Ländern ist das Maximum, das sie an den Fenstern hängen, Tüll. Dies ist eine Folge einer Kultur der Offenheit.

In diesen Ländern gibt es keine für russische Einzelhäuser typischen hohen Zäune.

Wie dem auch sei, die Vorhänge passen fest in unser Interieur und bis heute gibt es viele ihrer Varianten und Klassifikationen

Durch den Mechanismus

Abhängig davon, wie der Fenstervorhang geöffnet und geschlossen wird, gibt es eine solche Klassifizierung:

  1. Rutschen - von der Mitte wegbewegen;
  2. Roman - werden hochgezogen;
  3. Austrian - zweireihig, kann das Fenster sowohl auf die erste als auch auf die zweite Weise öffnen;
  4. Shutter Rolle - rollt in eine Rolle;
  5. Vertikaljalousien;
  6. Ein Stoff mit Schnitten (in Japan nennt man das Noren).

Nach Material

Um es klar zu machen, werden wir Ihnen sagen, wie bestimmte Arten von Vorhängen in der UdSSR im täglichen Leben genannt wurden, da wir in der täglichen Kommunikation oft die folgenden Namen hören:

  • Tüll - ein transparenter oder durchscheinender Stoff, manchmal aus Spitze, der sich näher am Fenster befindet;
  • Vorhang - jeder Stoff, der das gesamte Fenster schließen und einzeln sein kann (wie wir uns erinnern, wurden in der UdSSR Fenster normalerweise in zwei Schichten geschlossen). Es kann sowohl ein Tüll als auch ein Vorhang sein;
  • Portiere - ein schwerer Vorhang aus undurchsichtigem Stoff;
  • Vorhang - die allgemeine Bezeichnung für Vorhänge oder ein Produkt aus billigen Stoffen in zweckmäßigen Räumlichkeiten - Küchen, Bäder und Badezimmer.

Fehler bei der Auswahl

Gegenwärtig wird die Mehrdeutigkeit all dieser Namen durch eine große Auswahl sowohl von Stoffen als auch von Designstilen der Fensteröffnungen verursacht. Es gibt viele Angebote von Stoffläden und Designern, manchmal ist es schwierig, das herauszufinden, und manchmal werden die Leute bei der Auswahl von Vorhängen von falschen Einstellungen geleitet, zum Beispiel:

  • "Ich will, wie in einer Zeitschrift";
  • "Jetzt sind wir reich, können wie in einem Palast gemacht werden";
  • "teuer bedeutet gut."

Gleichzeitig denken nur wenige Menschen nicht nur über die Integrität der Gestaltung des gesamten Raums nach, sondern auch über einfache Funktionalität. Manchmal scheint es sogar besser, wenn man sich keine schwierigen Entscheidungen überlegt: Für solche Bürger passen Vorhänge für Sommerhäuser, die nach dem Restprinzip genäht wurden, viel besser in das Innere des Sommerhauses als die Pathos-Vorhänge in ihrem Wohnzimmer. Zu Hause treffen wir zumindest seltsame Entscheidungen, die wir jetzt kurz erwähnen.

Eine Fülle von Dekor, die nicht zum Stil des Raumes passt

Natürlich möchte ich, dass der Raum einen hellen Fleck hat, aber in diesem Fall ist es kein Fleck, sondern ein Fleck. Möbel, Tapeten und Fußböden können sehr ruhig gepflegt werden, und das Fenster hat unzählige Bürsten, Rüschen und andere Anzeichen von Glamour. Man hat den Eindruck, dass die Besitzer es im Laden gekauft haben, weil es dort aufgetaucht ist.

In solchen Fällen ist die Wahl des Stoffes oft darauf zurückzuführen, dass sie das Geschäft in einem Regal oder auf einem Stand mochte und nicht das Farbschema des Raumes.

Die Wahl des Designs entspricht nicht der Größe des Raumes

Es gibt Lösungen, die durch Deckenhöhe und Spannweite begrenzt sind. So sieht ein Schiebevorhang, egal wie schön, aus wie ein Lappen an den Fenstern in großen Hallen. Aber in Chruschtschow sehen die Franzosen genauso lächerlich aus wie Girlanden, besonders wenn sie aus dickem, glänzendem Stoff bestehen. Zuvor waren große Fenster in Versammlungshallen somit vorgehängte; Jetzt haben die Bürger die Möglichkeit, dasselbe für ihr Zuhause zu machen.

Im Allgemeinen kam die Mode für solche Designentscheidungen etwas später als die berüchtigten Bögen von Santa Barbara.

Es gibt Stoffe, die nur in großer Höhe "funktionieren", in Wohngebieten gibt es sie nicht. Mit einer Decke von 2,50 werden sie nicht mit schönen Falten durchhängen; Sie werden "aus Holz" aussehen.

Bei der Auswahl des Gewebes wurden die Funktion des Raumes und die Betriebsbedingungen nicht berücksichtigt

Dies bezieht sich in der Regel auf die Küche, die anstelle von leichten, gut gewaschenen Stoffen eine Palastversion erwarb.

Es gibt aber auch umgekehrte Möglichkeiten, bei denen die Vorhänge ihre Rolle bei der Regulierung der Beleuchtung im Raum nicht erfüllen. Dies gilt insbesondere für Räume zur Sonnenseite.

Hoffnung für Außenstehende

Aus irgendeinem Grund ist es üblich geworden zu glauben, dass jedes Geschäft von einem Fachmann ausgeführt werden sollte. Wir werden dies nicht bestreiten, aber der Fachmann wird nach einer klar formulierten Aufgabe arbeiten.

Viele Menschen nähern sich Vorhängen und reparieren in einem Haus (oft geschieht dies gleichzeitig). Das heißt, sie bestellen das Zuschneiden von Vorhängen in der Werkstatt. Das ist ganz normal, aber unter der Bedingung, dass Sie genau wissen, was Sie wollen. In der Praxis stellt sich jedoch heraus, dass Stoff, Materialien, die Breite des Fensters und des Raums, die Höhe der Decke und eine Beschreibung des Typs in der Werkstatt angegeben sind: "Ich brauche eine Lambrequin wie diese und die Quasten hängen hier."

Eine Werkstatt kann Ihnen zwar nur Zeit und Qualität garantieren, aber Ihren Geschmack nicht ersetzen. So stellt sich heraus, dass in den Wohnungen von Bürgern, die nicht das Geld hatten, um in der Werkstatt ihre eigenen Hände zu reparieren und Vorhänge zu nähen, das, was ein Blogger kurz Agro-Glamour nannte, oberste Priorität hat.

Wohnungen von weniger wohlhabenden Bürgern sehen vor diesem Hintergrund zumindest nicht vulgär aus.

Stillösungen für Vorhänge

Nun stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, Fensteröffnungen zu gestalten. Vergessen Sie nicht, dass das Fenster im gleichen Stil wie der gesamte Raum gestaltet sein sollte. Wir werden einige Details des Schnitts und der Gesimsarten erwähnen.

Klassizismus

Ziemlich vielseitiger Stil, und das Wichtigste ist, es nicht zu übertreiben. Die Vorhänge im klassischen Raum sind einfarbig und passen sich entweder den Wänden oder den Möbeln an. Es ist auch ratsam, einen Tüll ohne Muster zu kaufen. Die technisch beste Option sind einfache Vorhänge, die tagsüber am Fensterrand angebracht werden können. Vermeiden Sie übermäßiges Dekor in Form von Pinseln und Pony sowie Lambrequins, wenn die Deckenhöhe dies nicht zulässt. Wenn er anwesend sein wird, dann in einer kleinen Version und aus dem Hauptmaterial der Vorhänge. Weich oder hart - es spielt keine Rolle.

Die Grundregel in diesem Fall ist, die Proportionen des Raumes beizubehalten.

Barock

Seien wir ehrlich: Dieser Stil eignet sich nicht für den Wohnungsbaumir. Aber genau hier sind alle Exzesse von Bedeutung, auf die unsere Bürger so scharf sind. Hier sind komplexe Lambrequins und Pinsel und Fransen und Vergoldungen und verschiedene Captures und ein gebogener Schnitt. Strukturell können Vorhänge sowohl klassisch als auch römisch sein. Girlanden funktionieren auch gut.

Die Farbe ist immer noch eine, aber Kombinationen sind erlaubt, sowie eine "teurere" Textur - Taft, Vergoldung usw.

Ich möchte nur warnen: Folgen Sie dem Farbschema, sonst ähnelt Ihr Interieur nicht Palästen, sondern einem Zigeunerhaus.

Reich

Der Stil entstand als Nachahmung der Antike, in der die Kunst des Vorhangs existierte.. Im Allgemeinen stimmt der Schnitt der Vorhänge mit dem klassischen überein. Um jedoch die richtigen Falten zu erzielen, müssen Sie leichte, weiche Stoffe und eine Gardinenstange mit Clips (anstelle von Haken) oder Ösen wählen. Letzteres wird am besten mit einer Zierleiste abgedeckt.

Art Deco

Keine Lambrequins und Pinsel. Vorhänge in der gesamten Höhe des Fensters, vorzugsweise noch mehr. Der Tüll kann mit einem schlichten Blumenmuster versehen werden, stattdessen sehen auch japanische Vorhänge in Form gerader Leinwände ohne Falten gut aus. Vorhänge sind am besten schlicht und ohne Glanz zu wählen. Das erfolgreichste aller Gesimse wird die Decke sein.

Modern

Dieser Stil zeichnet sich durch eine Fülle von Blumendekor aus Holz und Buntglasfenstern aus.. Es ist nicht sehr für die Fensterdekoration mit Textilien geeignet, aber wenn das Dekor zurückhaltend ist, kann die Fensteröffnung Lichtvorhänge mit floralen Ornamenten sowie eine Kombination aus einem Schleier mit einem harten Lambrequin perfekt ergänzen, auf dem das Ornament, das die Details des Innenraums wiederholt, gut aussehen wird.

Ebenso passen Vorhänge nicht gut in solche Richtungen wie Konstruktivismus, Hightech und Minimalismus, aber einfache Vorhänge ohne Ornament oder mit einem rein geometrischen Muster (zum Beispiel Streifen) können gut in das Innere einer solchen Wohnung passen.

Nationale (ethnische) Stile im Innenraum

In seiner reinen Form findet sich keiner der klassischen Trends in Architektur und Design. Auf jeden Fall, wenn wir über Wohnen sprechen. Die meisten Menschen auf der Welt sind Nachkommen von Einwanderern aus dem Dorf, und daran ist nichts auszusetzen: Im Gegenteil, jedes Volk hat seine eigenen handwerklichen Traditionen, seine eigenen Vorstellungen von Schönheit, und all dies spiegelt sich in der Unterbringung eines modernen Stadtbewohners wider.

Interessanterweise lässt sich der Einfluss dieser Stile in der Küche besser nachvollziehen, während die Russen es vorziehen, die Räume "journalistischer" zu gestalten. In anderen Ländern ist jedoch auch nicht alles so klar.

In letzter Zeit haben verschiedene Empfänge, die für die Innenräume eines Landes charakteristisch waren, Grenzen überschritten, und Vorhänge im Landhausstil tauchen zunehmend in Wohnräumen auf. Wir werden hier einige Richtungen des rustikalen Stils erwähnen..

Es ist vor allem Provence. Dieser Stil zeichnet sich durch die Verwendung natürlicher Materialien aus - Holzmöbel mit einer gealterten Struktur, Polster aus Leinen und Baumwolle, die alle in hellen Farben gehalten werden. Vorhänge sind keine Ausnahme - sie sind entweder einfarbig oder mit einem feinen Gemüsemuster.

Alle Arten von Aufnahmen aus demselben Material sind willkommen, sodass Sie Fenster und verschiedene Rüschen öffnen können - kurz gesagt, dies ist eine sehr warme Inneneinrichtung. Eine ideale Option für Stoffe für Vorhänge wäre hier Kattun oder Kattun, aber leider werden sie häufiger für Bettwäsche hergestellt.

Land - in einem ähnlichen Stil. Aber hier gibt es einige Nuancen: Wenn zum Beispiel die Provence als Ganzes die Ästhetik des Steins ist, dann ist Land Holz. Blumenornamente sind hier selten, aber die Zelle und der Streifen leben hier. Ländliche Vorhänge bestehen aus Baumwolle und Leinen mit einem karierten oder gestreiften Muster.

Es sollte beachtet werden, dass die Grenze zwischen diesen Bereichen im Design außerhalb ihres Heimatlandes sehr verschwommen ist, so dass manchmal beide einfach als rustikaler Stil bezeichnet werden.

Anders als sie skandinavisch Gehäuse. Wie wir bereits sagten, schließen die Bewohner der nördlichen Länder die Fenster nicht gern - im Winter gibt es wenig Licht und im Allgemeinen verstecken sie sich nicht gern. Trotzdem sind einfache durchscheinende Vorhänge in Bewegung. In der Regel ist dies entweder Tüll oder ein durchscheinender weißer Stoff, der in einer Reihe hängt. Es ist nur nachts von Bewohnern der ersten Etage geschlossen. Manchmal ist es ein römischer Vorhang, der den ganzen Tag über dem Fenster gesammelt wird. Das skandinavische Interieur ist im Allgemeinen sehr minimalistisch.

Japanisch Der Stil unterscheidet sich am meisten von seinen ethnischen Gegenstücken. Es zeichnet sich vor allem durch seine strenge Funktionalität - kein einziges Objekt steht so da - und Geometrie aus. Und es ist sehr einfach. Eine Ausnahme kann ein Ornament auf den Vorhängen sein - entweder einfache geometrische oder einzelne Blumenmotive (blühende Sakura, Lotus). Übrigens sind sie etwas Besonderes. Japanische Vorhänge tolerieren keine Falten und sind schmale, etwa 50 cm breite Stoffstreifen, einfarbig oder farbig, mit einem direkt beschwerenden Boden. An einem Fenster können sich mehrere befinden, die wie Jalousien entlang der Kante auseinander rutschen. Das Reittier für sie ist übrigens auch etwas Besonderes.

Auf der Jagd nach Ausländern haben wir völlig vergessen, dass Russland seine eigenen Traditionen hat und moderner Agro-Glamour nichts damit zu tun hat.

Dies ist ein Wohnbereich der Ekimova-Hütte im Museum für Holzarchitektur Vitoslavlitsy in der Nähe von Weliki Nowgorod.

Die Vorhänge in der Hütte waren nicht groß und die Fenster selbst waren klein. Meistens handelte es sich um hausgemachte Sachen ohne Schnickschnack. Als Material diente seit Ende des 19. Jahrhunderts Baumwolle (Fabrikstoff). Die Heimtextilien der russischen Hütte sind zuallererst selbstgesponnenes gebleichtes und ungebleichtes Leinen, Patchworkdecken (was wir das modische Wort Patchwork nennen), rot bestickte Handtücher. Im Sommer wurden die Fenster mit kleinen Lichtvorhängen geschmückt, in reicheren Häusern auch dekoriert.

Diese Dekoration hat ihre Entwicklung nicht erhalten - der Umzug in die Stadt, die Menschen haben diese Kultur verloren, konnten sie aber entwickeln. Also, Flachs in allen Varianten, Vologda Spitze könnte als Material für Vorhänge dienen, aber leider entwickeln sich diese Richtungen nicht und nur wenige Leute geben auf dieser Basis irgendwelche Gestaltungsideen heraus.

Ein billiger Vorhangstoff aus Polyester könnte Spitze ersetzen, aber das Material, aus dem er hergestellt ist, macht die Verwendung unangenehm (er färbt sich gelb und erzeugt das Gefühl von Kunststoff am Fenster): Es wäre viel besser, wenn er aus natürlichen Materialien hergestellt wäre.

In der Zwischenzeit werden in Wirtschaftsräumen natürliche Vorhänge verwendet - zum Beispiel Vorhänge im Badehaus und in Sommerhäusern, die meistens den gleichen rustikalen Stil aufweisen.

Mach es selbst

Wenn Sie herausfinden, wie Ihre Vorhänge aussehen werden, können Sie sie selbst nähen. Natürlich ist es dumm, eine Meisterklasse für jede Art von Vorhang zu geben: Es gibt sehr viele von ihnen, und jeder kann einem eigenen Artikel gewidmet sein. Aber Sie können allgemeine Empfehlungen geben, denn wenn Sie sich selbst nähen wollen, sind Sie daran interessiert, wie Sie schöne Vorhänge nähen und nicht nur den Stoff „zuschneiden“.

Berechnung der Stoffmenge und des Musters

Um zu bestimmen, wie viel Stoff Sie kaufen müssen, müssen Sie die Breite des Gesimses und den Baufaktor kennen, dh, welche Falten Sie benötigen. Normalerweise überschreitet dieses Verhältnis nicht 1,5-2. Wenn Sie jedoch stark montierte Vorhänge mögen, multiplizieren Sie dies mit 2,5. Einfach ausgedrückt, wenn Ihr Gesims 3 Meter lang ist, benötigen Sie 4,5 bis 7,7 Meter lange Vorhänge. Die Ausnahme sind japanische Vorhänge - sie sind gerade, römisch - sie gehen auf und die Fälle, in denen Sie nicht vorhaben, das Fenster vollständig zu schließen, und die Vorhänge nur die Rahmenfunktion ausführen. In diesem Fall benötigen Sie die Länge des Gesimses, an der sie hängen.

Die Höhe der Vorhänge wird als Differenz zwischen dem Boden und dem Gesims berechnet. Wenn Sie den Vorhang kürzer oder länger machen möchten (damit er auf dem Boden liegt), müssen Sie die Länge hinzufügen oder abziehen. Achten Sie darauf, dass die Nähte mindestens 2 cm von der Unterseite und mindestens 5 cm von der Oberseite entfernt sind. Von oben ist es besser, mehr zu lassen, wenn Sie den Vorhang an den Ösen befestigen. In diesem Fall ist die Oberseite des Vorhangs höher als das Gesims. oder ein Vorhangband annähen. Im Gegenteil, wenn Sie den Vorhang an Schlaufen desselben Materials (an der Gardinenstange) aufhängen, benötigen Sie kein großes Aufmaß.

Die Größe der römischen Vorhänge wird vom Gesims bis zum unteren Rand des Fensters berücksichtigt. Dazu müssen Sie die Nähte und die Lamellen berücksichtigen und die gleiche Menge Futterstoff kaufen.

Der horizontale Faktor für die Montage von Vorhängen in Französisch beträgt 1,5 und der vertikale Durchschnitt 2,5.

Berechnen Sie nach dem gleichen Prinzip die Kosten für ein Lambrequin, wenn Sie eines haben. Sie können Muster von verschiedenen Arten der letzteren im Netz finden.

Zählen Sie nun, wie viele Meter des Umfangs Sie bearbeiten müssen, multiplizieren Sie diese Zahl mit 2 und fügen Sie eine weitere Spule hinzu (nur für den Fall).

Die Anzahl der zusätzlichen Beschläge kann anhand der Art der Befestigung und der Ummantelungstechnologie berechnet werden.Wenn Sie also ein hartes Lambrequin haben, müssen Sie einen Doppler kaufen (dies ist so ein hartes Futter für Kragen).

Das Muster der Vorhänge mit einem schrägen Schnitt wird in erweiterter Form ausgeführt, so dass der Raum in der Wohnung für einen Schnitt ausreichen sollte.

Nähen

Befolgen Sie diese Schritte.:

  1. Vergewissern Sie sich vor dem Nähen der Vorhänge, dass die Fadenspannung richtig eingestellt ist. Was beim Nähen von kleinen Dingen nicht entscheidend ist, kann bei der Herstellung von großen Dingen seitwärts gehen. Die festgezogene Kante des Vorhangs ist also hässlich hässlich (dies wird als Herunterziehen bezeichnet), und keine Schwerkraft des Materials wird dies korrigieren. Um dies zu vermeiden, machen Sie zuerst einen Test an den Resten und passen Sie die Spannung an, bis die Naht gerade ist und der Stoff nicht mehr durchhängt.
  2. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Vorhänge aus losem Material bestehen. Es ist besser, sie vor weiteren Arbeiten auf ein Overlock zu legen.
  3. Das Abfeilen der Kanten von Vorhängen aus dünnen Materialien (Schleier, Organza) sieht von der Seite nicht ästhetisch aus. Verwenden Sie daher eine schräge Zierleiste.
  4. Achten Sie beim Nähen von Lambrequins, französischen Vorhängen und komplexen Dekorelementen auf die manuelle Kennzeichnung der Details, da sonst die Naht führen kann. Da sich die Gewebe in einigen Fällen unterschiedlich verhalten, lohnt es sich, diesmal zu probieren - in horizontaler Position sehen Sie nicht alle Nuancen, zum Beispiel Beute:
  5. Wechseln Sie die Nadeln häufiger auf einer Schreibmaschine. Eine stumpfe Nadel neigt dazu, einen Stofffaden zu spannen, wenn er im Weg ist.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Arbeit umsonst ist, vergessen Sie nicht, die Vorhänge richtig zu pflegen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos