Ideen

Weigela: eine Beschreibung der Pflegetypen und -merkmale

Weigela: eine Beschreibung der Pflegetypen und -merkmale


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weigela (Weigela) - eine Strauchpflanze aus der Familie der Geißblattgewächse (Sarrifoliaseae). Der Name der Gattung wird zu Ehren des deutschen Professors für Chemie, Pharmazie und Botanik Weigel vergeben.

Beschreibung der Arten und Sorten von Weigela

Alle Sorten werden durch aufrecht wachsende Laubsträucher dargestellt, die keine Stolonen bilden. Es ist nicht schwierig, eine richtig ausgewählte Art und Sorte zu vermehren und zu züchten, und eine blühende Kultur kann zu einer spektakulären Dekoration von Blumenbeeten werden. Sehr beliebte helle und effektive Sorte amerikanischer Selektion Roter Prinz kompakte und langsam wachsende Sorte "Victoria", und auch Florida mit leuchtend rosa Blüten.

Japanische Weigela

Niedrig wachsender Strauch mit ovalem Laub. Die Flugblätter sind oben gezeigt. Die Blüten sind glockenförmig und haben eine Größe von 30 mm. Es ist schwer, Winterfröste zu ertragen, daher wird es am häufigsten in Regionen mit günstigen Boden- und Klimabedingungen angebaut, eine Winterisierung ist nicht erforderlich.

Blühende Weigelas

Die Kultur gehört zur Kategorie der unprätentiösen Pflanzen, daher ist die Pflege der Art einfach genug, aber die Bepflanzung sollte an sonnigen Orten erfolgen. Zur Vorbereitung auf den Winter müssen die Büsche unbedingt isoliert werden. Der oberirdische Teil ist nicht höher als ein Meter, so dass Sie Büsche einzeln pflanzen oder eine Hecke bilden können. Eine besondere dekorative Ausstrahlung erhält die Pflanze erst im Stadium der Massenblüte.

Weigela früh

Die Büsche erreichen eine Höhe von zwei Metern und zeichnen sich durch eine ziemlich dichte und attraktive Krone aus. Die Zweige sind mit zahlreichen dichten Blättern und Blüten von sehr zarter hellvioletter Farbe bedeckt, die in 2-3 Stücken auf den Seitenzweigen gesammelt sind. Dies ist eine der beliebtesten Arten bei einheimischen Gärtnern., was auf eine frühe und ziemlich lange Blüte zurückzuführen ist.

Weigela Hybrid

Unter den Bedingungen der modernen Landschaftsgestaltung wird das Pflanzen von Mischformen aktiv praktiziert. Züchter aus verschiedenen Ländern erhielten Dutzende von Hybriden von Ziersträuchern. Die beliebtesten Formen sind:

  • rosa oder rosédurch Kreuzung der Art Korean und Blühen erhalten. Die Sträucher bilden große und sehr schöne Blüten von zarter rosa Farbe, die Winterkälte und Frost perfekt standhalten;
  • "Gustav Malle" bildet einen ziemlich hohen Strauch mit einem zwei oder mehr Meter hohen Luftteil. Die Hybridform zeichnet sich durch sehr große Blüten mit rosa-karminroter Färbung mit weißer Umrandung aus;
  • Polnischer Hybrid "Eva Ratke" bildet eher untergroße Sträucher, die sich durch die Bildung röhrenförmiger, glänzender Blüten auszeichnen. Bei der Vorbereitung der Pflanzen auf den Winter ist es erforderlich, qualitativ hochwertige Unterkünfte bereitzustellen.
  • mittelgroße Form "Rumba" Es wird von einem sich ausbreitenden Laubstrauch mit dunkelgrünem Laub mit einem rötlich-braunen Farbton dargestellt.

Hybrid "Karneval" gekennzeichnet durch die Bildung von Blüten in verschiedenen Farben auf einem Busch. Blüten - hellweiß oder sattviolett streuend zwischen grünem Laub. Eine rote Form "Alle Sammé Red" Sehr beliebt für kompakte Sträucher und eine anhaltend reichhaltige Blüte.

Weigelsorten

Weigela blüht reichlich

Die Sorte zeichnet sich durch erhöhte Frostbeständigkeit ausausreichend hohe Photophilie und schnelle Wachstumsrate. Die Kultur verblasst schnell, aber zu Beginn der Blüte haben die Knospen einen satten Rot-Farbton, wonach sich die Farbe leicht ändert und einen blassrosa Farbton annimmt.

Weigela angenehm

Wilde Artenwächst unter natürlichen Bedingungen vor allem im Primorsky Territory, in Sachalin und auf den Kurilen. Die relativ kleinwüchsige Strauchpflanze hat mittelgroße trichterförmige Blüten von rosa-violetter Farbe, die im Frühjahr und Herbst blühen.

Weigela Nana Purpurea

Eine kompakte, gerundete Strauchpflanze, die vertikale Triebe bildet, mit einer Höhe des oberirdischen Teils von nicht mehr als einem Meter. Das Laub ist oval, spitz, dunkelrotbraun oder grünlich. Die Blüte ist im Hochsommer reichlich. Blume von rosa Färbung, glockenförmiger Typ. Blumen werden in Blütenständen von drei oder vier Stück gesammelt.

Weigela Nana Variegata

Eine der elegantesten und frostbeständigsten Formen mit relativ kleinen Blättern. Dies ist eine sehr beliebte und beliebte Zwergsorte, Es bilden sich weißlich-bunte Blätter. Die Blüten sind weißlich rosa oder himbeerfarben und werden in Blütenständen von drei oder vier Stück gesammelt. Die Pflanze wächst langsam und eignet sich hervorragend zur Dekoration von Steingärten.

Weigel Middendorff

Hochdekorative Strauchpflanze mit einem oberirdischen Teil, der eineinhalb Meter hoch werden kann. Blüte ein paar Mal im Jahr, mit der Bildung von Knospen von sehr zarter, cremiger Farbe und einem angenehmen und süßen Blütenaroma.

Weigela Korean

Die Büsche haben eine beeindruckende Größe. Hat sehr große und bloße Triebe mit spitzen breiten elliptischen Blättern mit einer keilförmigen Basis. Der obere Teil des Laubs ist glänzend und kahl und die untere Seite mit spärlichen Haaren. Die Blüten verfärben sich von einem blassrosa bis zu einem hellen karminroten Farbton. Für die Winterperiode ist es notwendig, einen guten Schutz zu bieten.

Weigela war bunt

Es zeichnet sich gegenüber anderen Hybridformen und -sorten durch die Bildung von sehr originellen und hochdekorativen Blättern mit sehr attraktiven bunten Flecken aus. Zusammen mit Zwergvarietäten und -formen eine solche Varietät Es wird sehr erfolgreich für die Registrierung von Steingärten angewendet.

Weigela Brigella

Zierstrauch mit Knospen gesättigter rötlich-rosa Färbung. Das ausladende Weigel besteht aus geraden und leicht gebogenen Trieben. Das jährliche durchschnittliche Wachstum beträgt acht Zentimeter. Die durchschnittliche Gesamthöhe der Luftteile kann einige Meter betragen. Das Laub ist grün, mit einem gelben Rand, elliptische Form. Die Blüte ist reichlich mit leuchtend rubinroten glockenförmigen Blüten. Wiederholte Blüte ist charakteristisch.

Andere Arten und Sorten von Sträuchern

Sorten und Mischformen sind bei ausländischen Hobbygärtnern und einheimischen Blumenzüchtern sehr beliebt geworden:

  • Vielfalt Candida (Candida) - ein hoher Strauch mit reichlich blühenden weißen Blüten;
  • Vielfalt "Styriac" (Steiermark) - gekennzeichnet durch rosa Blüten mit einer Länge von nicht mehr als 25 mm;
  • Vielfalt Newport Red (Nevrrt Red) - eine hohe Strauchpflanze mit hellgrünem Laub und der Bildung großer karminroter Blüten;
  • Vielfalt "Mark Tellier" (Mars Tellier) ist eine Strauchpflanze mit einer Höhe des oberirdischen Teils von nicht mehr als 3 m und einer sehr großen karminroten Färbung mit Blüten.

Sehr originell ist eine beliebte ausländische Sorte. "Pierre Duchartre" (Ріерре Duсхартре) mit dunkelbraunen Blüten. Der Busch ist üppig und es gibt eine große Anzahl hellgrüner Blätter darauf.

Daten und Merkmale des Pflanzens von Weigelas im Freiland

Neben der sehr beliebten Sorte Bristol Ruby werden in der modernen Landschaftsgestaltung fast alle Arten verwendet, besonders gefragt sind jedoch Standardpflanzen. Zwerg- und bunte Arten sehen in Steingärten am besten aus.

Eine dekorative Kultur etabliert sich am besten beim Frühlingspflanzen, im Herbst dürfen aber auch Pflanzen mit geschlossenem Wurzelsystem gepflanzt werden. Der Boden sollte humusreich und ziemlich locker sein. Die beste Option sind Gebiete mit sandigem Lehm oder lehmigen, leicht alkalischen oder neutralen Böden.

Die Pflanzgrube sollte eine Tiefe von 30-40 cm haben.Wenn keine Hecke angelegt werden muss, müssen die Sämlinge in einem Abstand von eineinhalb bis zwei Metern gepflanzt werden. Während des Pflanzens wird der Wurzelhals des Sämlings um einige Zentimeter vertieft. Nach dem Pflanzen ist das Bewässern und Mulchen der Stämme mit organischen Stoffen obligatorisch.

Wie man einen Weigel beschneidet

Weigela Care

Die jährliche Pflege des Strauchs umfasst eine Reihe von Aktivitäten, von denen die wichtigsten die Bewässerung und das Anrichten von Spitzen sowie das rechtzeitige Beschneiden und Vorbereiten für die Winterperiode sind.

Gießen und füttern

In der Phase der Aktivierung der Wachstumsprozesse im Frühjahr-Sommer-Zeitraum, Bewässerung sollte regelmäßig sein, aber moderat genug. Das Bodensubstrat muss ständig feucht gehalten werden, ein Wasserstau am Wurzelsystem der Pflanze ist jedoch nicht zulässig. Im Herbst müssen bei der Vorbereitung einer Pflanze auf die Überwinterung die Bewässerungsmaßnahmen deutlich reduziert werden.

In Bereichen, die durch Nährböden repräsentiert werden, kann auf eine Aufbereitung von oben verzichtet werden. Bei ungenügender Ernährung empfiehlt es sich, im zeitigen Frühjahr Humusdünger zu produzieren. In diesem Fall gibt es eine großartige Gelegenheit, das Wachstum und die Entwicklung junger Blätter und Triebe zu stimulieren. Für eine üppige und lang anhaltende Blüte im ersten Jahrzehnt des Sommers wird empfohlen, Kali- und Phosphordünger zu verwenden.

Spring Pruning-Technologie

Die dekorative Strauchkultur hat daher eine sehr üppige und weitläufige Krone Das Beschneiden von Antennenteilen ist sehr wichtig. Junge Exemplare benötigen ein Frühjahrssanitärverfahren, bei dem alte, trockene und falsch wachsende Zweige aus den Büschen entfernt werden.

Für ausgewachsene Pflanzen ist das Formen des Schnittes in den ersten zehn Julitagen am besten geeignet. Alle drei und vier Jahre ist es wünschenswert, eine Verjüngung mit Entfernung von Trieben durchzuführen, die älter als drei Jahre sind. Der Schnitt erfolgt mit einer sauberen und geschärften Gartenschere.

Strauchvorbereitung für den Winter

Ab den letzten Oktobertagen, unmittelbar nach dem Laubfall, Zierstrauch Die Pflanze muss für den Winter gut vorbereitet sein. Ein Hügel Torfboden wird um den Busch geschüttet. Die Höhe einer solchen Wärmeschicht kann zwischen 15 und 20 cm variieren.

Die Triebe einer Zierpflanze werden auf die Erdoberfläche gebogen und anschließend mit Metall- oder Holzstiften fixiert. In der letzten Phase der Herbstvorbereitung wird der oberirdische Teil in ein atmungsaktives Vlies gewickelt. Um zu verhindern, dass sich erwachsene Bäume zu Boden beugen, ist es erforderlich, ein Kunststoffnetz zu verwenden und trockenes Laub aufzufüllen, wonach die Struktur mit Agrofaser bedeckt wird.

Merkmale der wachsenden Weigels in den Vororten

Laubbaum überlebt perfekt in der Region MoskauAber der Busch muss für gutes Licht sorgen. Nur die anspruchslosesten Arten können gut wachsen und sich im Halbschatten entwickeln.

Um in den Vororten eine blühende Pflanze zu züchten, müssen wind- und zuggeschützte Bereiche mit einer leichten Erhebung und sehr guter Beleuchtung hervorgehoben werden. Der Rest ist Standardpflege und besteht aus Gießen, Düngen, Beschneiden und Vorbereiten für den Winter.

Bush-Vermehrungsmethoden

Grüne Stecklinge werden Ende Mai oder in der Mitte des Sommers durchgeführt. Die Vermehrung der Kultur mit Stecklingen ist sehr einfach und bequem. Zu diesem Zweck werden 10 cm lange Triebe mit einem scharfen Messer geschnitten und anschließend mit Heteroauxin behandelt. Das untere Laub wird vollständig entfernt, wonach die Triebe zwölf Stunden lang in einem dunklen und warmen Raum aufbewahrt werden. Das Pflanzen ist erforderlich, um mit Polyethylen zu bedecken, und der gesamte Bewurzelungsprozess dauert anderthalb Monate. Pflanzen müssen im Alter von eineinhalb Jahren umgepflanzt werden.

Weniger beliebt ist die Samenvermehrung. Das Saatgut wird auf die Oberfläche gesät und anschließend leicht mit Sand bestreut und mit Glas bedeckt. Die ersten Triebe erscheinen nach etwa drei Wochen.

Regeln für die Pflanzentransplantation an einen neuen Ort

Der Busch sollte ausschließlich im Frühjahr umgepflanzt werden. denn diesmal ist es am günstigsten für die volle entwicklung und das aktive wachstum. Unter anderem erfolgt die Anpassung einer Strauchpflanze während der Frühjahrstransplantation so schnell wie möglich, bevor eine merkliche Herbstkühlung einsetzt.

Krankheiten und Schädlinge des Busches

Zusammen mit anderen blühenden Gartenpflanzen, Weigela kann von Krankheiten und Schädlingen befallen sein:

  • Blattläuse und Raupen;
  • Thripse und Spinnmilben;
  • Wurzelfäule;
  • Pilz- und Infektionskrankheiten, einschließlich Rost, Flecken und Graufäule.

Für ihre Zerstörung werden Pflanzenschädlinge eingesetzt Nitrafen, Keltan oder "Rogor"sowie die Behandlung mit einer Lösung auf der Basis von Kalbofos oder "Actars". Um die Ausbreitung pathogener Mikroflora zu verhindern, wird mit Bordeaux-Flüssigkeit und 3% iger Topsin-Lösung gesprüht.

Wie man eine Weigela pflanzt

Warum weigel nicht blüht

Es gibt eine Reihe von Gründen, die sich negativ auf die Blütenbildung auswirken. Der Hauptgrund ist das unsachgemäße Anpflanzen von Setzlingen sowie ein Verstoß gegen die Regeln für die Auswahl eines Anpflanzungsortes. Es ist das Fehlen einer ausreichenden Lichtmenge, die eine Taubheit der Triebe und eine Verzögerung der Blütenbildung verursacht. Das gleiche Ergebnis kann zu einer unzureichenden Anzahl von Bewässerungsmaßnahmen und zur Erschöpfung des Bodens führen.

Aufrechte Sträucher mit aufsteigenden oder hängenden Trieben, die dicht mit zarten und schönen Blumen bestreut sind, sind bei einheimischen Blumenzüchtern seit langem beliebt. Um jedoch eine prächtige und reichhaltige Blüte zu erzielen, müssen die Regeln für das Wachsen und die Pflege der dekorativen Kultur befolgt werden.


Sehen Sie sich das Video an: Sonic Bloom Red Weigela Update . Garden Answer (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos