Pflanzen

Machen Sie einen originellen Vogelhäuschen zum Selbermachen

Machen Sie einen originellen Vogelhäuschen zum Selbermachen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Winter ist es für Vögel schwierig, Futter zu finden, aber jeder kann den Vögeln helfen und die Fütterung mit ihren eigenen Händen machen. Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen einen Vogelhäuschen bauen, müssen Sie einige Konstruktionsmerkmale herausfinden. Nur eine richtig gestaltete Struktur wird bei Vögeln beliebt sein und sie werden im Winter nicht verhungern.

Für die Zuführung können Sie eine Vielzahl von Materialien verwenden, und es kann sich um einfache improvisierte Mittel handeln.

Konstruktionsmerkmale

Bevor Sie mit dem Bau beginnen, müssen Sie sich mit dem Design befassen.

Konstruktionsmerkmale:

  1. Die Hauptregel im Design sollte die Sicherheit sein. Nur ein sicheres Design ermöglicht es den Vögeln, zu profitieren, nicht zu schaden. Vögel sollten frei füttern können.
  2. Bequemlichkeit. Mit dieser Funktion können Sie ein Esszimmer bequem für Vögel machen.
  3. Materialien für die Herstellung sollten nur von hoher Qualität gewählt werden. Wenn Sie beispielsweise Pappe verwenden, wird diese schnell nass oder schimmlig, was wiederum dazu führt, dass das Futter verdorben wird. Und verdorbenes Essen wird zum Tod von Vögeln führen.
  4. Das Design sollte für einen bestimmten Vogeltyp ausgelegt sein. Kleine Vögel müssen ein Haus einrichten, das größeren Vögeln nicht zur Verfügung steht. Kleine Vogelarten müssen kleine Strukturen mit relativ kleinen Löchern ausführen, da große Arten keine Nahrung von ihnen aufnehmen.

Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass Vögel sich an die Standorte von Speisesälen erinnern und aus sehr großen Entfernungen fliegen können. Daher lohnt es sich, bei der Auswahl eines Ortes verantwortlich zu sein und das Futter regelmäßig zu füttern.

Wenn die Merkmale bekannt sind, können Sie mit der Herstellung von Zeichnungen beginnen. Eine gut gestaltete Zeichnung vermeidet viele Fehler und spart Material. Eine Zeichnung des richtigen Speisesaals finden Sie auf den Internetseiten.

Zubringer herstellen

Benötigte Materialien

Wenn Sie sich für ein Esszimmer entscheiden, wird das Design ausgewählt, und Sie können über die verwendeten Materialien nachdenken. Die haltbarsten und sichersten Holzfutterhäuschen - nicht umsonst bestehen Vogelhäuschen aus Holz.

Für die Herstellung von Feedern können Sie jedoch auch andere improvisierte Materialien verwenden. Kantinen aus Plastikflaschen sind einfach herzustellen.

Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass Heimwerker-Feeder aus Plastikflaschen giftig und kurzlebig sein können.

Flaschenzuführung.

Für die Herstellung einer solchen Struktur ist es erforderlich, einen Kunststoffbehälter mit einem Fassungsvermögen von 5 Litern mit einem Deckel, einer Schere und einem elektrischen Klebeband herzustellen. An den Seiten der Flasche müssen Sie Fenster schneiden. Wenn die Löcher fertig sind, müssen Sie scharfe Stellen sichern und mit Klebeband verkleben.

Der Feeder ist fertig! Es bleibt nur, den Faden an den Deckel zu binden, um die Struktur am Baum zu sichern. In nur wenigen Minuten ist ein originelles, leichtes und komfortables Design erhalten.

Die Vorteile von Holzprodukten

Kunststoff bricht ziemlich schnell zusammen, daher sollten Sie auf ein haltbareres Material achten - Holz. Ein solches Design dauert etwas länger und erfordert einige Anstrengungen, aber ein Vogelhäuschen aus Holz mit eigenen Händen hat seine eigenen Vorteile:

  1. Das Produkt ist langlebig, aber gleichzeitig leicht.
  2. Der Baum ist leicht zu verarbeiten und untereinander zu befestigen.
  3. Sicherheit Ein solcher Futterautomat setzt keine giftigen Substanzen frei und ist sowohl für Vögel als auch für die Umwelt unbedenklich.

Das einfachste selbstgemachte Design besteht aus einem Boden, vier Gestellen und einem Dach. Das Dach ist notwendig, damit Regen, Schnee und Wind nicht auf das Futter fallen. Es ist das Dach, das hilft, das Essen zu schützen, und es bleibt lange frisch, was bedeutet, dass die Titten es spurlos fressen.

Furnierholzzufuhren bilden.

Zum Bauen hausgemachter Futtertrog Sie müssen sich mit einem kleinen Stück Sperrholz eindecken. Die Materialmenge hängt von der Größe des Endprodukts ab. Auf Sperrholz werden zunächst Rohlinge gezogen und dann sorgfältig geschnitten. Das Schnitzen ist der zeitaufwändigste Teil der Konstruktion. Werkstücke können mit einer Stichsäge oder einer Handsäge geschnitten werden.

Im nächsten Schritt werden alle Teile mit Sandpapier geschliffen. Dieser Vorgang muss sehr sorgfältig durchgeführt werden, da die Sicherheit des gesamten Aufbaus von der Sicherheit der Teile abhängt.

Nun müssen Sie die Art der Befestigungsteile bestimmen. Sie können Teile mit Nägeln oder Kleber befestigen. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Das Nageln schafft eine sicherere Halterung, es besteht jedoch die Gefahr von Verletzungen. Bei dieser Befestigung müssen Sie vorsichtig sein und die gesamte Struktur auf das Vorhandensein der Nagelspitzen untersuchen. Wenn es welche gibt, können die Vögel verletzt werden. Wenn die Gewürznelke von hinten herauskommt, wird sie abgeschnitten oder gebogen.

Beim Kleben von Teilen ist zu beachten, dass dies zum einen einfacher ist, da Sie keinen Hammer und keine Nägel verwenden müssen. Es lohnt sich jedoch zu verstehen, dass der Klebstoff bei ständiger Einwirkung von Feuchtigkeit zusammenbrechen und die Struktur auseinanderfallen kann. Und es sollte nicht vergessen werden, dass einige Arten von Klebstoff giftig sind und die Titten schädigen können.

Wenn die Teile aneinander befestigt sind und die Zuführung gebaut ist, können Sie das Gebäude mit widerstandsfähigen Farben streichen.

Das lustige Lektion kann Kindern anvertraut werden. Im Allgemeinen können Sie mit Ihren Kindern eine schöne originelle Vogelfutterstation bauen und einen lustigen Winterabend verbringen. Diese Lektion lehrt Kinder, die Natur zu lieben und auf ihre Bewohner aufzupassen.

Für diesen Anleger müssen Sie eine Hartfaserplatte kaufen.

  • Schneiden Sie den Boden der quadratischen Form ab und kleben Sie die Glasleisten um den Umfang. Es gibt vier Seitenwände: zwei identische Quadrate - der rechte und der linke Teil, der vordere und der hintere Zuschnitt müssen einen spitzen Winkel von oben haben, damit Sie das Dach dann befestigen können.
  • Vergessen Sie nicht, an der Vorderwand ein Loch zu schneiden, durch das die Vögel in das Haus eindringen.
  • Das Dach besteht aus zwei identischen Teilen mit gewellten Kanten. Alle Zuschnitte aus Faserplatten werden mit Blechschrauben zusammengesetzt.

Malen Sie den Feeder rot und zeichnen Sie große Kreise, damit er interessanter aussieht.

Um ein solches Haus zu bauen, muss man Naturholz verwenden.

  • Bereiten Sie den Boden des Produkts vor - ein Rechteck mit den Maßen 18 x 24 cm. Bringen Sie es am Umfang der Seite an, damit das Futter nicht aus der Zuführung austritt.
  • Befestigen Sie die vier Pfosten und befestigen Sie auf ihnen das Dach der halbrunden Schienen.
  • Lackieren Sie die Holzoberfläche, damit das Material bei Regen und Schnee nicht nass wird.

Dekoration des fertigen Produktes werden künstliche Flugblätter in verschiedenen Farben sein.

Um eine solche Zuführung herzustellen, müssen Sie mehr Zweige mit unterschiedlichen Durchmessern sammeln.

  • Der Boden der Hütte ist eine leere quadratische Hartfaserplatte. Befestigen Sie in der Mitte den längsten und dicksten Ast. Platzieren Sie die Zweige in den Ecken dünner und kürzer. Sie können mit Leinenfaden verziert werden.
  • Das Dach ist der kürzeste und dünnste Zweig aus Birke und Lebensbaum, der in der Mitte verbunden und auf dem höchsten Stock befestigt ist.
  • Kleben Sie den Boden der Plastikflaschen unten in die Hütte, um sie mit Vogelfutter zu füllen. Da die Ernährung bei jedem anders ist, werden die Leckereien nicht verwechselt.

Sie können den Feeder mit Tannenzweigen und Kastanien dekorieren.

Für eine solche Zuführung müssen Sie ein flexibles, aber haltbares Metall verwenden. Dieses Stück blieb von der Installation des Zauns. Es muss halbkreisförmig gebogen und auf einem Quadranten-Holzsockel befestigt werden. Sie können die weiß lackierte Packungshülle verwenden.

Als Dekor wurden Stoffblätter und ein goldenes Band verwendet.

Ein lustiger Futtertrog entsteht, wenn man seiner Herstellung ein Maximum an Mühe und Fantasie widmet.

  • Die Unterseite des Produktes ist die Oberseite des alten Schemels. Drei vertikale Pfosten - dicke Abschnitte von Baumasten. Darauf ist ein Dach montiert, das mit einem dichten Stoff verziert ist.
  • Am Boden der Zuführung ist aus dünnen Ästen ein durchbrochener Zaun geformt. Es gibt einen mittelhohen Tisch zum Füttern. An der Seite ist ein Nest angebracht, damit sich die Vögel wohlfühlen.

Ein solcher Feeder bringt nicht nur praktische Vorteile, sondern auch ästhetisches Vergnügen.

Die einfachsten Futtertröge und Tränken

Kunststoffprodukte gelten als die einfachsten, da Sie für ihre Herstellung weder Geld ausgeben noch Spezialkenntnisse in der Tischlerei oder im Maschinenbau anwenden müssen. Es reicht aus, eine Plastikflasche oder eine Flasche zu finden, ein Loch in sie zu schneiden und sie am Griff einer Flasche oder eines Stück Drahtes an einen Baum zu hängen. Alles - das Produkt ist fertig, es muss nur noch in regelmäßigen Abständen in das Futter gegeben werden, damit die Vögel jeden Tag viel fressen.

Aus Pappe

Ähnliche Produkte werden nun in der Erinnerung jeder Sekunde unserer Leser auftauchen, da wir früher in der Schule solche Häuser bei Großeltern oder im Arbeitsunterricht gebaut haben, wo sie Pappe geschnitten und geklebt haben und eine spezielle Schachtel daraus gemacht haben. Sie benötigen nur ein paar Blätter stabilen Kartons, eine Schere, Klebstoff, eine Nadel und einen dicken Faden, um eine Suspension herzustellen.

Aus Sperrholz

Dies sind seriösere Produkte, für deren Erstellung Sie sowohl spezielle Kenntnisse als auch einige Werkzeuge benötigen. Ein solcher selbstgebauter Feeder ist jedoch langlebiger und hält mehrere Jahre, sodass Sie nicht jedes Mal über ein neues Design nachdenken müssen.

Die Sperrholzzuführung wird aus markierten und geschnittenen Materialstücken hergestellt, jedoch immer mit einem Holzbalken. Alle Teile können mit Kleber, Nägeln, Schrauben verbunden werden.

Aus Holz

Sie gelten als Investitionsgüter, die sogar Jahrzehnte dauern können (natürlich mit stabiler Pflege für sie). Dies sind starke, zuverlässige und ausreichend haltbare Produkte, die zu einem echten "Esszimmer" werden, das Sie sehr gerne sehen werden!


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos