Rat

Champignon Pastete: Rezepte mit Fotos

Champignon Pastete: Rezepte mit Fotos


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pilzpilzpastete eignet sich zum Verteilen von Brotscheiben oder Toast zum Frühstück. Sandwiches werden auch auf dem festlichen Tisch angebracht sein. Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung von Snacks.

Wie man Champignon Pastete macht

Die Herstellung von Pilzpastete aus Champignons ist nicht kompliziert, wenn es einzigartige Rezepte mit einem Foto gibt. Es werden frische, gefrorene oder getrocknete Früchte verwendet, die den Geschmack des Pilzprodukts nicht beeinträchtigen. Fruchtkörper werden nach der Zubereitung gekocht und zerkleinert.

Um den Geschmack und den Nährwert zu füllen, fügen Sie dem Pilzsnack Folgendes hinzu:

  • Zwiebel und Knoblauch;
  • Eier und Kartoffeln;
  • Butter und Sahne;
  • Schmelzkäse und Muskatnuss;
  • frische Kräuter und verschiedenes Gemüse;
  • Bohnen und Brot;
  • Hühnerleber und Fleisch;
  • Rindfleisch.

Alle Zutaten, die Familienmitglieder mögen.

Pilz Champignon Pastete Rezepte

Mit den folgenden Rezepten können Sie Champignonpastete zu Hause zubereiten. Auf dieser Grundlage können Sie mit den Zutaten experimentieren und Ihr eigenes kulinarisches Meisterwerk kreieren.

Klassische Champignonpastete

Komposition:

  • Pilze - 400 g;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Pflanzenöl - 2-3 EL. l. zum Braten;
  • Salz ohne Zusatzstoffe und schwarzer Pfeffer - nach Geschmack;
  • Knoblauch - 1-2 Nelken.

Kochschritte:

  1. Zwiebelkopf schälen, waschen, in mittlere Stücke schneiden.
  2. Braten Sie bis goldbraun. In ein Sieb geben, um das Fett zu stapeln. Dann legen Sie es in einen separaten Behälter.
  3. Kochen Sie die geschälten und gewaschenen Pilze eine halbe Stunde lang, wechseln Sie dann das Wasser und erhitzen Sie es erneut 30 Minuten lang.
  4. In ein Sieb geben, um die Flüssigkeit zu glasieren. Schneiden Sie die abgekühlten Fruchtkörper so bequem wie möglich ab.
  5. In eine Pfanne geben. Die Pilzmasse ist in 10 Minuten fertig.
  6. Zwiebel hinzufügen, mit Salz, Pfeffer würzen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Gehackten Knoblauch hinzufügen.
  8. Bereiten Sie eine homogene Masse mit einem Mixer vor.
  9. Nach dem Abkühlen ist die Pilzspezialität essfertig.

Champignonpastete mit Mayonnaise

Sie müssen sich im Voraus eindecken:

  • Champignons - 300 g;
  • Rübenzwiebeln - 2 Köpfe;
  • Mayonnaise - 3 EL. l.;
  • Sonnenblumenöl - zum Braten;
  • Knoblauch - 1 Nelke;
  • Gewürze für Pilze, Salz - nach Geschmack;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer und Kräuter - nach Geschmack.

Kochregeln:

  1. Fruchtkörper abspülen, schneiden.
  2. Zwiebel schälen, hacken, braten.
  3. Pilze hinzufügen und 5-7 Minuten kochen lassen.
  4. Schmoren Sie weiter, bis sich kein Wasser mehr in der Pfanne befindet.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen, Knoblauch hinzufügen.
  6. In einem Mixer glatt rühren, Mayonnaise hinzufügen, mischen.
  7. Den Pilzsnack im Kühlschrank kalt stellen.

Champignonpastete mit Hühnerleber

Es ist nicht nur lecker, sondern auch eine herzhafte, wunderbare Ergänzung zum Frühstück.

Komposition:

  • Hühnerleber - 350 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Pilze - 250 g;
  • Pflanzenöl - 3 EL. l.;
  • Butter - 50 g;
  • Salz ohne Zusatzstoffe, schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

Die Nuancen des Rezepts:

  1. Die Leber wird eingeweicht, unter kaltem Wasser gewaschen und getrocknet. Nach fünf Minuten braten, dann salzen und pfeffern.
  2. Große Kappen und Beine werden geschnitten, gebraten und leicht gesalzen.
  3. Nach dem Schälen werden Zwiebel und Karotten in kleine Stücke geschnitten. In eine Pfanne geben und kochen, bis das Gemüse weich ist.
  4. Kombinieren Sie die Zutaten in einem Behälter und mahlen Sie für einen Pilzsnack mit einem Mixer.
  5. Die Butter wird zum Erweichen auf dem Tisch gehalten und mit einem Mixer gemischt.

Wichtig! Lagern Sie fertige Pilzpastete im Kühlschrank.

Champignonpastete mit Käse

Je nach Rezept wird der Pilz-Vorspeise geschmolzener oder harter Käse zugesetzt. Diese Zutat verleiht der Pastete Würze und Zartheit.

Pilz Vorspeise wird zubereitet aus:

  • Pilze - 500 g;
  • Weißbrot - 1 Scheibe;
  • Zwiebeln - 2 Stk.;
  • Butter - 30 g;
  • Eier - 1 Stk.;
  • Schmelzkäse - 2 Packungen;
  • Pflanzenöl - zum Braten;
  • eine Prise Muskatnuss.

Rat! Das Gericht nach Geschmack salzen und pfeffern.

Regeln für die Zubereitung von Pilz-Vorspeisen:

  1. Die Pilze waschen, in Stücke schneiden und in eine Pfanne geben.
  2. Zwiebel hinzufügen, eine dritte Stunde köcheln lassen, kalt stellen.
  3. Das gekochte Ei in Stücke schneiden.
  4. Aus Pilzen, Eiern, Butter, Käse und Brot mit einem Mixer eine homogene Masse erhalten.
  5. Danach Salz und Pfeffer Muskatnuss hinzufügen.
  6. Mit einem Mixer nacharbeiten.
  7. Die Pilz-Vorspeise in den Kühlschrank stellen.

Champignonpastete mit Kalbfleisch

Die Kombination von Pilzen und Fleisch verleiht dem Gericht einen exquisiten Geschmack. Es ist am besten, junges, mageres Kalbfleisch zu nehmen.

Das Rezept erfordert:

  • 250 g Champignons;
  • 250 g Kalbfleisch;
  • 2 Hühnereier;
  • 50 g Speck;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 3 EL. Schlagsahne;
  • 1 Zwiebel;
  • 2 EL. Pflanzenöl;
  • 1 Prise Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer und Ingwer;
  • Laib;
  • Grüns nach Geschmack.

Kochnuancen:

  1. Die gehackte Zwiebel anbraten.
  2. Mahlen Sie das Pilzprodukt und legen Sie es eine Viertelstunde lang in eine Pfanne.
  3. Zum Abkühlen in eine Schüssel geben.
  4. Das Brot 20 Minuten vor dem Kochen in Sahne einweichen.
  5. Mahlen Sie Fleisch und Brot zweimal in einem Fleischwolf, um eine homogene Masse zu erhalten.
  6. Mit den restlichen Zutaten vermischen und gut mischen.
  7. Auf ein Blech legen und 45-50 Minuten im Ofen backen.
  8. Abkühlen lassen, Butter hinzufügen, mit einem Mixer schlagen.

Beachtung! Grüns werden als Dekoration verwendet.

Champignonpastete mit Eiern

Die Zusammensetzung der Delikatesse:

  • 350 g frische Pilze;
  • 100 g Zwiebeln;
  • 50 ml Pflanzenöl;
  • 100 g Butter;
  • eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer und Salz;
  • 2 Eier;
  • 2 Knoblauchzehen.

Kochregeln:

  1. Gekochte Eier schälen, in Stücke schneiden.
  2. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, braten.
  3. Legen Sie die Fruchtkörper zusammen mit dem Knoblauch in die Zwiebel und braten Sie, bis sich keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne befindet. Dann unter dem Deckel köcheln lassen.
  4. Kombinieren Sie gebratene und gekühlte Zutaten mit Butter und Eiern, Salz und Pfeffer.
  5. Verwandeln Sie die Masse auf bequeme Weise in Kartoffelpüree.

Beachtung! Es ist besser, eine gekühlte Pilzspezialität zu essen.

Champignonpastete mit Hüttenkäse

Um ein diätetisches Pilzprodukt zu erhalten, wird Hüttenkäse hinzugefügt.

Komponenten:

  • Pilze - 300 g;
  • Hüttenkäse - 150 g;
  • Karotten - 1 Stk.;
  • Rübenzwiebel - 1 Kopf;
  • Dill - ein paar Zweige;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Olivenöl - 1 EL l.

Wie man kocht:

  1. Zutaten zubereiten, Zwiebeln, Pilze und Karotten hacken.
  2. Gemüse und Pilze eine Viertelstunde dünsten.
  3. Nach dem Abkühlen Hüttenkäse, Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  4. Verwenden Sie einen Mixer, um die Zutaten zu pürieren.

Champignonpastete mit Zucchini

Für eine Pilzspezialität müssen Sie sich eindecken:

  • Champignons - 300 g;
  • junge Zucchini - 400 g;
  • Karotten - 1 Stk.;
  • Zwiebeln - 1 Kopf;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Frischkäse - 100 g;
  • Olivenöl - 2 EL. l.;
  • Sojasauce - 30 ml;
  • Kräuter und eine Mischung aus Gewürzen nach Geschmack.

Rezeptvorbereitung:

  1. Die Zucchini mit einer Reibe waschen, schälen und hacken. Mit Salz abschmecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Fruchtkörper und Zwiebel hacken, Karotten reiben.
  3. Zwiebeln und Karotten braten, zu den Pilzen geben, Sojasauce einfüllen, Gewürze hinzufügen. Zum Löschen bringen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.
  4. Drücken Sie den Saft aus der Zucchini und braten Sie ihn in einer Pfanne mit Salz, Kräutern und Knoblauch an.
  5. Zutaten mischen, umrühren und pürieren. Probieren Sie die Pilzzubereitung, Salz und Pfeffer, falls erforderlich.
  6. Rühre den Käse gründlich ein und gehe erneut durch einen Mixer, um die Masse zu erweichen.

Champignonpastete mit Gemüse

Zutaten:

  • 2 Auberginen;
  • 100 g Fruchtkörper;
  • 1 Zwiebel;
  • 3 EL. Pflanzenöl;
  • eine Prise schwarzer Pfeffer;
  • 2-3 Knoblauchzehen;
  • Salz.

Kochschritte:

  1. Nach dem Waschen die Auberginen trocknen und im Ofen backen. Entfernen Sie die verbrannte Haut, machen Sie einen Längsschnitt und legen Sie sie in ein Sieb, um den Saft abzulassen.
  2. Braten Sie halbe Zwiebelringe in einer Pfanne und dann gehackte Pilzkappen. Kalte Auberginen hacken, mit gebratenem Gemüse und Pilzen in einen Mixer geben und in Püree verwandeln.
  3. Mit Salz, Pfeffer würzen, gehackten Knoblauch hinzufügen, mischen.

Wichtig! Der Geschmack der Delikatesse wird nach dem Einweichen in den Kühlschrank heller.

Kaloriengehalt von Champignonpastete

Diese Zahl hängt von den Zutaten ab. Im Durchschnitt beträgt der Kaloriengehalt pro 100 g Champignonpastete etwa 211 kcal.

Was die BZHU betrifft, so ist die Zusammensetzung wie folgt:

  • Proteine ​​- 7 g;
  • Fette - 15,9 g;
  • Kohlenhydrate - 8,40 g.

Fazit

Pilz-Champignon-Pastete ist zu jeder Jahreszeit leicht zuzubereiten. Ein leckeres, kalorienarmes Gericht wird die Ernährung der Familie abwechslungsreicher gestalten.


Schau das Video: Shepherds Pie Cottage Pie. Fleischpastete unter Kartoffelkruste. Sallys Welt (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos