Rat

Hydrangea paniculata Diamond Rouge: Beschreibung, Schnitt, Fotos und Bewertungen

Hydrangea paniculata Diamond Rouge: Beschreibung, Schnitt, Fotos und Bewertungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um ihr persönliches Grundstück zu dekorieren, wählen Gärtner die spektakulärsten Pflanzen. Sie sollten schöne Einzelbepflanzungen oder Bio-Ensembles mit verschiedenen Kulturen und Sträuchern schaffen. Bevorzugt werden blühende Exemplare mit gut entwickelten Zweigen und interessanten Schattierungen von Blütenblättern. Eine der schönsten Sorten ist die Diamond Rouge Hortensie. Diese Art ist dekorativ, unprätentiös und wurde auf internationalen Ausstellungen mit hohen Preisen ausgezeichnet.

Hydrangea Diamond Rouge ist dekorativ und unprätentiös in der Pflege

Beschreibung der Hortensie paniculata Diamond Rouge

Dies ist ein wunderschöner kompakter Busch. Die Höhe der Hortensie Diamond Rouge beträgt ca. 1,5 m. Die Pflanze hat ein verzweigtes oberflächliches Wurzelsystem, bevorzugt ein kühles Klima und ausreichend Feuchtigkeit. Hydrangea Diamond Rouge ist berühmt für seine ungewöhnlich schönen Blüten, die langsam alle ihre dekorativen Eigenschaften offenbaren. Die Blüte beginnt Ende Juni. Zu dieser Zeit erscheinen große Blütenstände, die sich in malerischen Rispen sammeln. Die ursprüngliche Farbe der Blütenblätter ist weiß, jedoch erscheinen bald Rosatöne. Zu Beginn des Herbstes werden die Farben tiefrot.

Beachtung! In verschiedenen Bereichen kann die Farbe der Blüten der Hortensie Diamond Rouge variieren. In der Regel hängt dies von Faktoren wie Bodentyp, Klimaeigenschaften, dem Vorherrschen bestimmter Mikroelemente bei der Top-Aufbereitung und der Wasserqualität ab.

Diamant Rouge Hortensienblätter sind nicht weniger attraktiv. Sie haben eine ursprüngliche längliche Form und eine samtige Oberfläche, die sich angenehm anfühlt. Während der Blüte ändern die Blätter ihre Farbe von tiefgrün bis orange. Es ist eine Freude, solche Metamorphosen zu beobachten, denn in jedem Garten wird eine solche Pflanze zu einer würdigen Dekoration.

Hydrangea Diamond Rouge im Landschaftsdesign

Diese Schönheit sieht in einzelnen Landungen erstaunlich aus, aber in Kompositionen verliert sie nicht ihren besonderen Charme und ihre Attraktivität. Die ungewöhnliche Farbe der Blätter und Blütenstände macht diesen Strauch zur ersten Geige des Ensembles. Wo immer die Hortensie Diamond Rouge gepflanzt wird, ist sie überall an ihrem Platz: unter Bäumen, in einem offenen Blumenbeet, auf gepflasterten Wegen.

Hydrangea Diamond Rouge wird in Blumenbeeten, Rasenflächen entlang der Wege gepflanzt

Oft wird der Strauch in der Nähe von Bänken, Pavillons, in der Mitte von Rasenflächen entlang künstlicher Stauseen gepflanzt. Es lohnt sich, die Blütezeit verschiedener Arten zu berücksichtigen, damit die Komposition den ganzen Sommer über harmonisch aussieht.

Frostbeständigkeit der Hortensie Diamond Rouge

Diese Sorte hat die höchste Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. Hydrangea Diamond Rouge wurzelt gut und blüht auch in Regionen mit relativ kalten Wintern erfolgreich. Wenn die Pflanze dennoch gefriert, haben alle Triebe Zeit, sich im Sommer vollständig zu erholen. In einem besonders rauen Klima lohnt es sich, sich im Voraus um einen sicheren Unterschlupf zu kümmern.

Anpflanzen und Pflegen von Hortensien Diamond Rouge

Der Komplex der Pflegemaßnahmen bringt keine besonderen Schwierigkeiten mit sich. Gärtner, die bereits Ziersträucher auf dem Gelände gepflanzt haben, können die Aufgabe problemlos bewältigen, und selbst Anfänger können dies tun. Eines der charakteristischen Merkmale der Diamond Rouge Hortensie ist ihre unprätentiöse Pflege. Es ist ein wenig anstrengend, günstige Bedingungen für das weitere Wachstum und die weitere Entwicklung der Pflanze zu schaffen.

Auswahl und Vorbereitung des Landeplatzes

Für eine Diamond Rouge Hortensie ist ein gut beleuchteter Ort geeignet, jedoch ohne Kontakt mit direkter Sonneneinstrahlung. Am besten bevorzugen Sie einen Bereich mit diffusem hellem Licht oder Pflanzenstecklingen im Halbschatten. Sie sollten den Strauch nicht in einen Luftzug legen, da er keine Wurzeln schlagen kann.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Zusammensetzung und Qualität des Bodens. Der Boden sollte locker, fruchtbar und mit ausreichend organischer Substanz sein. Eine neutrale oder saure Umgebung ist für ein gutes Wachstum unerlässlich. Die ideale Option wären alkalische Böden, aber sandige oder kalkhaltige Böden wirken sich nachteilig auf die Pflanze aus. Dies ist praktisch der einzige Nachteil der Hortensie Diamond Rouge.

Um auf natürliche Weise eine saure Umgebung zu schaffen, verwenden Gärtner normale Molke. Die nützlichen Bakterien machen den Boden nicht nur sauer genug, sondern auch nahrhaft. Vor dem Pflanzen muss die Baustelle vollständig von Unkraut befreit und gelockert werden.

Pflanzregeln für Hortensiensorten Diamond Rouge

Auf offenem Boden wird der Strauch im Herbst oder zu Beginn des Frühlings gepflanzt.

Der gesamte Prozess besteht aus mehreren Phasen:

  1. Graben Sie in einem zuvor vorbereiteten Bereich ein Loch mit einem Durchmesser von mindestens 70 cm, da weniger Platz die Wurzeln fesselt.
  2. Danach muss der Boden mit organischen Stoffen und Mineralien angereichert und anschließend reichlich angefeuchtet werden. Weicher, fruchtbarer Boden wird mit Torf, verrottetem Humus und Sand kombiniert. Zusätzlich wird Harnstoff sowie Kaliumsulfat mit Superphosphat verwendet. Alle diese Substanzen werden gründlich gemischt und in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Boden der Grube verteilt.
  3. Darin wird ein Hortensiensämling Diamond Rouge platziert, der die Wurzeln vorsichtig verteilt, damit sie nicht verletzt werden. Der Wurzelkragen bleibt auf der Oberfläche. Von oben wird die Grube mit Erde bedeckt, gestampft und wieder bewässert. Gut angefeuchteter Boden ist der Schlüssel zum Wachstum dieses Strauchs.

Pflanzen Sie keine anderen feuchtigkeitsliebenden Pflanzen neben der Diamond Rouge-Hortensie, da sie sonst wertvolle Feuchtigkeit aus dem Boden stehlen, was zum Tod des Strauchs führt. Die beste Nachbarschaft für panikförmige Hortensien ist Steinbrech.

Hydrangea Diamond Rouge ist unprätentiös in der Pflege

Bewässerung und Fütterung

Die trockene Umgebung ist schädlich für die Hortensie Diamond Rouge, daher wird sie häufig und reichlich bewässert. Sie sollten jedoch nicht zu eifrig sein: Es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen gut angefeuchtetem und gegossenem Boden. Wenn es im Sommer wenig regnet, wird die Bewässerung bis zu mehrmals pro Woche erhöht. Überprüfen Sie vorher unbedingt den Zustand des Bodens. Es ist wichtig, dass der Boden nach dem Gießen nicht verkrustet. Zu diesem Zweck wird die oberste Schicht sorgfältig gelockert. Um die Feuchtigkeit länger zu speichern, wird gemulcht (meistens mit Torf oder Nadeln).

Zum ersten Mal nach dem Pflanzen der Hortensie Diamond Rouge wird die Brennnesselinfusion als Dünger verwendet. Mineralien müssen alle 10 Tage injiziert werden. Es ist am sinnvollsten, Düngemittel zu verwenden, die sich gut in Wasser auflösen. Sie dringen tief in den Boden ein und nähren die Wurzeln.

Beachtung! Von der organischen Substanz zur Fütterung der Diamond Rouge-Hortensie sind Vogelkot oder auf eine sichere Konzentration verdünnter Mist am besten geeignet.

Beschneidende Hortensie Diamond Rouge

Der dekorative und heilende Strauchschnitt ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege. Von diesem Verfahren hängt nicht nur das attraktive Aussehen der Diamond Rouge-Hortensie ab, sondern auch ihre Fähigkeit, reichlich zu blühen. Im Herbst ist es notwendig, alle alten und nicht lebensfähigen Zweige sowie verwelkte Blütenstände loszuwerden. Infolgedessen sollten maximal 12 absolut gesunde Triebe übrig bleiben.

Im Frühjahr erfolgt der Schnitt früh, bis die Knospen zu blühen beginnen. Bei einem jungen Strauch sind nicht mehr als drei Knospen übrig, bei einem alten etwa fünf. Alle notwendigen Düngemittel werden parallel ausgebracht. Bei der Verjüngung der Hortensie Diamond Rouge werden alle Triebe auf den Stumpf geschnitten. In zwei Jahren werden neue Zweige wachsen und eine schöne üppige Krone wird erscheinen.

Vorbereitung auf den Winter

Diamant Rouge Rispe Hortensie hat eine gute Frostbeständigkeit, aber für absolute Sicherheit sollte es noch vor dem Winter isoliert werden. Gärtner verwenden das Abdeckmaterial nur für junge Pflanzen, die im Herbst gepflanzt werden.

Bei erwachsenen Exemplaren besteht die Hauptsache darin, das Wurzelsystem zu schützen. Hierzu werden üblicherweise trockene Laub, Torf und verrottete Gülle verwendet. Wenn die Zweige bedroht sind, können sie zusätzlich mit einem speziellen Rahmen abgedeckt werden, der als eine Art Gewächshaus dient und die Pflanze vor den Unwägbarkeiten des Wetters schützt.

Reproduktion

Der effektivste Weg, die Hortensie Diamond Rouge zu vermehren, sind Stecklinge. Pflanzenmaterial wird aus starken und gesunden Zweigen geschnitten und vorübergehend mit Wasser in ein Gefäß gegeben. Danach beginnen sie den Schnitt zu bilden, auf dem mindestens drei Internodien verbleiben sollten.

Es ist am besten, die Hortensie Diamond Rouge durch Stecklinge zu vermehren

Der untere Schnitt wird in eine wachstumsstimulierende Lösung getaucht und der Schnitt in einen zuvor vorbereiteten Behälter (ungefähr 2/3 tief) gegeben. Dann wird er ein Jahr lang in einem Raum gehalten. Sobald sich eine stabile Hitze eingestellt hat, können junge Büsche in den Garten gebracht werden.

Beachtung! Es ist auch bekannt, die Diamond Rouge-Hortensie durch Samen zu vermehren, aber es gibt sehr schlechte Ergebnisse. Sämlinge wachsen und entwickeln sich langsam. Selbst wenn die angenehmsten Bedingungen geschaffen werden, blüht der Busch frühestens 4 Jahre später.

Die Vermehrung von Hortensien Diamond Rouge durch Schichtung ist relativ einfach. Alles, was benötigt wird, ist eine Rille im Boden (ca. 20-30 cm) zu machen und starke jährliche Triebe zu biegen. Flache Schnitte werden mit einer scharfen Klinge ausgeführt. Nehmen Sie zur Befestigung eine geeignete Last auf.

Die einzige Bedingung ist, dass sich die Oberseite des Triebs in aufrechter Position über der Bodenoberfläche befindet. Die Nut wird oben mit Erde bestreut und bewässert. Die jungen Triebe der Hortensie Diamond Rouge können erst im nächsten Frühjahr gesehen werden. Sie werden nicht sofort getrennt, sondern warten auf ein weiteres Jahr. Bei dieser Fortpflanzungsmethode bleiben alle Sortenmerkmale des Mutterstrauchs vollständig erhalten.

Krankheiten und Schädlinge

Die Diamond Rouge Hortensie muss sorgfältig überwacht werden, da das Risiko von Krankheiten und Schädlingsschäden recht hoch ist.

Zu den wahrscheinlichsten Krankheiten gehören:

  1. Mehltau. Eine Pilzkrankheit, die durch das Auftreten dunkler Flecken gekennzeichnet ist. Die Infektion erfolgt durch den Boden. Der Anstoß für die Entwicklung der Krankheit ist übermäßige Bodenfeuchtigkeit vor dem Hintergrund hoher Lufttemperaturen. Im Anfangsstadium hilft eine Seifenlösung mit Kupfersulfat gut. In fortgeschrittenen Fällen greifen sie auf spezielle Medikamente zurück.

    Bei Mehltau erscheinen dunkle Flecken auf Hortensienblättern

  2. Tracheomykotisches Welken. Eine weitere Pilzkrankheit. Pathogene Sporen dringen tief in den Stamm ein und verzweigen sich durch die Wurzeln, was zum Tod der Pflanze führen kann. Die wirksamste Vorbeugung ist die Fungizidbehandlung des Sämlings vor dem Pflanzen. Wenn ein Busch beschädigt ist, werden die erkrankten Teile abgeschnitten und mit einer Lösung von Kaliumpermanganat, einschließlich des Bodens, behandelt. Sie können auch Schwefel oder Asche in Pulverform verwenden.

    Tracheomykotisches Welken führt zum Absterben der Pflanze

Zu den gefährlichsten Schädlingen der Diamond Rouge-Hortensie gehören Schnecken, Gartenschnecken, Blattläuse, Spinnmilben, Gallennematoden, Kitzblattkäfer usw. Um Schäden zu vermeiden, müssen Sie regelmäßig alle Pflanzenteile überprüfen, die Pflegeberegeln befolgen und überwachen die Sauberkeit des Bodens und der Zustand benachbarter Sträucher, Bäume und Blumen. Bei geringstem Verdacht ist es besser, sofort eine vorbeugende Behandlung mit Folk oder chemischen Mitteln durchzuführen.

Fazit

Hydrangea Diamond Rouge ist das Ergebnis der sorgfältigen Arbeit französischer Züchter. Diese Pflanze zeichnet sich durch ihre außergewöhnliche Schönheit aus, und sowohl Blüten als auch Blätter können sich einer hohen Dekorativität rühmen. Damit die Pflanze mit ihrer üppigen Blüte zufrieden ist, ist es notwendig, hochwertiges Pflanzmaterial zu wählen und zu versuchen, die angenehmsten Bedingungen für das Wachstum dieser Schönheit zu schaffen. Mit dem richtigen Ansatz erhalten Sie einen kraftvollen, gesunden, sich ausbreitenden Busch, der mit zarten Blüten übersät ist, die ihre Schattierungen wie in einem Kaleidoskop ändern.

Bewertungen von Hortensie paniculata Diamond Rouge

Irina Rodneva, 41 Jahre, Sednev

Ich habe lange davon geträumt, eine Hortensie dieser Art zu kaufen. Ich kaufte einen Sämling von vertrauenswürdigen Personen und wurde nicht enttäuscht. Der Busch wurzelte schnell und begann sofort zu wachsen. Es gab keine besonderen Probleme beim Verlassen, aber die Blüte war sehr zufrieden.

Evgenia Malyukova, 35 Jahre, Irpin

Ich habe eine Diamond Rouge Hortensie, die an meiner Datscha wächst. In einem der Winter gefroren die Triebe ein wenig, ich hatte sogar Angst, dass die Pflanze verschwinden würde. Aber überraschenderweise erholten sich die Zweige im Sommer vollständig und der Busch wurde lebendig. Die Arbeit an den Fehlern war erledigt, und jetzt fühlt sich meine Schönheit großartig an.

Svetlana Efimova, 30 Jahre, Malaya Zagarovka

Zuerst habe ich den Busch an einem sonnigen Ort gepflanzt, und erst dann sagte der Nachbar, dass dies nicht getan werden sollte. Nach der Verpflanzung an einen schattigen Ort begannen Knospen auf der Hortensie zu erscheinen. Eine erstaunlich schöne und starke Pflanze.


Schau das Video: Hydrangea paniculata Pink Diamond (Januar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos