Rat

Ziegenpilze (Ziegen, trockener Steinpilz): Foto und Beschreibung der Zubereitung

Ziegenpilze (Ziegen, trockener Steinpilz): Foto und Beschreibung der Zubereitung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ziegenpilze oder trockener Steinpilz kommen fast überall in den Nadelwäldern der gemäßigten Klimazone vor. Es kommt vor, dass unerfahrene Pilzsammler sie mit anderen Speisepilzen (Steinpilz, Steinpilz oder Pilzpilz) verwechseln oder sogar Angst haben, sie in einen Korb zu legen, weil sie nichts über sie wissen. In der Tat sind die Ängste vor den Kindern unbegründet: Sie sind vollständig essbar und haben keine falschen giftigen Gegenstücke. Der Geschmack von trockener Butter ist vielleicht weniger ausdrucksstark als der ihrer berühmten gewöhnlichen "Gegenstücke", aber wenn Sie das richtige Rezept wählen und sie richtig kochen, wird das Ergebnis zweifellos Fans von Pilzgerichten begeistern.

Wie sehen Kinderpilze aus?

Um zu verstehen, was die Ziegenpilze sind, hilft das Foto:

Trockenöler ist ein röhrenförmiger Pilz. Seine Kappe ist glatt, leicht abgeflacht, gelbbraun, rot-ocker oder hellbeigefarben. Bei jungen Pilzen ist der Rand weiß, weich und leicht nach oben gebogen. Die Größe der Kappe ist durchschnittlich, der Durchmesser beträgt 3 bis 9 cm. Während der Regenzeit ist die Oberfläche rutschig, schleimig und manchmal etwas klebrig, aber wenn die Luftfeuchtigkeit nicht erhöht wird, ist sie stumpf und trocken.

Die Poren an der Unterseite der Kappe sind gelb, olivbraun oder grau gefärbt und sehen aus wie kleine Waben. Die Sporen sind normalerweise bräunlich oder bräunlich.

Die Beine der Kinder sind hellgelb, beige oder braun. Sie sind hohl, leicht gebogen, zylindrisch. Ihre Länge variiert zwischen 3 und 11 cm.

Wichtig! In der Pause wird das Bein eines trockenen Ölers blau und die Kappe leicht rot. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Fruchtfleisch in der Luft oxidiert wird und nicht auf die Toxizität des Pilzes hinweist. Je älter es ist, desto gesättigter erscheint die Farbe auf dem Schnitt.

Wie sie aussehen, wo sie gefunden werden und welche Besonderheiten trockener Steinpilz (Ziegen) aufweist, zeigt das Video ausführlich:

Wie heißt auch der Ziegenpilz?

Ein anderer beliebter Name für eine trockene Ölkanne ist eine Ziege oder ein Kind. Nach einer Version heißt es so, weil es oft auf Wiesen zu finden ist, auf denen Ziegen weiden. Die zweite Version des Ursprungs des Namens verbindet ihn mit der Tatsache, dass diese Pilze normalerweise in Gruppen wachsen, "wie eine Ziege mit Kindern".

Bei der Beschreibung eines Trockenölers werden häufig seine anderen beliebten Spitznamen verwendet: Sieb (weil der untere Teil des Hutes wie ein Sieb aussieht), Moor (wie es oft in Sümpfen wächst), Steinpilz, Schaf, Kuh, Iwan, Horn, Teufel .

Wo trockener Steinpilz wächst

Trockenöler ist ein Pilz, der normalerweise in trockenen Nadelwäldern, auf sauren, sandigen Böden, in sumpfigen Gebieten oder entlang von Straßen wächst. Die geografische Region der Verbreitung von Kindern sind der europäische und südliche Teil Russlands, der Nordkaukasus, der Ferne Osten, Sibirien und der Ural.

Beachtung! Oft nicht weit von einem Ort entfernt, der reich an trockenen Ölen ist, finden Sie Moltebeeren, Blaubeeren, Blaubeeren - Beerensträucher, die feuchte sumpfige Orte bevorzugen.

Gibt es falsche Kinderpilze in der Natur?

Es ist bekannt, dass der falsche Nierenpilz in der Natur nicht vorkommt. Unten sehen Sie jedoch ein Foto und eine Beschreibung eines Pfeffertopfs - eines Pilzes, der oft mit einem trockenen Öler verwechselt wird.

Pfefferkörner (Steinpilze) können an den gleichen Orten wie Kinder gefunden werden. Sie sind durch die gleiche Jahreszeit vereint. Dieser Name wird diesen Pilzen wegen des pfefferigen Geschmacks ihres Fruchtfleisches gegeben.

Die Pfefferkappe kann einen Durchmesser von 2-8 cm haben, ihre Form ist konvex gerundet. Die Oberflächenfarbe reicht von kupferrot bis hellbraun oder "rostig". Es ist trocken, leicht samtig und scheint in der Sonne, aber bei Regenwetter wird es schleimig wie eine Ziege. Das Fruchtfleisch hat eine schwefelgelbe Farbe, ist locker und bricht leicht. Das Bein ist 3-8 cm lang, glatt, farblich passend zur Kappe, hat eine zylindrische Form, kann sich biegen.

Es gibt Informationen, dass dieser Pilz bedingt essbar ist, er wird als Vorspeise für Wodka bezeichnet, und es gibt auch eine würzige Würzmischung aus einem Pfeffertopf, der schon lange gekocht wurde. Es gibt eine Meinung, dass das Fruchtfleisch von Pfefferkorn toxisch ist, da es seltene chemische Verbindungen enthält, die während der Wärmebehandlung nicht zerstört werden und onkologische Erkrankungen sowie Leberzirrhose hervorrufen. Die meisten Quellen sind sich jedoch einig, dass es ungenießbar, aber nicht giftig ist: Es ist unerwünscht, es zu sammeln. Wenn es sich jedoch in einem Topf mit den Kindern befindet, wird es das Gericht nicht verderben.

Die Hauptunterschiede zwischen Trockenöler und Pfeffertopf:

Zeichen

Trockener Steinpilz (Kinder)

Pfeffer

Beinfarbe

Gelblich, beige, braun

Passend zum Hut, immer gelb an der Basis

Hutfleischfarbe

Rosa, creme

Gelblich

Fruchtfleischgeschmack

Sanft

Scharf, scharf

Röhrenschichtfarbe

Gelb, olivbraun, gräulich

Die gleiche Farbe wie der Hut wird beim Drücken rotbraun

Wie wachsen sie?

Häufiger in großen Gruppen

Selten und nach und nach

Essbarer Ziegenpilz oder nicht

Ziegen sind essbare Pilze, haben jedoch im Gegensatz zu gewöhnlichem Steinpilz keinen ausdrucksstarken Geschmack und kein ausdrucksstarkes Aroma. Darüber hinaus ist ihre chemische Zusammensetzung ziemlich reichhaltig (Aminosäuren, Zucker, Carotin, Phosphor, Magnesium, Zink, Vitamine A, B, D, PP) und sie werden vom menschlichen Körper leicht absorbiert. Es wird sogar angenommen, dass trockener Steinpilz medizinische Eigenschaften hat, da sein Fruchtfleisch eine antimikrobielle Substanz enthält - Nebularin.

Wichtig! Um die Bitterkeit des Geschmacks von Kindern loszuwerden, sollten diese Pilze vor der Zubereitung von Gerichten 10 bis 15 Minuten in Wasser bei Raumtemperatur eingeweicht und dann 15 bis 20 Minuten in kochendem Salzwasser gekocht werden.

Was ist der Unterschied zwischen Steinpilz und Kindern?

Butterlets und Kinder sind Pilze, die leicht zu verwechseln sind. Beide Arten können sicher gegessen werden. Der Geschmack und das Aroma von trockenen Butterölen sind jedoch merklich schlechter als die von gewöhnlichen.

Typische Anzeichen von Kindern und Steinpilzen, in denen sich ihr Unterschied manifestiert:

Zeichen

Trockener Steinpilz (Kinder)

Gewöhnliche Schmetterlinge

Ring ("Rock") um das Bein

Abwesend

es gibt

Kappenform

In jungen Pilzen - ordentlich, konvex, erinnert an ein Kissen; bei alten - es wird flacher und reißt

Bei jungen Pilzen ist es näher an der Form einer Halbkugel; im alten ändert es sich zu einem erweiterten. Feste Oberfläche während des gesamten Lebenszyklus

Kappenfarbe

Gelbbraun, Ocker, Beige

Gelbbraun, schokoladenbraun, grau-oliv

Poren der röhrenförmigen Schicht

Groß, unregelmäßig geformt

Klein, gerundet

Wie die Haut von der Kappe entfernt wird

Mit Mühe

Relativ einfach

Wo, wann und wie man Kinder sammelt

Die Ziegensammelsaison kann je nach Klima und Wetterbedingungen von Juli bis Oktober dauern. Sein Höhepunkt fällt in der Regel Ende Juli oder August. Am häufigsten wächst trockener Steinpilz in Gruppen, aber sie werden auch einzeln gefunden. Die besten Ernten können nach einem starken strömenden Regen geerntet werden.

Es wird empfohlen, junge Pilze abzuschneiden, die stark und intakt aussehen, z. B. eine trockene Ölkanne auf dem Foto:

Darüber hinaus sind Kinder sehr oft von Würmern befallen, ohne dass von außen sichtbare Schäden auftreten. Um zu überprüfen, ob der Trockenöler kein Wurm ist, muss die Kappe zum Zeitpunkt der Sammlung abgeschnitten werden.

Warnung! Ziegen, die auf stark befahrenen Straßen oder nicht weit von bestehenden Industrieanlagen wachsen, sollten nicht gesammelt werden. Pilzkörper reichern schädliche Substanzen an, und in diesem Fall werden sogar zweifellos essbare Arten gesundheitsschädlich.

Wie Kinder Pilze kochen

Trockener Steinpilz - Pilze für den universellen Gebrauch. Sie werden gebraten, gekocht, gedünstet, eingelegt, getrocknet und gefroren. Die Kinder werden verwendet, um den ersten und zweiten Gang zuzubereiten, Gewürze zuzubereiten, Kuchen zu füllen, Vorbereitungen für die zukünftige Verwendung zu treffen und sogar Marmelade in Sirup aus Fruchtsaft zuzubereiten.

Vor jeder kulinarischen Behandlung sollten trockene, ölige Öle zubereitet werden: von Schmutz reinigen, die Beinspitze, verdorbene oder wurmige Stellen abschneiden, kalt abspülen und dann 15 bis 20 Minuten in warmem Wasser einweichen. In den meisten Fällen werden sie vorgekocht und dann wird die erste Brühe vollständig abgelassen.

Beachtung! Während des Kochvorgangs färbt sich das Fleisch der Ziege lila-rosa. Dies ist ein charakteristisches Merkmal dieses Pilzes, daher sollten Sie sich nicht einschüchtern lassen.

Die folgenden Fotos und Beschreibungen der Gerichte, die aus den Pilzen der Kinder zubereitet werden können, helfen bei der Orientierung, wie die gesammelte "Beute" am besten entsorgt werden kann.

Wie man Ziegen salzt

Zum Salzen von trockener Butter sollten junge Pilze mit den stärksten und schönsten Kappen ausgewählt werden.

Das Kochen von gesalzenen Ziegen ist einfach:

  • es ist notwendig, trockenes Öl abzuspülen, sie von Schmutz und Schmutz zu reinigen;
  • Pilze in kochendes Wasser gießen, 1 TL hinzufügen. salzen und 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen;
  • die Brühe abtropfen lassen;
  • Spülen Sie die Kinder unter fließendem sauberem Wasser aus, legen Sie sie in ein Sieb und lassen Sie sie abtropfen.
  • Die Pilze zum Salzen in einen vorbereiteten Behälter geben und mit Salz bestreuen (60 g pro 1 kg Kinder).
  • nach Belieben Gewürze hinzufügen (gehackte Knoblauchzehen, Meerrettichwurzel, Estragon, Dill);
  • lege einen Holzkreis darauf und drücke ihn mit Unterdrückung nach unten.

Die Ladung sollte nach 3 Tagen entfernt werden. Sie können die gesalzenen Ziegen nach diesem Rezept in einer Woche probieren.

Wie man Ziegenpilze trocknet

Der einfachste Weg, trockene Öle für die zukünftige Verwendung vorzubereiten, ist das Trocknen.

Bisher wurde Müll aus der Masse der Pilze ausgewählt - Zweige, Blätter, Moosreste. Es wird nicht empfohlen, die zu trocknenden Kinder zu waschen. Stattdessen ist es ratsam, sie gründlich mit einer Bürste oder einem trockenen Tuch zu reinigen und die kontaminierten Bereiche zu reinigen. Die Beine sollten von den Kappen getrennt sein.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kinder zu trocknen:

  1. Die Pilze in kleine Stücke schneiden. Schnur an einem starken Faden und hängen in der Sonne.
  2. Schneiden Sie die Ziegen in dünne Teller. In einer Schicht auf einem flachen Backblech oder einem Tablett anordnen und im Freien an einen sonnigen Ort stellen. Pilze 2-3 Tage trocknen lassen, nachts ins Haus bringen.
  3. Die schnellste Trocknungsoption für Kinder: Die in Scheiben geschnittenen Pilze auf ein Backblech legen und in einen auf 80 ° C vorgeheizten Ofen stellen. Die Tür sollte leicht geöffnet sein. Von Zeit zu Zeit müssen die Pilze überprüft und "gerührt" werden, damit sie gleichmäßig trocknen.

Wichtig! Sie sollten sich bewusst sein, dass getrocknete Pilze, insbesondere solche, die nicht selbst geerntet wurden, vor dem Kochen einige Stunden lang in kaltem Wasser gewaschen und eingeweicht werden sollten.

Kleine Kinder mit Zwiebeln und Sauerrahm gebraten

Eine einfache und gleichzeitig eine Win-Win-Version eines köstlichen zweiten Ganges aus trockener Butter ergibt sich, wenn Sie sie mit Zwiebeln braten und saure Sahne hinzufügen.

So ist es durchaus möglich, Ziegenpilze sowohl an Wochentagen als auch in den Ferien zu kochen. Das Foto unten zeigt eine Option zum Servieren eines Gerichts:

Vorbereitung:

  • Schneiden Sie die vorbereiteten Kinder in 3-4 Teile (kleine können ganz bleiben) und kochen Sie sie 20 Minuten lang in Salzwasser.
  • Die Brühe abtropfen lassen, die Pilze in einem Sieb wegwerfen.
  • Während trockener Steinpilz tropft, schneiden Sie eine große Zwiebel in Würfel und braten Sie sie leicht in Pflanzenöl an.
  • Die Pilze mit Zwiebeln in eine Pfanne geben, mischen und weitere 5 Minuten braten.
  • fügen Sie saure Sahne und fein gehackten Dill, Salz hinzu;
  • gründlich umrühren und die Hitze abstellen.

Heiß gebratene trockene Butter servieren, mit Kräutern garnieren.

Ziegensalat mit eingelegten Zwiebeln

Wenn Sie gekochten trockenen Steinpilz mit eingelegten Zwiebeln hinzufügen, erhalten Sie eine interessante und würzige Vorspeise, die zweifellos auch auf einem festlichen Tisch Erfolg haben wird.

Vorbereitung:

  • Die zuvor zubereiteten Kinder kochen eine halbe Stunde lang in kochendem Salzwasser.
  • ein Sieb hineinwerfen, das Wasser abtropfen lassen und die Pilze abkühlen lassen;
  • Zu diesem Zeitpunkt schälen und schneiden Sie eine große Zwiebel in halbe Ringe, fügen Sie 2-3 EL hinzu. Apfelessig, Salz, Gewürze nach Geschmack;
  • Nach 30 Minuten die fertige eingelegte Zwiebel mit den Pilzen mischen und etwas Pflanzenöl hinzufügen.
  • Versuchen Sie, bei Bedarf Salz hinzuzufügen.

Fazit

Trotz der Tatsache, dass Ziegenpilze in Geschmack und Aroma gewöhnlichen Schmetterlingen unterlegen sind, sind sie sehr nützlich, in russischen Wäldern weit verbreitet und haben keine falschen Ähnlichkeiten. Sie sind leicht zu montieren und zu reinigen und erfordern nur minimalen Vorbereitungsaufwand vor dem Kochen. Damit trockene Butter eine schmackhafte und zufriedenstellende Mahlzeit oder Vorbereitung für den Winter zubereitet, müssen Sie sich nur erfolgreich für das Rezept entscheiden.


Schau das Video: Champignonrahmsoße Rezept. Rahmschwammerl Rahmpilze lecker zu Semmelknödel und Co. (Januar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos